jetzt Buchen

Alpenpanorama-Weg Greyerzerland-Lavaux / Guggisberg - Lausanne

Käse und Weine...

15. MAI - 15. OKT 2017, 6 TAGE/5 NÄCHTE, ANREISE TÄGLICH MÖGLICH. Der Greyerzerkäse ist weltbekannt - aber wer kennt die Region, wo er herkommt? Doch zum Käse gehört auch der Wein: Nach Les Pléiades, wo im Frühling die Narzissenfelder grüssen, erwandern Sie im Genfersee-Gebiet Dörfer mit wohlklingenden Namen wie St. Saphorin, Epesses oder Villette. ALLE BUCHUNGEN AUF ANFRAGE.

Reisedaten

 

Reiseprogramm

1. Tag Guggisberg - Schwarzsee

Wanderzeit: 5 Std.

In der Schweiz ist das «Guggershörnli» ein Felskopf hoch über den Tannenwipfeln, der auf einer Holztreppe bestiegen werden kann - ein beliebtes Ausflugsziel und die legendäre Figur «s'Vreneli ab em Guggisbärg» fast schon Kult. Der Routenverlauf im Schwarzenburger- und Senseland ist recht ruppig: ein munteres Auf und Ab mit einigen Hundert Höhenmetern ist nicht zu vermeiden, aber die voralpine Landschaft ist urwüchsig! Ab Zollhaus führt der Wanderweg direkt der Sense entlang - eine attraktive Flussroute!

2. Tag Schwarzsee - Charmey

Wanderzeit: 6 Std. 50 Min.

Der Schwarzsee ist ein Juwel in den Alpen - hier beginnt die Wanderung durchs Greyerzerland. Der Aufstieg zum Passübergang La Balisa wird dank den bewirteten Alpwirtschaften unterwegs zu einem blossen Vergnügen. Man begegnet dem geheimnisvollen Karthäuserkloster La Valsainte und in Charmey lernt man einen charmanten, kleinen Sommer- und Wintersportort kennen.

3. Tag Charmey - Gruyères

Wanderzeit: 3 Std. 20 Min.

Vor wenigen Jahren wurde der reizvolle Wanderweg entlang des Lac de Montsalvens und durch die Jogne-Schlucht eröffnet. Damit gibt es für Wanderer eine schöne Verbindung vom Jauntal nach Gruyères. Das mittelalterliche Städtchen thront auf einem Hügel und grüsst den Wanderer schon von weitem. Das Schloss gehört zu dem meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Schweiz.

4. Tag Gruyères - Les Paccots

Wanderzeit: 5 Std. 40 Min.

Sanft steigt der Weg an Richtung Wahrzeichen des Greyerzerlandes: der Moléson. Den charakteristischen Gipfel kann man per Bergbahn besuchen oder auch zu Fuss besteigen - aber der Alpenpanorama-Weg begnügt sich mit der Mittelstation Plan Francey und führt dann an traditionellen, im Sommer oft bewirteten Alphütten vorbei nach Les Paccots.

5. Tag Les Paccots - Vevey - Montreux

Wanderzeit: 6 Std. 15 Min.

Eine Königsetappe auf dem Alpenpanorama-Weg. Morgens beginnt der Weg in der lieblich alpinen Ferienwelt von Les Paccots. Über saftige Wiesen und duftende Wälder gelangt man nach Les Pléiades, wo im Frühling die Narzissen blühen und sich das ganze Jahr ein atemberaubender Ausblick über den Genfersee und in die Savoyer Hochalpen bietet. Den Abstieg nach Blonay und Vevey kann man bequem auch per Zahnradbähnchen bewältigen. Montreux erreichen Sie gut mit dem Zug.

6. Tag Montreux - Lausanne

Wanderzeit: 6 Std.

Die letzte Etappe bietet nur Superlativen! Das Klima ist an diesem Südhang am Genfersee milder als anderswo in der Schweiz und der Wein hat die wohlklingenden Namen der Dörfer in die ganze Welt hinausgetragen. Die Route von Montreux bis Lausanne führt mitten durch die Rebberge des Lavaux - seit 2007 UNESCO Welt-kulturerbe - ein unvergesslicher Abschluss!

Programmänderungen vorbehalten.

6 Tage p.P. ab CHF 810.-
Ansprechpartner Brigitte Knauer +41 (0)41 418 65 16
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen

Anforderungsprofil

Wanderungen mittel 3 bis 5½ Std., gut beschilderte Wege mit einigen Auf- und Abstiegen, Fernwanderwege meiden unnötige Höhenunterschiede, aber eine gute Grundkondition wird vorausgesetzt. Individuelle Wanderreisen eignen sich für flexible, tolerante und etwas abenteuerliche Menschen. Gute Orientierung ist erforderlich.

Highlights

  • Bei individuellen Wanderreisen bestimmen Sie Datum, Wandertempo und Tagesablauf selbst.
  • Entdecken Sie die neue Region mit der Familie, Freunden oder Bekannten.
  • Behagliche Unterkünfte sind reserviert, das Gepäck wird für Sie transportiert.
  • Ab 1 Person buchbar.
  • Hunde willkommen.

Leistungen

  • 5 Übernachtungen in Hotels/Gasthöfen der mittleren Kategorie, meist 3-Sterne
  • inkl. Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Ausführliche Reisedokumentation, Routenführer, Kartenmaterial
  • Helpline

Partner

SWISSTRAILS