jetzt Buchen

Extremadura - Toledo

Einsame Landschaften und malerische Städte

Eine Wanderreise durch das Land der Seefahrer und Entdecker. Die Extremadura, Spaniens unbekannter Südwesten, birgt einen grossen kulturellen Reichtum. Die urwüchsige Landschaft prägte die Menschen, liess sie ausdauernd und teilweise auch hart werden. Ohne die «Extremeños», wäre aus der spanischen Halbinsel nie ein Weltreich geworden.

Reisedaten

Wir bieten dieses Jahr keine Abreisen mehr an. Die neuen Reisedaten sind ab Oktober online.
Mindestens 12, maximal 20 Teilnehmer/innen.

Reiseprogramm

1. Tag: Zürich - Madrid - Toledo Linienflug von Zürich nach Madrid mit SWISS und Transfer nach Toledo.

2. Tag: Malerisches Toledo Unter kundiger Führung entdecken wir die faszinierende Hauptstadt Neukastiliens, Schmelztiegel vieler Kulturen. Freie Zeit für eigene Erkundungen.

3. Tag: Gebirge und Täler Unser Wanderziel sind die Montes de Toledo, wo sich die beiden Flusstäler Guadiana und Tajo trennen.→ Wz 2¼ Std.

4. Tag: Traumhafte Fernsicht Kurzweilige Wanderung in der Sierra de San Vicente und Weiterreise nach Plasencia mit seiner reizvollen Altstadt.→ Wz 3¼ Std.

5. Tag: Unberührtes Kirschental Wir wandern im Valle del Jerte durch lichte Stein- und Kastanienwälder zum Bergbach Los Pilonés.→ Wz 2 Std.

6. Tag: Für Botaniker und Ornithologen Besuch des Naturparks Monfragüe, wo wir Geier und andere seltene Vögel beobachten können.→ Wz 2½ Std.

7. Tag: Kaiser Karl V. Wir wandern zum Kloster San Jerónimo. In dieser Gegend verbrachte Kaiser Karl V. seine letzten Lebensjahre.→ Wz 2¼ Std.

8. Tag: UNESCO-Welterbe Cáceres Unsere gemütliche Wanderung führt an unzähligen Storchennestern vorbei. Am Nachmittag besichtigen wir die mittelalterliche Altstadt von Cáceres.→ Wz 2 Std.

9. Tag: Pittoreskes Bergdorf Aufstieg zwischen Korkeichen und Trockenmauern nach Montanchez.→ Wz 3¼ Std.

10. Tag: Hauptstadt der Extremadura Wir besuchen Mérida, das in der Antike das «Rom» Spaniens war.

11. Tag: Paläste und Herrenhäuser Auf unserer Fahrt nach Guadalupe besichtigen wir das Städtchen Trujillo, Heimat vieler berühmter Eroberer.

12. Tag: Wallfahrtskloster Das Erlebnis der herrlichen Gebirgslandschaft und die Führung durch das altehrwürdige Kloster von Guadalupe sind weitere Höhepunkte.→ Wz 2¼ Std.

13. Tag: Die zwei Einsiedeleien

Rundwanderung zu den Einsiedeleien Ermita de Santa Catalina und Ermita de San Blas. Viele schöne Ausblicke zum Kloster und herrliche Blumen krönen unseren letzten Wandertag.→ Wz 2-3½ Std.

14. Tag: Madrid - Zürich Transfer zum Flughafen Madrid und Rückflug oder individuelle Verlängerung.

Programmänderungen vorbehalten!



Hotelunterkunft Änderungen vorbehalten!

Ort Nächte I Hotel Nat. Kat.
Toledo 3 Del Cardenal ***
Plasencia 4 Alfonso VIII ****
Cáceres 3 Palacio de Oquendo ****
Guadalupe 3 Real Monasterio ***
Annina Stammbach Reiseleiterin
Kundenbewertungen
4.4
Extremadura - Toledo
47 Bewertungen
Bewertung abgeben
14 Tage p.P. ab auf Anfrage
Ansprechpartner Martina Walti +41 (0)41 418 65 38
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen
Kultur

Anforderungsprofil

Wanderungen leicht bis mittel, 2 bis 3½ Std., meist gute Wege, einige steile Auf- und Abstiege. Einzelne Wanderungen sind etwas kürzer und weniger anspruchsvoll.

Highlights

  • Mérida mit grossartiger
    römischer Vergangenheit.
  • Übernachtung im Gästehaus des Klosters von Guadalupe.
  • Spannende Vogelbeobachtungen im Monfragüe-Park.

Leistungen

  • Linienflug Zürich-Madrid und zurück
    mit SWISS
  • Flughafentaxen und Ticketgebühren
  • Unterkunft inkl. Halbpension
  • Trinkgelder in Hotels/Restaurants
  • Wanderungen, Begleitbus
  • Eintritte und Besichtigungen
  • Führungen in Toledo, Monfragüe und Mérida
  • baumeler-Reiseleitung/Wanderführung
  • Ausführliche Reisedokumentation

Reiseleitung

Ursula Burkart I Annina Stammbach