jetzt Buchen

Individuelle Veloreise Etsch-Radweg

Italiens schönster Veloweg

Reisen Sie auf dieser Veloreise entlang des Etsch-Radwegs. Von der herben Schönheit des Alpenhauptkamms gleiten Sie durch Südtirol und das Trentino an den berühmten Gardasee und weiter in «die Stadt Romeo und Julia's», nach Verona. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten sind auf dem Weg nach Verona zu entdecken: zum Beispiel Goethe's «Schönster Blick der Alpen» nahe San Giovanni auf Torbole, ein prächtiges Naturschauspiel bei Riva del Garda, oder die vielen Burgen und Weingärten Südtirols mit herrlichen Ausblicken. Zudem erwarten Sie erstrangige Kulturgüter in Bozen sowie in Trient. Weitere Sehenswürdigkeiten erwarten Sie in Südtirol und natürlich in Verona. Der asphaltierte, einheitlich markierte Etsch-Radweg lässt keine Wünsche offen.

Reisedaten

8 Tage / 7 Nächte ab Nauders/bis Verona

Übernachtungsorte: Nauders, Naturns, Bozen, Trento, Riva del Garda (Kat. A)/Arco (Kat. B), Verona (2 Nächte)

Anreise täglich vom 21.05. - 10.10.2020

Reiseprogramm

1. Tag: Individuelle Anreise nach Nauders

Individuelle Anreise nach Nauders nahe dem Reschensee. Ausgabe der Mietvelos (falls gebucht) und der Infounterlagen.

2. Tag: Nauders - Naturns

Vorbei am Reschensee geht's bergab Richtung Meran – dem Süden entgegen. Eine herrliche Etappe der Etsch entlang, durch weite vinschgauer Obstplantagen immer mit dem Blick auf die schneebedeckten Gipfel der Alpen. Auf dem Weg sichten Sie das Schloss Dornsberg und erreichen den Ferienort Naturns.

→ 68 km, grossteils bergab

3. Tag: Naturns - Bozen

Leicht bergab fahren Sie auf Nebenstrassen und schönen Velowegen hinab ins Tiroler Unterland. Via Nals und Andrian führt der Weg zur Etsch/Eisack-Mündung nahe Schloss Sigmundskron und schlussendlich nach Bozen, der Hauptstadt Südtirols. Bozen präsentiert sich als charmante Einkaufsstadt mit vielen schönen Cafés. Gegenüber ragen die bleichen Felstürme der Dolomiten in den stahlblauen Himmel empor.

→ ca. 49 km

4. Tag: Bozen - Trento

Nach Bozen wird das Gefälle sanfter, die Landschaft links und rechts des Etsch-Radwegs zunehmend mediterraner. Sie fahren stets eben nach Neumarkt-Auer und die Salurner Klause (einstmals deutsch-italienische Sprachgrenze). Über San Michele all'Adige erreichen Sie das Zentrum der alten Konzilstadt Trento. Hier können Sie ein italienisches Gelati vor dem berühmten Neptunbrunnen auf der Piazza Duomo und die süsse Kunst des italienischen Müssiggangs geniessen!

→ ca. 61 km, eben

5. Tag: Trento - Riva del Garda/Arco

Durch malerische Weingärten führt die heutige Etappe nach Rovereto und Mori. Dann zweigt die Route vom Etschtal ab. Über eine kleine Anhöhe erreicht man San Giovanni und die Zitronen- und Orangenbäume am Gardasee. Die Augen wandern von den Bergen zum tiefblauen Seespiegel, suchen nach einem der zahlreichen gemütliche Cafés in den bunten Altstädten am Ufer, die Füsse kühlen längst im Wasser.

→ ca. 55 km

6. Tag: Riva del Garda/Arco - Verona

Verona und die Poebene sind die nächsten Ziele. Bustransfer nach San Giovanni (3 km). Von dort radeln Sie über Mori nach Peri. Die letzte Strecke bis nach Verona legen Sie mit der Bahn zurück (ca. 35 Min., zahlbar vor Ort). Staunend steht man vor der Römischen Arena di Verona, schmunzelt über den Hype, den Romeo und seine Julia bis heute auslösen, schlendert entlang der historischen Fassaden an der Piazza delle Erbe und schweigt andächtig im Angesicht der prachtvollen und heiligen Ausstrahlung der Basilica San Zeno Maggiore oder der Chiesa di S. Anastasia.

Sportliche können auch direkt ins Zentrum von Verona radeln (+38 km).

→ ca. 39 km + 35 Bahnminuten

7. Tag: Verona

Individuelle Besichtigung der Stadt Verona.

8. Tag: Individuelle Rückreise

Rückreise oder individuelle Verlängerung in Verona. Rücktransfer nach Nauders per Bus oder Bahn (im Preis inklusive).

Programm- und Hotelstandortänderungen vorbehalten!

Bitte beachten Sie, dass die km-Angaben je nach Lage der Hotels und der gewählten Routenführung bis zu 10 % variieren können.

Kundenbewertungen
4.4
Individuelle Veloreise Etsch-Radweg
14 Bewertungen
Bewertung abgeben
CHF 725.-
Ansprechpartner Melanie Unternährer +41 (0)41 418 65 72
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen
Natur
Kultur

Anforderungsprofil

Leicht bis mittel, mind. 39 km, max. 68 km. Grösstenteils entlang der Etsch auf wunderschönen Velowegen. Fast 1500 Höhenmeter bergab.

Info

Highlights

  • Romantische Veloreise vom Reschensee zum Gardasee bis nach Verona.
  • Prächtige Naturschauspiele bei Riva del Garda.
  • Verona, die Stadt von Romeo und Julia.
  • Tickets für die Arena in Verona buchbar (Vorstellungen Ende Juni - Anfang September, nicht täglich).

Leistungen

  • 7 Übernachtungen je nach Kategorie in 3- bis 4-Sterne Hotels
  • Frühstück (Halbpension gegen Zuschlag)
  • Unbewachter Parkplatz in Nauders
  • Gepäcktransport
  • Bustransfer Riva del Garda/Arco-S. Giovanni mit Velo
  • Rückfahrt Verona-Nauders per Bus bzw. Verona-Mals per Bahn, ohne Velo
  • Routen- und Kartenmaterial
  • Service-Hotline
  • Satteltaschenverleih

Unterkunft

Kat. A: 4 Nächte in 4-Sterne Hotels und 3 Nächte in guten 3-Sterne Hotels/Gasthöfe. Übernachtung in Riva.

Kat. B: Gute Mittelklasse Hotels/Gasthöfe der 3-Sterne Kategorie, in Verona im 4-Sterne Hotel. Übernachtung in Arco.

Halbpension: Inkl. 3-Gang-Wahlmenü am Abend (teilweise ausser Haus)

An-/Rückreise

... mit dem Auto:

Ab Zürich via Landquart – Engadin – nach Nauders. Ca. 220 km.

Ungefähre Fahrtdauer 3 Std. Parkplatz bei Talstation Seilbahn in Nauders. Parkplatz (8-18 h) nahe Veloausgabestelle.

... mit der Bahn:

Zürich - Nauders ca. 3 Std. 40 Min. / Verona - Zürich 6-8 Std., je nach Verbindung.

Rücktransfer Verona – Nauders per Bus:

Rücktransfer per Bus jeden DO, FR, SA, SO und MO die ganze Saison. Abholung ab Verona und Bustransfer nach Nauders. Mitnahme eigener Velos im Bus möglich. Aufpreis für die Velomitnahme EUR 32 ohne Transportversicherung / EUR 83 mit Tranportversicherung. Bitte bei der Buchung angeben.

Rücktransfer Verona – Nauders per Bahn:

Bahn-Rücktransfer an den restlichen Tagen. Verona ab 09:04 Uhr / Mals an 14:38 Uhr (2x umsteigen). Weiter per Taxi nach Nauders (12 km, ab € 35). Velomitnahme nicht empfehlenswert.

Velo

Im Arrangement ist die Velomiete nicht eingeschlossen. Wir empfehlen Ihnen ein 21/24-Gang-Velo mit Freilauf zu mieten. Auf Wunsch reservieren wir auch ein 7-Gang Velo mit Rücktritt (Qualitätsfabrikat 26/28 Zoll). Ebenfalls haben Sie die Möglichkeit ein Elektrovelo der Marke «KTM» zu mieten (auf Anfrage, mit Kaution von EUR 180 oder Kreditkartennummer bei Übernahme).

Falls Sie es vorziehen, Ihr eigenes Velo mitzubringen, beachten Sie bitte folgendes:

  • Sie sind für den Transport selbst verantwortlich.
  • Sie sind selbst für Ersatzteile zu Ihrem Modell verantwortlich.
  • Nur einwandfrei gewartete Velos mitnehmen.

Zusatznächte

Verona:

  • Zusatznacht pro Person im Doppelzimmer inkl. Frühstück CHF 70
  • Zusatznacht pro Person im Einzelzimmer inkl. Frühstück CHF 125

Operntickets

Gerne reservieren wir für Sie Opern-Tickets in der Arena di Verona (Juni bis Anfang September, nicht täglich).

Nicht nummerierte Steinstufen CHF 50 pro Ticket.

Poltrone mit ausgezeichneter Sicht auf Anfrage.

Abholung beim Tor 16, Spielplan unter www.arena.it

Nicht inbegriffene Leistungen

  • An- und Rückreise nach Nauders/ab Verona oder Nauders
  • Mietvelo und Helm (bitte nehmen Sie Ihren eigenen Velohelm mit)
  • Alle Mittag- und Abendessen
  • Zuschlag Halbpension (teilweise ausser Haus)
  • Kurtaxen von € 1-2 pro Person/Nacht sind vor Ort in den Hotels zu bezahlen
  • Fakultative Ausflüge
  • Oblig. Annullierungskosten-/Rückreiseversicherung (ALL RISK) ab CHF 35
  • Bearbeitungsgebühr pro Auftrag CHF 50
  • Kurzfristige Buchungsgebühr (7-0 Tage vor Abreise) zusätzlich pro Auftrag CHF 50