jetzt Buchen

Alpenpanorama-Weg Appenzellerland / Rorschach - Weesen

Attraktive Voralpen

1. JUNI - 15. OKT 2017, 6 TAGE/5 NÄCHTE, ANREISE TÄGLICH MÖGLICH. Lernen Sie auf dieser Fernwanderung vom Bodensee bis zum Toggenburg das Appenzellerland mit seinen sanften Hügellandschaften, seinem reichen Kulturerbe und den humorvollen Einwohnern kennen! ALLE BUCHUNGEN AUF ANFRAGE.

Reisedaten

 

Reiseprogramm

1. Tag Rorschach - Heiden - Trogen

Wanderzeit: 6 Std.

Von Rorschach am Bodensee führt die Route vorerst sanft aufwärts zum Höhenkurort Heiden. Unterwegs verweilt man gerne, um den grossartigen Blick über den Bodensee zu geniessen. Bald grüsst Heiden mit seinem schmucken Dorfkern im Jugendstil. Atemberaubend ist die folgende Panoramaroute nach Trogen - mit dem imponierenden Felsmassiv des Säntis vor Augen.

2. Tag Trogen - Appenzell

Wanderzeit: 4 Std. 15 Min.

Das Kinderdorf Pestalozzi hat den Namen Trogen in alle Welt hinausgetragen. Auf sanften Höhenwegen und oftmals quer übers Weideland führt der Weg in munterem Auf und Ab zum Hauptort Appenzell. Hier kann man an den stattlichen Häusern und Gasthöfen, aber auch in den Auslagen der Ladengeschäfte das einheimische Kunsthandwerk bewundern.

3. Tag Appenzell - Urnäsch

Wanderzeit: 3 Std. 45 Min.

Auch wenn man der freundlichen Aufforderung vorerst mit einiger Skepsis begegnet: Auf dem Weg von Appenzell nach Gonten und Jakobsbad kann man die Schuhe getrost ausziehen und das wohl-tuende Gefühl des Barfussgehens auf weichen Wiesenpfaden geniessen. Am Tagesziel, in Urnäsch, befindet man sich im Zentrum der beliebten Appenzeller Streichmusik mit Geigen und Hackbrett. Vielleicht haben Sie Glück und treffen die Familie Alder oder andere einheimische Musikanten in einer der freundlichen Gaststuben beim Aufspielen an.

4. Tag Urnäsch - Schwägalp

Wanderzeit: 3 Std. 55 Min.

Die Route folgt heute weitgehend dem Wasserlauf der Urnäsch. Vom Tagesziel Schwägalp (1352m) kann man per Seilbahn einen lohnenden Ausflug auf den Säntis (2502m) - das weitherum sichtbare Wahrzeichen des Appenzellerlandes - unternehmen.

5. Tag Schwägalp - Stein - Alt St. Johann

Wanderzeit: 5 Std. 15 Min.

Ob die Ortsnamen «Dreckloch» und «Dunkelboden» dem Landschaftsbild entsprechen, kann jeder Wanderer selber beurteilen. Die Wanderetappe über den Risipass (1459m) ins Toggenburg vermittelt jedenfalls ein äusserst liebliches Bild einer malerischen Voralpenregion. Von Stein können Sie auf dem schönen Thurweg weiter nach Alt St. Johann wandern oder das Postauto benutzen.

6. Tag Alt St. Johann - Amden/Weesen

Wanderzeit: 6 Std. 20 Min.

Eine schöne Panoramastrecke, die auf Vorder Höhi (1537m) den höchsten Punkt des Tages erreicht. Von Amden Abstieg nach Weesen oder Abkürzung mit dem Bus.

Programmänderungen vorbehalten.

6 Tage p.P. ab CHF 855.-
Ansprechpartner Brigitte Knauer +41 (0)41 418 65 16
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen

Anforderungsprofil

Wanderungen mittel 4 bis 6 Std., gut beschilderte Wege mit einigen Auf- und Abstiegen, Fernwanderwege meiden unnötige Höhenunterschiede, aber eine gute Grundkondition wird vorausgesetzt. Individuelle Wanderreisen eigenen sich für flexible, tolerante und etwas abenteuerliche Menschen. Gute Orientierung ist erforderlich.

Highlights

  • Bei individuellen Wanderreisen bestimmen Sie Datum, Wandertempo und Tagesablauf selbst.
  • Entdecken Sie neue Regionen mit der Familie, Freunden oder Bekannten.
  • Behagliche Unterkünfte sind reserviert, das Gepäck wird für Sie transportiert.
  • Ab 1 Person buchbar.
  • Hunde willkommen.

Leistungen

  • 5 Übernachtungen in Hotels/Gasthöfen der mittleren Kategorie, meist 3-Sterne/Schwägalp im 4-Sterne Hotel
  • inkl. Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Ausführliche Reisedokumentation, Routenführer, Kartenmaterial
  • Helpline

Partner

SWISSTRAILS