jetzt Buchen

Individuelle Wanderreise Apulien

Otranto - Finisterrae - Lecce

Auf dieser Wanderreise in Apulien erleben Sie herrliche Küstenregionen im Süden Italiens. Apulien ist die südlichste Region des italienischen Stiefels und auf beiden Seiten von Meer umgeben – im Osten die Adria und im Südosten das Ionische Meer. Typisch für Apulien sind endlose Olivenhaine, weite Getreidefelder und Weingärten. Apulien überzeugt mit beeindruckender Kulinarik, wie köstlichen Fischgerichten und hausgemachter Pasta. Noch unbefleckt von den Spuren des Tourismus bleibt Apulien mit all seiner Schönheit Zeuge einer grossartigen alten Kultur. Entdecken Sie zu Fuss die traumhaften Pfade entlang der Küste. Immer in Meeresnähe präsentiert sich das Wasser in unterschiedlichsten Blautönen, je nach Tiefe, Tageszeit und Wind. Ein erfrischendes Bad in den kleinen Badebuchten mit dem kristallklaren Meer runden die Wanderreise ab.

Reisedaten

8 Tage / 7 Nächte ab Otranto/bis Lecce

Übernachtungsorte: Otranto (2 Nächte), Porto Badisco, S. Cesarea Terme, Marittima, Marina Serra, Lecce

Anreise täglich vom 20.03. - 26.07. und 01.09. - 31.10.2020

Reiseprogramm

1. Tag: Individuelle Anreise

Individuelle Anreise nach Otranto.

2. Tag: Idro-Tal

Sie starten mit einer leichten Einstiegstour dem Fluss Idro entlang. Die Quelle dieses Flusses liegt rund fünf Kilometer von Otranto entfernt. Die Gegend, durch die Sie wandern ist fruchtbar mit Obstplantagen, Olivenbäumen, Orangenbäumen und Gemüseanbau. Die Rundwanderung startet flussaufwärts dem linken Ufer entlang, führt vorbei an einer Kirche und schliesslich auf der rechten Flussseite zurück nach Otranto - bekannt als «Perle des Orients». → Tageskilometer ca. 7½ km, Wanderzeit ca. 2 Std., ↑ ca. 96 m ↓ ca. 96 m

3. Tag: Otranto - Porto Badisco

Durch ein Labyrinth von engen Gassen der Altstadt erreichen Sie den neuen Hafen. Auf einem flachen Kieselpfad wandern Sie der Küste entlang vorbei an malerischen Badebuchten mit kristallklarem Wasser. Immer in Richtung des Punta Palascia Leuchtturms führt der Pfad zeitweise durch kniehohe mediterrane Vegetation. Bei klarer Sicht sehen Sie sogar bis zur Küste Albaniens, die 71 km entfernt ist. → Tageskilometer ca. 12½ km, Wanderzeit ca. 5 Std., ↑ ca. 270 m ↓ ca. 240 m

4. Tag: Porto Badisco - S. Cesarea Terme

Sie folgen erneut der Küste, bevor Sie im Inland durch Felder mit Oliven- und Feigenbäumen auf ein Plateau steigen. Ein schöner Picknickplatz bietet sich dort in einem kleinen Kiefernwald und spendet an sonnigen Tag angenehm Schatten. Der letzte Teil führt hinunter nach Santa Cesarea Terme, wo Sie schöne Plätzchen zum Schwimmen finden. → Tageskilometer ca. 13 km, Wanderzeit ca. 4 Std., ↑ ca. 200 m ↓ ca. 170 m

5. Tag: S. Cesarea Terme - Marittima

Auf der heutigen Wanderung steigen Sie von Santa Cesarea Terme aufwärts. Sie bleiben im Landesinneren und wandern auf einem schmalen Pfad zum antiken Städtchen Castro mit den imposanten hohen Mauern. Nach einem Stop in der Altstadt steigen Sie herunter zum Hafen. Auch heute bieten sich wieder diverse Möglichkeiten für ein Bad im Meer. Zum Schluss laufen Sie durch ein bewaldetes Tal aufwärts nach Marittima. → Tageskilometer ca. 11½ km, Wanderzeit ca. 4½ Std., ↑ ca. 310 m ↓ ca. 245 m

6. Tag: Marittima - Marina Serra

Heute wandern Sie auf einem «Tratturi», einem System aus alten Strassen und Pfaden, die von den Einheimischen als Verbindung zum Meer oder zwischen den Dörfern und Olivenplantagen genutzt wurden. Mit dem Meer im Sichtfeld steigen Sie nach Tricase Porto herunter und schliesslich auf einer asphaltierten Strasse zum Etappenziel Marina Serra, einem kleine Ort mit grossartigen Bademöglichkeiten. → Tageskilometer ca. 13½ km, Wanderzeit ca. 4½ Std. , ↑ ca. 310 m ↓ ca. 370 m

7. Tag: Marina Serra - Lecce

Nach einem kurzen Aufstieg erreichen Sie bald Novaglie. Hier beginnt der «Cipolliane Pfad», benannt nach den Höhlen entlang der Route, die es zu entdecken gibt. Ziel ist Gagliano del Capo, von wo Sie mit dem Zug nach Lecce fahren (Zugfahrt nicht inbegriffen, Gepäckübernahme in Gagliano del Capo und Mitnahme im Zug). → Tageskilometer ca. 12½ km, Wanderzeit ca. 5 Std. , ↑ ca. 530 m ↓ ca. 380 m

8. Tag: Individuelle Rückreise

Individuelle Rückreise oder Verlängerung.

Programmänderungen vorbehalten!



Hotelunterkunft Änderungen vorbehalten!

Ort Nächte I Hotel Nat. Kat.
Otranto 2 San Guiseppe ****
Porto Badisco 1 Masseria Panareo ***
S. Cesarea Terme 1 Grand Hotel Mediterraneo ****
Marittima 1 Palazzo Vecchio B&B
Marina Serra 1 Il Rifugio dei Lavaturi B&B
Lecce 1 Grand Hotel di Lecce ****
Bitte beachten Sie, dass es sich dabei um Beispielhotels handelt. Je nach Verfügbarkeit können andere Hotels gebucht werden.
Kundenbewertungen
4.7
Individuelle Wanderreise Apulien
10 Bewertungen
Bewertung abgeben
CHF 805.-
Ansprechpartner Melanie Unternährer +41 (0)41 418 65 72
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen
Natur
Baden

Anforderungsprofil

Mittel, 2 bis 5 Std., 7½ bis 13½ km täglich, Auf- und Abstiege 100 bis 530 Höhenmeter täglich. Meist steinige Küstenpfade, manchmal durch niedriges Gebüsch. Teils steinige Wege sowie einige Auf- und Abstiege. Gelegentlich sind asphaltierte Strecken, vor allem bei Dorf-/Stadtzugängen, nicht zu vermeiden.

Info

Highlights

  • Atemberaubende Küstenwanderungen.
  • Barockstadt Lecce.
  • Otranto - «Perle des Orients».

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in 3- und 4-Sterne Hotels und Bed & Breakfasts
  • Frühstück und 2 Abendessen
  • Gepäcktransport
  • Auf Wunsch GPS-Daten
  • Routen- und Kartenmaterial
  • Service-Hotline

An-/Rückreise

... mit dem Flugzeug:

Der nächstgelegene Flughafen von Otranto (ca. 100 km entfernt) und Lecce (ca. 50 km) ist Brindisi. Ab April gibt es fast täglich Direktflüge mit Swiss von Zürich nach Brindisi. Da der Flugpreis bei Annullierung nicht rückerstattet wird, empfehlen wir den Flug erst zu buchen, wenn die Wanderreise bestätigt ist. Gerne senden wir Ihnen eine unverbindliche Offerte zu.

... mit der Bahn:

Bahnfahrt nach Mailand und Umstieg in den Nachtzug nach Lecce. Abfahrt täglich um ca. 20.50 Uhr ab Mailand / Ankunft Lecce am nächten Morgen um ca. 08.30 Uhr. Da je nach Reisedaten und Kategorien verschiedene Tarife anwendbar sind, verzichten wir auf die Angabe eines Richtpreises. Gerne senden wir Ihnen eine unverbindliche Offerte für Ihr konkretes Reisedatum zu.

Vom Flughafen Brindisi nach Otranto:

Der Salento Easy Shuttle-Bus verbindet den Flughafen von Brindisi mit Otranto, ca. 1 Std. 20 Min. (Buchung mind. 24 Stunden vor Ankunft am Flughafen)

• Der Shuttle fährt nur mit mind. 2 / max. 8 Personen.

• Die Fahrkarte muss online gekauft werden und kostet rund € 32 pro Person.

• Infos und Buchung: www.salentoeasy.it/come-arrivare/trasferimenti-da-e-per-la-puglia/291-navetta-aeroporto-brindisi-otranto-torredellorso oder +39 83 657 28 24.

Vom Flughafen Brindisi zum Bahnhof Brindisi:

Die STP-Brindisi-Busse vom Flughafen Brindisi nach Brindisi Bahnhof fahren

• Täglich ca. alle 30 Minuten von 05.45 Uhr bis 23.45 Uhr, Fahrzeit 10-15 Min.

• Die Busse halten an der FS Station auf der Piazza Crispi.

• Ca. € 1 pro Person/Strecke.

• Die Tickets können im Flughafen im Giunti Bibliothek-Shop oder an Bord mit einem kleinen Aufpreis gekauft werden.

• Infos: www.stpbrindisi.it/images/pdf/linee-orari/AP_Aeroporto.pdf +39 800 232 042.

Taxifahrt: ca. 10 Minuten, ca. € 20. Radio Taxi: Tel. +39 831 597901-597503

Von Brindisi nach Otranto:

Die Marozzi Direkt-Busse von Brindisi nach Otranto fahren dreimal pro Tag.

• Die Busse halten in der Viale Arno, vor dem öffentlichen Friedhof, 1 km weit vom Bahnhof entfernt. In Otranto halten die Busse am Hafen.

• Die Fahrt dauert 1 Std. 30 Min bis 1 Std. 45 Min.

• Ticket am Schalter € 10 bis € 13 pro Person, Zuschlag an Bord € 5.

• Infos: www.marozzivt.it.

Von Brindisi nach Lecce:

Zug von Brindisi nach Lecce Bahnhof (ca. 30 Min.) und Bus nach Otranto.

• Ca. € 3 bis € 16.

• Tickets erhältlich am Ticketschalter oder Fahrkartenautomaten in Brindisi-Bahnhof.

• Fahrplan: www.trenitalia.com.

Von Lecce nach Otranto:

• Salento-Bus, Linie 106 des lokalen Bu