jetzt Buchen

Camino del Norte

Wandern entlang der Nordküste Spaniens

Den Camino del Norte, auch Camino de la Costa genannt, kann man ruhig noch als Geheimtipp bezeichnen. Nur wenige Jakobswegpilger wählen die längere, aber dafür umso genussvollere Route nach Santiago de Compostela. Imposante Steinküsten, saftige Wiesen, versteckte Buchten und der leuchtende Schnee der Picos de Europa verzaubern uns Wanderer jeden Tag auf ein Neues.

Reisedaten

Wir bieten dieses Jahr keine Abreisen mehr an. Die neuen Reisedaten sind ab Oktober online.
Mindestens 12, maximal 23 Teilnehmer/innen.

Reiseprogramm

1. Tag: Zürich - Bilbao

Flug von Zürich nach Bilbao mit SWISS. Transfer zum Ausgangspunkt unserer Wanderreise, nach San Sebastián.

2. Tag: Auf dem Pilgerweg

Der Camino del Norte wurde von den Pilgern im Mittelalter benutzt, um die von den Mauren besetzten Gebiete zu umgehen. Unser erstes Etappenziel heisst Zarautz und liegt am Golf von Biskaya.→ Wz 3-4 Std.

3. Tag: Bilbao und seine Umgebung

Wir erklimmen die 300 Stufen zur Kapelle San Juan de Gaztelugatxe, die stimmungsvoll auf einer kleinen Felsnase thront. Auf einer Stadtführung lernen wir die schöne Altstadt Bilbaos näher kennen. → Wz 1 Std.

4. Tag: Das Hinterland um Gernika

Von einem einsamen Kloster aus führt uns die Wanderung durch Eichenwälder und über satte Wiesen. Wir besuchen die Kleinstadt Gernika, ein Symbol des Friedens und der baskischen Freiheit. → Wz 4 Std.

5. Tag: Geopark Zumaya bis Deba

Getaria ist ein wichtiger Fischereihafen des Baskenlandes. Nicht weit von hier formen einzigartige Gesteinsformationen die Küste. Sie scheinen wie Riesen, die das Kantabrische Meer bewachen. → Wz 4 Std.

6. Tag: Küstenwanderung bei Sanobia

Heute wechseln wir unseren Hotelstandort von Bilbao nach Santander. Die kantabrische Küste, tolle Strände und die Berge im Hintergrund bilden eine einzigartige Kulisse beim kühlen Bad im Atlantik. → Wz 2 Std.

7. Tag: Santoña - Monte Buciero

Wir umrunden den Monte Buciero und geniessen die Blicke auf das Hinterland; die Berge scheinen fast bis ans Meer zu reichen. Besonders sehenswert ist die einsam gelegene, romanische Iglesia de Santa Maria de Bareyo. → Wz 3-4 Std.

8. Tag: Galziano - Santander

Auf unserer Küstenwanderung bewundern wir die einzigartigen Felsformationen. Vom sicheren Ufer aus können wir die wagemutigen Wellenreiter bewundern. → Wz 3 Std.

9. Tag: Höhlenmalereien von Altamira

Die letzte Wanderung führt uns ab Santillana del Mar entlang feinsandiger Strände und versteckter Buchten. Wir besichtigen die weltberühmten Höhlenmalereien von Altamira. → Wz 3 Std.

10. Tag: Bilbao - Zürich

Transfer von Santander nach Bilbao und Rückflug nach Zürich oder individuelle Verlängerung.

Programmänderungen vorbehalten!



Hotelunterkunft Änderungen vorbehalten!

Ort Nächte I Hotel Nat. Kat.
San Sebastián 1 Astoria 7 ****
Bilbao 4 Barceló ****
Santander 4 Bahia de Santander ****
Oscar Valero Reiseleiter
Verena Lobenwein Reiseleiterin
Kundenbewertungen
0
Camino del Norte
0 Bewertungen
Bewertung abgeben
10 Tage p.P. ab CHF 3170.-
Ansprechpartner Caroline Duss +41 (0)41 418 65 31
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen
Kultur
Natur

Anforderungsprofil

Wanderungen mittel, 1 bis 4 Std., gute Wege mit einigen Auf- und Abstiegen.

Highlights

  • Geheimtipp Camino del Norte - der Jakobs-Küstenweg.
  • Königsstadt San Sebastián.
  • Trendstadt Bilbao mit dem Guggenheim-Museum.

Leistungen

  • Linienflug Zürich-Bilbao und zurück mit SWISS
  • Flughafentaxen und Ticketgebühren
  • Unterkunft inkl. Halbpension
  • Trinkgelder in Hotels/Restaurants
  • Wanderungen, Begleitbus
  • Eintritte und Besichtigungen
  • Führungen in Bilbao und Santander
  • baumeler-Reiseleitung/Wanderführung
  • Ausführliche Reisedokumentation

Reiseleitung

Verena Lobenwein I Oscar Valero


Blog-Artikel die Sie interessieren könnten

Der unbekannte Jakobs-Küstenweg «Camino del Norte»

Die Nordküste Spaniens ist der Inbegriff des Masslosen: Der unbezähmbare Atlantik trifft auf...

Oscar Valero | 15.12.2016
Kommentare | 203 mal gelesen