jetzt Buchen

Aquarellieren in der Toscana

Formen und das warme Licht der Toscana

Viele grosse Künstler haben diesen schönen Teil Italiens schon bereist und inspirierten sich von dem südlichen Charme. Diesem Beispiel folgen wir. Die leuchtenden, hellen Farben widerspiegeln die Atmosphäre der Gegend in der wir eine Woche verweilen dürfen. Hier setzen wir uns mit Formen und dem warmen Licht auseinander.

Reisedaten

Wir bieten dieses Jahr keine Abreisen mehr an. Die neuen Reisedaten sind ab Oktober online.
Mindestens 5, maximal 12 Teilnehmer/innen.

Reiseprogramm

1. Tag: Zürich - Arezzo

Bahnfahrt ab Zürich nach Arezzo. Busfahrt zur Villa Cardeto.

2. bis 7. Tag: Einfangen der Farben

Ausgehend von der herrlich in der Landschaft eingebetteten Villa Cardeto, werden wir unsere im Umkreis von 10 km liegenden Motive besuchen und auf Papier verewigen. Vom sehr schön angelegten Garten der Villa sind mindestens drei Motive wählbar. Die Unkompliziertheit der Gastgeber ermöglicht uns, den herrlichen Garten malerisch zu nützen und zwischendurch auch einmal eine Abkühlung im grossen Pool zu geniessen. Am langen Tisch hinter dem Haus verwöhnen uns die Gastgeber fast täglich mit einem köstlichen Abendessen. Umgeben von hunderten von Kerzen, die Rolf, der Hausherr, fast täglich im Areal anzündet, klingt der Tag bei einem guten Glas Wein sehr stimmig aus.

8. Tag: Rückreise in die Schweiz Busfahrt nach Arezzo und Bahnrückreise.

Programmänderungen vorbehalten!



Hotelunterkunft Änderungen vorbehalten!

Ort Nächte I Hotel Nat. Kat.
Anghiari 7 Villa Cardeto Gutshof
Eine schöne Villa mit gepflegter Gartenanlage und grosses Pool. Es gibt 7 Zimmer mit eigenem Bad/WC und 4 Zimmer teilen sich 2 Bad/WC.
Wilhelm Fikisz Kursleiter
Kundenbewertungen
0
Aquarellieren in der Toscana
0 Bewertungen
Bewertung abgeben
8 Tage p.P. ab CHF 1710.-
Ansprechpartner Claudia Kristensen +41 (0)41 418 65 74
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen

Highlights

  • Traumhafte Villa, mit Garten und grossem Pool.
  • Intensive Auseinandersetzung mit dem Aquarell.
  • Aquarellieren und Experimentieren.

Leistungen

  • Bahnfahrt ab/bis Wohnort Schweiz in 1. Klasse
  • Reservierte Plätze ab Zürich, Basis Halbtax-Abo
  • Unterkunft inkl. Halbpension
  • Trinkgelder im Hotel/Restaurants
  • Transfers und Ausflüge
  • Eintritte und Besichtigungen
  • CHF 25 boesner Gutschein
    für den Materialeinkauf
  • baumeler-Dozent/Reiseleitung
  • Reisedokumentation

Kursleiter

Wilhelm Fikisz

Maltechniken

Es werden im Speziellen folgende Themen behandelt: Wie male ich spannende Strassenverläufe? Wie male ich einen Baum oder Strauch mit der Situation Vorder- und Hintergrund? Was bedeutet Farbharmonie? Wie setze ich Farben in Szene und bringe sie dadurch zum Leuchten? Voraussetzung für so einen intensives Aquarellseminar: Experimentierfreude, Kritikfähigkeit, keine grosse Erwartungshaltung an sich selber, Freude an der Aquarelltechnik.