jetzt Buchen

Individuelle Wanderreise Alpenpanorama-Weg

Bodensee, Appenzell & Toggenburg

Das blaue Wasser des Bodensees, die grünen Hügel des Appenzell und dahinter ragen stolz das Alpstein-Massiv und die Churfirsten in die Höhe. Der erste Abschnitt des Alpenpanorama-Weges macht seinem Namen alle Ehre. Doch nicht nur die aussichtsreichen Wanderungen werden Sie verzaubern, auch die bemalten Häuser und das gelebte Brauchtum in den Ostschweizer Regionen Appenzell und Toggenburg ziehen Sie schnell in Ihren Bann.

Reisedaten

 

6 Tage / 5 Nächte ab Rorschach/bis Weesen

Anreise Sonntag vom 06.05. - 14.10.2018

Reiseprogramm

1. Tag: Rorschach - Heiden - Trogen

Individuelle Anreise nach Rorschach. Der sanfte Aufstieg vom Bodensee zum Höhenkurort Heiden (mit Henri-Dunant-Museum) und zum Kaienspitz wird mit weiten Ausblicken auf den Bodensee und zum Alpstein belohnt. Über Rehetobel geht’s ins Chastenloch hinunter und zum ehemaligen Landsgemeindedorf Trogen hinauf. Diese Panoramaroute mit dem imponierenden Felsmassiv des Säntis vor Augen ist atemberaubend. → Wz 5½ Std. I 17 km I Hm ↑ 1'080 ↓ 625

2. Tag: Trogen - Appenzell

Das Kinderdorf Pestalozzi hat den Namen Trogen in alle Welt hinausgetragen. Über zwei sanfte Hügel und oftmals quer übers Weideland mit grossartiger Aussicht auf den Säntis, die Stadt St. Gallen, den Bodensee und das coupierte Appenzellerland führt der Weg in den weiten Talkessel von Appenzell. Hier kann man an den stattlichen Häusern und Gasthöfen, aber auch in den Auslagen der Ladengeschäfte das einheimische Kunsthandwerk bewundern. → Wz 4 Std. I 14 km I Hm ↑ 600 ↓ 685

3. Tag: Appenzell - Urnäsch

Auch wenn man der freundlichen Aufforderung vorerst mit einiger Skepsis begegnet: Auf dem Weg von Appenzell nach Gonten und Jakobsbad kann man die Schuhe getrost ausziehen und das wohl-tuende Gefühl des Barfussgehens auf weichen Wiesenpfaden geniessen. Am Tagesziel, in Urnäsch, befindet man sich im Zentrum der beliebten Appenzeller Streichmusik mit Geigen und Hackbrett. Vielleicht haben Sie Glück und treffen die Familie Alder oder andere einheimische Musikanten in einer der freundlichen Gaststuben beim Aufspielen an. → Wz 3½ Std. I 13 km I Hm ↑ 380 ↓ 315

4. Tag Urnäsch - Schwägalp

Dem Flüsschen Urnäsch entlang, über Wiesen und Matten, durch dunkle Nadelwälder und an rauschenden Wasserfällen vorbei führt die Route aufwärts. Vom Tagesziel Schwägalp (1352m) kann man per Seilbahn einen lohnenswerten Ausflug auf den Säntis (2502m) - das weitherum sichtbare Wahrzeichen des Appenzellerlandes - unternehmen. → Wz 4 Std. I 10 km I Hm ↑ 565 ↓ 45

5. Tag Schwägalp - Stein - Alt St. Johann

Ob die Ortsnamen «Dreckloch» und «Dunkelboden» dem Landschaftsbild entsprechen, kann jeder Wanderer selber beurteilen. Die Wanderetappe über den Aussichtspunkt Risipass (1459m) ins Toggenburg vermittelt jedenfalls ein äusserst liebliches Bild einer malerischen Voralpenregion. Von Stein können Sie auf dem schönen Thurweg weiter nach Alt St. Johann wandern oder das Postauto benutzen. → Wz 4 Std. I 12 km I Hm ↑ 485 ↓ 990

6. Tag Alt St. Johann - Amden/Weesen

Der recht lange, aber schöne Aufstieg von Stein zur Vorder Höhi (1537m), dem höchsten Punkt des Tages wird mit einer herrlichen Aussicht auf die Glarner Berggipfel belohnt. Eine abwechslungsreiche Höhenwanderung führt um den Gulmen herum, zum Mattstock hinüber und nach Amden hinunter. Von Amden Abstieg nach Weesen oder Abkürzung mit dem Bus. Individuelle Rückreise oder Verlängerung. → Wz 6 Std. I 19 km I Hm ↑ 875 ↓ 1'290

Programmänderungen vorbehalten!

6 Tage p.P. ab CHF 710.-
Ansprechpartner Brigitte Knauer +41 (0)41 418 65 16
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen

Anforderungsprofil

Wanderungen mittel 3½ bis 6 Std., gut beschilderte Wege mit einigen Auf- und Abstiegen, Fernwanderwege meiden unnötige Höhenunterschiede, ausser bei der ersten und letzten Etappe gibt es einen längeren Auf , bzw. Abstieg. Für diese beiden Etappen wird eine gute Kondition benötigt.

Individuelle Wanderreisen eigenen sich für flexible, tolerante und etwas abenteuerliche Menschen. Gute Orientierung ist erforderlich.

Info

Highlights

  • Bei individuellen Wanderreisen bestimmen Sie Datum, Wandertempo und Tagesablauf selbst.
  • Entdecken Sie neue Regionen mit der Familie, Freunden oder Bekannten.
  • Behagliche Unterkünfte sind reserviert, das Gepäck wird für Sie transportiert.
  • Ab 1 Person buchbar.
  • Hunde willkommen.

Leistungen

  • 5 Übernachtungen in 3-Sterne-Hotels und auf der Schwägalp im 4-Sterne-Hotel
  • Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Ausführliche Reisedokumentation, Routenführer, Kartenmaterial
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

An-/Rückreise

nach Rorschach / ab Weesen

... mit dem Auto

2 Parkhäuser in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Rorschach, Kosten CHF 5.-/Tag, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort.

... mit dem öffentlichen Verkehr

Fahrplaninformationen und Billette erhalten Sie unter www.sbb.ch oder an Ihrem Bahnschalter.

Rückreise per Bahn von Weesen nach Rorschach. Dauer ca. 1½ Stunden, Kosten ab CHF 26.20 pro Person und Weg.

Übernachtungsorte

Trogen, Appenzell, Urnäsch, Schwägalp, Alt St. Johann

Gepäcktransport

Pro Person wird ein Gepäckstück à max. 20 kg von Hotel zu Hotel transportiert. Bitte beachten Sie bei der Planung Ihrer An- und Rückreise, dass Sie am Anreisetag Ihr Gepäck bis ca. 10.00 Uhr am Ausgangsbahnhof deponiert haben müssen und am letzten Tag ab spätestens 17.30 Uhr am Zielort abholen können. Falls Sie nach Ihrer letzten Etappe direkt nach Hause reisen (und nicht mehr am Zielort übernachten), ist der Übernahmeort für das Gepäck in den Reiseinformationen vermerkt. Falls dies nicht möglich ist, empfehlen wir Ihnen ein Vor- oder Nachübernachtung.

An den übrigen Tagen sollten die Koffer bis spätestens 9 Uhr an der Rezeption des Hotels bereitste-hen. Bis spätestens 17.30 Uhr werden Sie das Gepäck in Ihrer nächsten Unterkunft vorfinden.

Unterkunft

Unterkunft in 3-Sterne-Hotels und auf der Schwägalp im 4-Sterne-Hotel. Die Zimmer verfügen in der Regel über Dusche oder Bad/WC, in Ausnahmen mit Dusche/WC auf der Etage.

Sollte ein Vertragshotel ausgebucht sein, werden Sie in einem gleichwertigen Hotel in der nahen Umgebung untergebracht. Die zusätzlichen Fahrkosten mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind nicht inbegriffen. Ihr Zimmer ist jeweils ab ca. 15 Uhr bezugsbereit.

Zusatznächte

Zusatzübernachtungen am Start- oder Zielort können im Voraus gebucht werden. Preise pro Person/Nacht inkl. Frühstück:

Zusatznacht Rorschach im DZ CHF 119.

Zuschlag Einzelzimmer CHF 55.

Zusatznacht Amden im DZ CHF 79.

Zuschlag Einzelzimmer CHF 39.

Hunde

Hunde sind willkommen. Die Kosten sind zahlbar vor Ort. Bitte bei der Buchung Schulterhöhe angeben.

Nicht inbegriffene Leistungen

• Freiwilliger Klimaschutz-Beitrag CHF 7.

• Zuschlag oblig. Annullierungskosten-/Extrarückreiseversicherung ALL RISK ab CHF 35.

• Buchungsgebühr pro Auftrag CHF 50.

• Kurzfristige Buchung (ab 7 Tage vor Abreise) pro Auftrag CHF 50.

• Anreise nach Rorschach/ab Weesen

• Nicht eingeschlossene Mahlzeiten

• Bahn-, Bus- oder Schifffahrten während den Wanderetappen

• Fakultative Ausflüge