Algarve & Costa Vicentina

Algarve & Costa Vicentina - wandern am schönsten Ende Europas - 50 Plus Leserreise

Die Algarve - arabisch Al-Gharb, der «Westen» - ist die südwestlichste Region der iberischen Halbinsel. Weite, feinsandige Strände, von ocker leuchtenden Felsklippen eingefasst und kleine Dörfer mit bunten Häusern setzen malerische Akzente in die von der Sonne verwöhnte Landschaft. Dort, wo Sie zu Fuss unterwegs sind, ist die Natur noch urtümlich und die Bevölkerung gastfreundlich. Wellen umtosen die Felsen und der Geruch von Salz steigt Ihnen in die Nase. Sie haben das Meer immer im Blick. An zwei Tagen erkunden Sie Portugals wilde Westküste, die Costa Vicentina. Sie wandern in der wenig bekannten Region und kreuzen dabei die Rota Vicentina der wohl spektakulärste Wanderweg Portugals umschliesst ein Wanderwegnetz von mehreren Hundert Kilometern im gleichnamigen Naturpark. Traumhafte Ausblicke über den wild wogenden Atlantik wecken Sehnsucht nach Ferne und Weite. Diese Region ist noch immer ein Geheimtipp und ausser Wanderern trifft man hier nur auf wenige Touristen.

Reisedaten

Diese Reise ist momentan online nicht buchbar. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.
Mindestens 12, maximal 23 Teilnehmer/innen.

Reiseprogramm

1.Tag: Zürich – Faro – Lagos

Linienflug von Zürich nach Faro, wo Sie von Ihrer Reiseleitung begrüsst werden, und Bustransfer ca. 1.5 Std. an die Algarve zum ****Hotel Tivoli in Lagos, wo Sie während der ganzen Woche wohnen.

2.Tag: Wilde Costa Vicentina

In der Markthalle von Aljezur mischen Sie sich unter die Einheimischen. Sie erkunden den arabisch geprägten Ort, auch Hauptstadt der Süsskartoffel, bummeln durch die verwinkelten Gassen und erklimmen die Burg. Ihre abwechslungsreiche Wanderung führt einem Fluss entlang zum Meer, wo Sie die bizarren Felsformationen der Algarve bestaunen können. Hier sind die Felsen schwarz statt ockerfarben, und der Ozean ist wilder. Die Pause am Strand lockt zu einem kühlenden Bad.→ Wanderzeit 2 ½ - 3 Std.

3.Tag: Bootsfahrt entlang der Steilküste

Die Steilküste bei Lagos mit ihren feinsandigen Stränden und ruhigen Buchten ist ein wahres Highlight dieser Reise. Während einer Bootsfahrt lassen sich die versteckten Naturwunder besonders gut erkunden. Mit kleineren Booten erkunden Sie die Ponta da Piedade, den wohl bekanntesten Felsdom, ganz aus der Nähe. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung für einen Bummel durch die Gassen von Lagos oder Entspannung im hoteleigenen Strandclub.

4.Tag: Silves – Ponta da Piedade

Am Vormittag unternehmen Sie eine Rundwanderung zwischen den Flüssen Odelouca und Arade durch Orangenhaine und entlang einer Levada. Anschliessend besuchen Sie Silves, die einstige Hauptstadt des Maurenreiches Al-Gharb, heute ein kleines, aber sehr reizvolles Landstädtchen.

→ Wanderzeit 2½ - 3 Std.

5. Tag: Spektakuläre Küste bei Carvoeiro

Ihre Wanderung führt heute entlang der eindrücklichen Felsenküste, die die Attraktivität und die Anziehungskraft dieser Landschaft für unzählige Menschen deutlich macht. Denn es sind nicht allein die vielen feinsandigen Strände und die ruhigen Buchten, die den Reiz ausmachen. Der Schatz liegt verborgen in der Schönheit der Natur. Die Felsen leuchten mit eindrucksvollen Farben und demonstrieren die Urkraft der Wellen des Atlantiks, die verantwortlich für die wundervollen Felsformen sind – von spektakulären Bögen bis hin zu romantischen Grotten. Begleitet vom unaufhörlichen Rauschen der Brandung entdecken Sie eine Vielzahl an Tier- und Pflanzenarten. Nicht weniger interessant sind die geologischen Erscheinungen dieser Landschaft – Formen und Farben im Überfluss. → Wanderzeit 3½ Std.

6. Tag: Serra de Monchique

Die Naturlandschaft des Monchique-Gebirges wartet mit vielen charakteristischen Einzelheiten auf Sie. Beherrscht wird dieses Gebiet durch die zwei höchsten Berge der Algarve, Picota und Foia. Abwechselnd treffen Sie auf uralte Korkeichen und Kastanienbäume, so wie auf Apfel- und Orangenbäume. Durch üppige Korkeichen- und Pinienwälder besteigen Sie den Picota und fahren am Nachmittag auf den Foia, von wo Sie bei klarem Wetter die südwestliche Küstenlinie der Algarve und die nördliche Region des Alentejo sehen können. → Wanderzeit 3 Std.

7. Tag: Sagres – Cabo São Vicente

An der wilden Westküste, der Costa Vicentina, wandern Sie entlang der steilen Klippen. Weiter westwärts besuchen Sie das Kap von Sagres, umtobt vom Atlantik, wo einst Heinrich der Seefahrer seine Entdeckerreisen vorbereitet hat. Ganz in der Nähe liegt das Cabo São Vicente, der südwestlichste Punkt Europas. Sie spazieren auf dem Felsplateau bei Sagres und besuchen die Festung.→ Wanderzeit 1½ Std. Spaziergang ¾ Std.

8.Tag: Abschied von der Algarve und Rückflug nach Zürich

Am Vormittag haben Sie Zeit für ein letztes Bad im Atlantik. Nachmittags Transfer nach Faro und Besichtigung der Hauptstadt der Algarve. Abends Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach Zürich oder individuelle Verlängerung.

Programmänderungen vorbehalten!



Hotelunterkunft Änderungen vorbehalten!

Ort Nächte Hotel Nat. Kat.
Lagos 7 Hotel Tivoli ****
Verena Lobenwein Reiseleiterin
Kundenbewertungen
Info
4.4
Algarve & Costa Vicentina
7 Bewertungen
Bewertung abgeben
auf Anfrage
Ansprechpartner Marion Wälti +41 (0)41 418 65 14
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen
Kultur

Anforderungsprofil

Wanderungen leicht bis mittel, 1 ½ – 3 ½ Std., teils steinig mit wenigen leichten Auf- und Abstiegen. Zwei Wanderungen sind mit Aufstiegen von ca. 2 Stunden etwas anspruchsvoller. Spektakuläre Klippen- und Strandwanderungen mit sandigen Wegen dürfen selbstverständlich nicht fehlen. Es besteht die Möglichkeit, auf eine Wanderung zu verzichten oder die Ausflüge im Begleitbus mitzumachen.

Info

Leistungen

  • Flug Zürich – Faro und zurück mit Edelweiss
  • Flughafentaxen und Ticketgebühren
  • 7 Übernachtungen im Hotel ****Tivoli in Lagos
  • Halbpension (Frühstück & eine Hauptmahlzeit pro Tag)
  • Trinkgelder in Hotels/Restaurants
  • Wanderungen, Begleitbus, Gruppentransfers gemäss Programm
  • Bootsausflug
  • baumeler-Reiseleitung/Wanderführung ab/bis Faro Flughafen
  • Ausführliche Reisedokumentation

Reiseleitung

Verena Lobenwein