jetzt Buchen

Flussfahrt & Malen auf der Seine

Malreise durch die malerische Landschaft der Normandie nach Paris

Das romantische Tal der Seine, das wunderschöne Flussufer und die malerischen Gärten begleiten uns auf der Mal- und Schiffsreise durch die Normandie. Erkunden Sie die Stadt der Liebe und tauchen Sie ein in eine einmalige Gegend, die schon Maler und Dichter in ihren Bann zog. In den Augen eines Malers ist diese Reise ein spezielles Erlebnis, da sie auf einem Schiff durchgeführt wird und der Ablauf der Malreise an keinen fixen Standort gebunden ist. Jeder Tag verspricht ein instensives Malerlebnis zu werden.

Reisedaten

Mindestens 5, maximal 15 Teilnehmer/innen.

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise

Fahrt im Comfort-Bus nach Paris. Einschiffung.

2. Tag: Conflans Saint Honorine

Am Vormittag geniessen wir das Bordleben. Am Nachmittag werden Szenen, wie das malerische Tal der Oise, das einst berühmte Künstler wie van Gogh und Cézanne angelockt hat, unser Ziel sein.

3. Tag: Rouen

Wir malen in der Hafenstadt Rouen mit den prachtvollen Fachwerkbauten und der gotischen Kathedrale unter kundiger Anleitung.

4. Tag: Étretat

Wir entdecken das abwechslungsreiche Küstengebiet der Haute Normandie und Étretat. Bei einem kleinen Spaziergang erklimmen wir den berühmten Felsbogen «Porte d’Aval» und geniessen die fantastische Aussicht Richtung England.

5. Tag: Honfleur - Caudebec-en-Caux

Dem Licht, Klima und seiner Hafenatmosphäre ist es wohl zu verdanken, dass Honfleur im 19. Jahrhundert eine Hochburg der Malerei war. Es gilt auch als Wiege des Impressionismus und ist ein künstlerisch äusserst anregender Ort und eine Herausforderung für Maler. Davon zeugen nicht nur die vielen Galerien und Museen, sondern auch die dort ansässigen Künstler. Wir malen den bezauberndsten Hafen der Normandie.

6. Tag: Giverny und Les Andelys

Am Vormittag besuchen wir Givery, wo wir das Haus und den Blumengarten von Maler Claude Monet besichtigen. Hier hat er gelebt und gearbeitet. Dies inspiriert uns zum Malen. Danach gemütliche Schifffahrt nach Les Andelys.

7. Tag: Bonjour Paris!

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der französischen Hauptstadt. Wir erleben die Stadt der Liebe mit dem Blick eines Malers und suchen uns die Malmotive aus. Der Nachmittag steht frei für eigene Entdeckungen.

8. Tag: Rückreise Ausschiffung nach dem Frühstücksbuffet und Rückfahrt in die Schweiz.






MS AMADEUS DIAMOND ****(*)

Das Schiff begrüsst uns mit klassischer Eleganz, Komfort auf hohem Niveau mit den exklusiv gestalteten Aufenthaltsräumen, einer erstklassigen Gastronomie sowie Top-Service. Panoramabar, Massageraum, Coiffeursalon, Fitnessraum und Bordshop.

Kabinen

Das Schiff verfügt über luxuriös eingerichtete Kabinen (Grösse ab 15 bis 22 m2), die den Gästen ein ganz besonderes Wohngefühl bieten. Alle Kabinen sind Aussenkabinen und mit trennbaren Doppelbetten, Dusche/WC, individuell regulierbarer Klimaanlage, Safe, Haartrockner, TV sowie teilweise mit franz. Balkonen ausgestattet.

Mahlzeiten an Bord Im Restaurant werden Sie mit Köstlichkeiten, Herzlichkeit und Top-Service verwöhnt. Sie beginnen den Tag mit einem ausgiebigen Frühstücksbuffet. Kulinarischer Höhepunkt Ihres Flussfahrttages ist das abendliche Dinner mit fein komponierten, mehrgängigen Menus. Kaffee und Kuchen am Nachmittag sowie ein Mitternachts-Snack komplettieren das kulinarische Angebot.

Programmänderungen vorbehalten!



Hotelunterkunft Änderungen vorbehalten!

Ort Nächte I Hotel Nat. Kat.
Schiff 7 MS AMADEUS DIAMOND ****(*)
Dieses Schiff besticht durch klassische Eleganz und Komfort auf hohem Niveau sowie einer erstklassischen Gastronomie.
Wilhelm Fikisz Kursleiter
Kundenbewertungen
0
Flussfahrt & Malen auf der Seine
0 Bewertungen
Bewertung abgeben
8 Tage p.P. ab CHF 2220.-
Ansprechpartner Claudia Kristensen +41 (0)41 418 65 74
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen
Schiff

Highlights

  • Malstopp an ausgewählten Orten und entlang des malerischen Flussufers.
  • Beeindruckende Felsenklippen in Étretat.
  • Paris - die Stadt des Lichts.

Leistungen

  • An-/Rückreise im EUROBUS Comfort-Bus
  • 7 Übernachtungen in der gebuchten Kabine
  • Vollpension an Bord
  • Frühaufsteher-Frühstück mit Kaffee, Tee, Säfte, Gipfeli
  • Kaltes/warmes Frühstücksbuffet inkl. Getränke, Sekt
  • Kaffee & Kuchen am Nachmittag, Mitternachtssnack
  • 24 h Kaffee/Tee, Galadinner
  • Malpaket: 5 Maltage, Gruppentransfers, baumeler-Kurs- und Reiseleitung, ausführliche Reisedokumentation
  • CHF 25 boesner Gutschein für den Materialeinkauf
  • Kofferservice ab/bis Anleger
  • Ein-/Ausschiffungs- und Hafengebühren
  • Gratis WiFi an Bord

Kursleitung

Wilhelm Fikisz

Einsteigeorte

Bequeme An- und Rückreise mit EUROBUS Comfort Bus von

Aarau, Arbon (P), Basel, Bern, Biel, Luzern, Olten, Pratteln (P), Ruswil (P), Solothurn, St. Gallen, Windisch (P), Winterthur, Zürich (P)

MALTECHNIKEN:

Der Vollblut-Aquarellist gibt ihnen die Möglichkeit, ohne grosse Planung, diese Reise zu geniessen, die einzelnen Motive zu erfassen und malerisch, in der Technik des Aquarells, umzusetzen. Aquarellieren heisst vor allem einen Weg zu finden, ein Motiv zu erkennen und zu sehen. Das Sehen gehört zu den wichtigsten Arbeitsmitteln in der Malerei. Deshalb wird viel Wert daraufgelegt, mit der Gruppe das gewählte Motiv zu erkennen und sehen zu lernen. Vor Ort an einem Motiv zu malen ist immer noch die schönste und beeindruckteste Möglichkeit einen Ort zu erfassen. Die Klarheit, das Imposante, die natürlichen Farben und die Ausstrahlung eines sogenannten On-Pleir Motives, kann ein Foto niemals ersetzen. Deshalb werden wir uns mit der Gruppe viel Draussen aufhalten.