Noch keine Bewertung

Die Meerenge von Gibraltar, da, wo man schon den afrikanischen Kontinent erspähen kann, liegt einer der besten Orte der Welt, um Greifvögel bei ihrem Herbstvogelzug zu beobachten. Mächtige Gänsegeier, schlanke Wiesenweihen und Rötelfalken ziehen ihre Kreise, um die Thermik zu finden und so an Höhe zu gewinnen für ihren Flug über die Meeresenge. So sieht man sie oft direkt über einem oder selbst auf Augenhöhe. Doch diese einzigartige Verbindung von Mittelmeer und Atlantik ist auch ein Lebensraum für unzählige Meerestiere. Auf einem Bootsausflug suchen wir nach Basstölpel und Balearensturmtaucher aber auch nach Meeressäugern wie gemeinen Delfinen, Grossen Tümmlern und Langflossen - Grindwalen. Weiter Inland bieten vielfältige Landschaften wie Eichenwälder Salz- und Süsswasserlagunen, weitläufige Ebenen und Täler Lebensräume für unzählige Vogelarten. Mit etwas Glück findet man hier seltene Arten wie Waldrapp, Spanischer Kaiseradler und Weisskopfruderente. Der Ausgangspunkt Tarifa, die am südlichsten Zipfel Westeuropas liegende Stadt, ist ein wundervoller Ort, voll spannender historischer Bauten, einem entspannten Ambiente und atemberaubend schöner Sandstrände.

Webcode: 9227

8 Tage ab CHF 2380.-

Ihre Reisedaten

15.09.2023

22.09.2023

ab CHF 2380

Reise buchen

Mehr Reisedaten

Programm als PDF
  • Vogelzug aus Afrika
  • Diversität an Greifvögeln
  • Meeressäuger und -vögel
  • vielfältige Lebensräume
  • Wunderschöne Küstenlandschaften
Reiseverlauf

1. Tag: Zürich - Malaga - Tarifa

Flug Zürich - Malaga und anschliessender Transfer nach Tarifa. Bei guten Windverhältnissen sind unterwegs erste Beobachtungen von Schwarzstorch, Wespenbussard, Gänsegeier und Zwergadler möglich.

2.Tag: Naturpark El Estrecho

Beobachtung von Meeres- und Stelzvögeln am Strand von los Lances. Wir besuchen mehrere Aussichtspunkte um den Durchzug von Zugvögeln wie Schlangenadler und Schwarzmilan zu erleben. In La Janda hoffen wir auf Rallenreiher, Wiesenweihe und Rothals-Ziegenmelker sowie verschiedene Libellenarten.

3.Tag: Naturpark Los Alcornocales

Im Naturpark los Alcornocales findet man zwischen den mächtigen Korkeichen Vögel wie die Theklalerche, den Iberischen Grünspecht, Blaumerle oder den Iberischen Zilpzalp.

4.Tag: Das offene Meer

Auf einer pelagischen Bootsfahrt hoffen wir auf Balearensturmtaucher, Sepiasturmtaucher, Gemeinen Delfin, Grossen Tümmler, Langflossen-Grindwal und den Mondfisch. Am Nachmittag besuchen wir die Mündung des Guadalquivir, einem der von Zugvögeln am stärksten frequentierten Punkte der Provinz.

5. Tag: Bucht von Càdiz

Besuch verschiedener Aussichtspunkte der Meerenge und beobachten vom Zug des Wespenbussards, Bienenfressers, und der Wiesenweihe. In der Bucht von Càdiz sieht unter anderem Flamingo, Uferschnepfe und Zwergseeschwalbe.

6. Tag: Greifvogelzug

Heute fokussieren wir uns ganz auf den Zug der Greifvögel und besuchen dazu verschiedene Aussichtspunkte an der Küste.

7. Tag: La Janda

Am Morgen machen wir eine Rundfahrt durch das Gebiet von La Janda, bei der wir mit Glück Gleitaar, Sichler und Rothühner sehen können. In Vejer de la Frontera besuchen wir das einzige Brutgebiet des Waldrapps in Spanien.

8. Tag: Sümpfe und Küste

Auf der Fahrt zum Flughafen machen wir noch zwei Zwischenstopps um Arten wie Austernfischer, Fischadler und den Zug von Kleinvögeln zu beobachten. Rückflug von Malaga nach Zürich.

 

  • Linienflüge Zürich - Malaga- Zürich
  • Unternkunft in *** Hotel
  • Frühstück und Abendessen
  • Eintritte, Bewilligungen
  • Transfers, Rundfahrten, Exkursionen
  • Fachliche Leitung ab/bis Zürich: Dr. Manuela Seifert
  • 5% für Umweltschutzprojekte

Detailprogramm bestellen:

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Offerte anfragen:

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Wandern Elektro Velo Wandern & Natur
Sort by