jetzt Buchen NEU

Alpenquerung

Über die Gletscher der Ötztaler Alpen mitten ins Herz der Dolomiten

Kommen Sie mit auf eine Trekkingtour auf historischen Kulturpfaden durch eine der reichsten Sagenlandschaften der Alpen auf den Spuren von Ötzi. Wir überschreiten den Alpenhauptkamm auf die Sonnenseite der Alpen mit Übernachtung auf der Similaunhütte, 3019 m ü. M., an der österreichisch-italienischen Grenze. Wir geniessen das mediterrane Flair der Kurstadt Meran und erkunden die Dolomiten, eine der schönsten Bergwelten.

Reisedaten

Wir bieten dieses Jahr keine Abreisen mehr an. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.
Mindestens 8, maximal 12 Teilnehmer/innen.

Reiseprogramm

1. Tag: Zürich - Vent

Bahnfahrt 1. Klasse von Zürich nach Ötztal und Busfahrt nach Vent. Unsere erste Wanderung führt nach Rofenhöfe.→ Wz 1½ Std.

2. Tag: Venter Höhenweg

Mit dem Bus fahren wir von Vent auf den Tiefenbachferner. Auf dem Abstieg ins Venter Tal begehen wir eine der landschaftlich attraktivsten Etappen der Alpenquerung mit Blicken auf die Gletscher und Gipfel der Ötztaler Alpen. → Wz 4½ Std. I Hm ↓ 900

3. Tag: Hüttenwanderung

Mit dem Sessellift geht es zum heutigen Ausgangspunkt. Von Stablein über das Rofenkar wandern wir steil hinauf zur Rofenbachquerung nahe der Breslauer Hütte. Ohne größere Anstiege verläuft der Höhenweg weiter zur Vernagthütte und von dort ins Rofental durch blühende Almwiesen vorbei an den Rofenhöfen - bekannt als die höchstgelegene Dauersiedlung der Ostalpen.→ Wz 6½ Std. I Hm ↑ 500 ↓ 1000

4. Tag: Aufstieg zur Similaunhütte

Unser Weg verläuft von Vent zum sagenumwobenen Kaser im Niedertal vorbei an Schäferhütten zur Martin-Busch-Hütte. Wir erreichen die Similaunhütte. Von da aus ist in einer weiteren Stunde bei guten Verhältnissen die Ötzi Fundstelle Tisenjoch zu erreichen.→ Wz 5-7 Std. I Hm ↑ 1125

5. Tag: Alpenquerung ins Schnalstal

Über steile Bergpfade steigen wir ab nach «Unser Frau im Schnalstal». Busfahrt durch das Val Venosta/Vinschgau in die Kurstadt Meran, wo wir bei einem Stadtbummel das mediterrane Flair auf der Sonnenseite der Alpen geniessen. Weiterfahrt nach Wolkenstein.→ Wz 3 Std. I Hm ↓ 1500

6. Tag: Der erste Blick auf die Dolomiten

Mit der Standseilbahn auf das Rasciesa Plateau. Hinauf zu den sonnigen Südhängen des Raschötz-Höhenzuges überqueren wir einen Sattel und gelangen zur Brogles Hütte inmitten des Natur Parks Puez Odle. Abstieg ins Cuecenatal, über die Felsschlucht Gran Puent und über Annatal zurück nach St. Ulrich.→ Wz 4½ Std. I Hm ↑ 220 ↓1040

7. Tag: Puez Plateau Überschreitung

Hoch über dem «Grand Canyon» des Grödner Tales führt uns der Höhenweg über das Puez Plateau um den Canyon. Von der Bergstation des Danterceppies Liftes steigen wir über das Cirjoch zum Creispeinajoch auf bequemen Wanderwegen zur Puezhütte. Zurück nach Wolkenstein geht es über die Puezalm durch das grandiose Furche des Langentals.→ Wz 6 Std. I Hm ↑ 340 ↓ 900

8. Tag: Rund um den Plattkofel

Vom Sellajoch wandern wir zur Plattkofelhütte am Fassajoch. Abstieg auf die Gras- und Schutthalde des Piz da Uridi, vorbei an den Plattkofel Nordwänden zur Mündung des steinigen Langkofelkares und zur Langkofelhütte. Über die landschafltich eindrucksvollen Confinböden wandern wir hinunter zum Monte Pana bis nach Wolkenstein.→ Wz 7 Std. I Hm ↑ 120 ↓ 620

9. Tag: Rückreise via Innsbruck

Per Bus und Bahn via Innsbruck nach Zürich oder individuelle Verlängerung.

Programmänderungen vorbehalten!



Hotelunterkunft Änderungen vorbehalten!

Ort Nächte I Hotel Nat. Kat.
Vent 3 Post ****
Zwischen den höchsten Gipfeln des Tirols!
Schnalstal 1 Similaunhütte
Auf 3019 m Seehöhe am Niederjoch.
Wolkenstein 4 Corona Krone ***S
Lassen Sie sich von der warmen und intimen Atmosphäre des Hotels verzaubern.
Hans Peter Hörtnagl Reiseleiter
Kundenbewertungen
0
Alpenquerung
0 Bewertungen
Bewertung abgeben
9 Tage p.P. ab CHF 2240.-
Ansprechpartner Sarina Amstutz +41 (0)41 418 65 12
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen
Natur

Anforderungsprofil

Wanderungen mittel bis anspruchsvoll, Marschzeiten von 1½ bis 7 Std., längere Auf- und Abstiege. Gute Bergschuhe und Trittsicherheit erforderlich.

Highlights

  • Komforttrekking mit Basis-
    hotels in Österreich und
    Italien inkl. Gepäcktransport.
  • Alpenhauptkamm Überschreitung auf den Spuren von Ötzi - der Mann aus dem Eis.
  • Die Dolomiten - UNESCO-Welterbe.

Leistungen

  • Bahnreise in 1. Klasse ab Wohnort Schweiz und zurück mit reservierten Plätzen ab Zürich, Basis Halbtax-Abo
  • Unterkunft inkl. Halbpension plus 1 Mittagessen und 1 Picknick
  • Trinkgelder in Hotels/Restaurants
  • Gepäcktransport
  • Wanderungen, Gruppentransfers
  • Seilbahn- und Busfahrten
  • baumeler-Reiseleitung/Bergwanderführung
  • Ausführliche Reisedokumentation

Reiseleitung und Bergwanderführung

Hans Peter Hörtnagl