jetzt Buchen NEU

Auf den Spuren Luthers

Von Berlin nach Leipzig - Sonderreise zu 500 Jahren Reformation

Als Martin Luther sich am 31. Oktober 1517 anschickt, seine 95 Thesen an die Schlosskirche zu Wittenberg zu nageln, verändert er die Welt. Bis heute ist das Beben, das von diesem Mann ausging, deutlich zu spüren. Erleben Sie auf dieser einmaligen und nur in 2017 buchbaren Veloreise Luthers Leben und Wirken in der historischen Mitte Deutschlands zwischen der heutigen Weltstadt Berlin und der Sachsenmetropole Leipzig.

Reisedaten

Wir bieten dieses Jahr keine Abreisen mehr an. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.
Anreise jeden Samstag und Sonntag.(ab 6 Personen Sondertermine möglich)

Reiseprogramm

1. Tag: Individuelle Anreise

Anreise nach Berlin. Das Deutsche Historische Museum präsentiert zum Reformationsjubiläum die sehenswerte Sonderausstellung «Der Luthereffekt - 500 Jahre Protestantismus in der Welt».

2. Tag: Perlen der märkischen Seenplatte

Vom Herzen Berlins aus fahren Sie durch Charlottenburg Richtung Grunewald und Havel. Über die Glienicker Brücke geht es in die Residenzstadt Potsdam. An den Ufern der Havelseen radeln Sie aus der Stadt hinaus und gelangen ins romantische Petzow am Westufer des Schwielowsees. → 45 km

3. Tag: Spargelfelder und Ablasshandel

Sie verlassen das Seengebiet und kommen in die für ihren Gemüseanbau berühmte Region Beelitz. Sie gelangen in die kleine Stadt Treuenbietzen, wo die Lutherlinde an die städtische Reformationsgeschichte erinnert. Durch stille Alleen, an Feldern und ursprünglichen Buchenwäldern entlang, führt Ihr Weg Sie weiter nach Jüterbog, dem wichtigsten Schauplatz der Reformation in Brandenburg. → 55 km

4. Tag: Hinab ins Tal der Elbe

Im Mittelalter pilgerten unzählige Wittenberger zum Ablasshandel nach Jüterbog. Sie radeln heute die Strecke in umgekehrter Richtung auf dem Luther-Tetzel-Weg. Schon von weitem grüssen Sie die Türme Wittenbergs. Die grosse Ausstellung «Luther! 95 Menschen - 95 Schätze» lädt zu einem Besuch ein. → 45 km

5. Tag: Durch die Dübener Heide

Wenige Kilometer südlich von Wittenberg befindet sich die Endmoränenlandschaft der Dübener Heide. Die stille Waldlandschaft mit ihren kleinen Wasserläufen, Mooren, Teichen und romantischen Lichtungen wird Sie verzaubern. Am Ufer der Mulde erreichen Sie schliesslich Bad Düben. → 45 km

6. Tag: Die Leipziger Bucht

Geniessen Sie den heutigen Tag im ebenen Gelände der Leipziger Bucht. Die Stadt Leipzig begeistert mit einer bunten Kulturszene. Beobachten Sie das Treiben und entdecken Sie die historische Altstadt. → 40 km

7. Tag: Auf nach Halle

Durch die herrliche Neuseenlandschaft fahren Sie nach Halle an der Saale. Hier residierte einer der mächtigsten Gegenspieler Luthers, Kardinal Albrecht von Brandenburg. Die Wirkungsstätte Luthers sowie die imposante Marktkirche sind ein Besuch wert. Rückfahrt nach Leipzig. → 45 km

8. Tag: Individuelle Rückreise

Rückreise oder individuelle Verlängerung.

Programmänderungen vorbehalten!

8 Tage p.P. ab CHF 755.-
Ansprechpartner Melanie Unternährer +41 (0)41 418 65 72
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen
Kultur

Anforderungsprofil

Leicht bis mittel, mind. 40 km, max. 55 km. Meist flache Strecken, auf Luthers Spuren.

Highlights

  • Sonderausstellung «Der Luthereffekt - 500 Jahre Protestantismus in der Welt».
  • Malerische Seenlandschaft von Havel und Mittelmark.
  • Kulturstädte Berlin und Leipzig.

Leistungen

  • Je nach Wahl: 3- bis 4-Sterne Hotels
  • Gepäcktransport
  • Bahnfahrt Halle-Leipzig inkl. Velo
  • Eintritt Nationale Sonderausstellung in Berlin
  • Stadtführung Wittenberg
  • Routen- und Kartenmaterial
  • Pannenservice

Verpflegung

Frühstück

Zuschlag Halbpension Kat. B CHF 220

Zuschlag Halbpension Kat. A CHF 250

Tourenstart/-Ziel

ab Berlin/bis Leipzig

Übernachtungsorte

Berlin, Petzow, Jüterbog, Wittenberg, Bad Düben, Leipzig (2 Nächte)

Besonderes

Rücktransfer Leipzig - Berlin inkl. Velo jeweils am Samstag ab CHF 85 p.P.