jetzt Buchen NEU

Alentejo und Algarve

Unterwegs auf der «Rota Vicentina»

Erkunden Sie zu Fuss die beeindruckende Atlantikküste, die wunderschönen Sandstrände und die steil ins Meer abfallenden Klippen. Der Nationalpark Südwest Alentejo und Costa Vicentina beginnt in Almograve und führt hinunter zum Cabo de São Vicente, dem südwestlichsten Punkt von Europa. Geniessen Sie lokale Spezialitäten und die Gastfreundschaft der Portugiesen.

Reisedaten

Mindestens 2 Personen, 1 Person auf Anfrage.Anreise täglich.

Reiseprogramm

1. Tag: Individuelle Anreise

Individuelle Anreise nach Zambujeira.

2. Tag: Cabo Sardao

Nach einem kurzen Taxitransfer nach Almograve beginnt die Wanderung entlang der Küste auf dem markierten Wanderweg «Rota Vicentina» zurück nach Zambujeira. Geniessen Sie unterwegs die Aussicht vom Cabo Sardao auf die spektakulären Klippen und das blaue Meer. Die kürzere Route beginnt in Cavaleiro. → Wz 3½ oder 5½-6Std.

3. Tag: Azenha do Mar

Erneut folgen Sie der «Rota Vicentina». Eindrückliche Dünen wechseln sich mit felsigen Küsten ab. Sie erreichen das kleine Fischerdorf Azenha do Mar bevor es weiter nach Odeceixe geht. Auch heute haben Sie die Möglichkeit die Wanderung mit dem Taxi abzukürzen. → Wz 4½ oder 5½-6 Std.

4. Tag: Rundwanderung Odeceixe

Sie folgen einem Bewässerungskanal welcher durch landwirtschaftlich genutzte Felder führt. Durch nach Heidekraut duftende Wiesen geht es an die Küste. Ab hier folgen Sie dem «Fishermen's Pfad» zum Strand von Odeceixe. → Wz 4 Std.

5. Tag: Chabouco - Carrapateira

Das Taxi bringt Sie nach Chabouco. Entscheiden Sie sich für eine Inland- oder eine Küstenroute. Bei tiefem Wasserstand steigen Sie zum Strand hinunter. Bei hohem Wasserstand wandern Sie durch das grüne Tal von Bordeira. → Wz 3½ oder 7 Std.

6. Tag: Carrapateira

Wählen Sie zwischen einer kurzen Wanderung durch die Dünen von Carrapateira und entspannen Sie den restlichen Tag am Strand. Oder unternehmen Sie eine Wanderung entlang der Küste und durch die märchenhaften Täler von Carrapateira und Sincera. → Wz 3 oder 6 Std.

7. Tag: Cabo de São Vicente

Die Abschiedswanderung startet in Vila do Bispo und führt über Weiden und Felder in Richtung Südwesten. Bei schönem Wetter lohnt sich ein Badehalt an der Praia do Ponto Ruiva. Ziel ist das Cabo de São Vicente wo Sie einen traumhaften Blick auf die Küste und das Meer haben. Taxitransfer zum Hotel oder nach Sagres. → Wz 4-4½ Std.

8. Tag: Individuelle Rückreise

Rückreise oder individuelle Verlängerung.

Programmänderungen vorbehalten!

8 Tage p.P. ab CHF 775.-
Ansprechpartner Nadine Emmenegger +41 (0)41 418 65 32
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen
Natur

Anforderungsprofil

Mittel, 3½ bis 7 Std., 10 bis 21 km täglich. Sie haben an 4 Tagen die Wahl zwischen einer kürzeren und einer längeren Strecke. Die Wege sind gut markiert und eher flach, teils kurze Auf- und Abstiege.

Highlights

  • Wandern entlang der wilden, wenig bekannten Südwestküste.
  • Herrliche Ausblicke auf den Atlantik.
  • Traditionelle Spezialitäten.

Leistungen

  • 2- bis 5-Sterne Hotels
  • Gepäcktransport (1 Stück pro Person)
  • 4 Transfers gemäss Programm
  • Routen- und Kartenmaterial
  • Service-Hotline

Verpflegung

Frühstück und 1 Abendessen

Tourenstart/-Ziel

ab Zambujeira/bis Carrapateira

Übernachtungsorte

Zambujeira (2 Nächte), Odeceixe (2 Nächte), Carrapateira (3 Nächte) oder gegen Zuschlag letzte Nacht in Sagres

Besonderes

Die Monate April und Mai sind besonders schön, da zahlreiche Wildblumen die Wanderwege säumen. Der Juli und August sind sehr heiss.