Bewertung: 4.4

50 Bewertungen

Eine Velowoche besonders für Natur- und Kulturliebhaber. Ein unvergessliches
Zusammenspiel aus malerischer Natur, beeindruckender Kultur und französischem Charme macht diese Reise zu einem wahren Highlight. Neben den Städten Lyon, Mâcon, Beaune, Avignon und Arles entdecken wir fahrend die traumhafte Landschaft entlang der Rhône bis in die Camargue und das weltberühmte Beaujolais-Weingebiet.

Webcode: 641

8 Tage ab CHF 2370.-

Ihre Reisedaten

25.05.2023

01.06.2023

ab CHF 2370

Reise buchen

Noch 6 Plätze frei

Wer fährt mit?

Aktuelle Anzahl Teilnehmer: 12

davon 2 Teilnehmerinnen 50-59 Jahre

Interessen: Velo, Wandern

davon 2 Teilnehmerinnen 60-69 Jahre

Interessen: Malen, Velo, Wandern, Natur

davon 4 Teilnehmerinnen 70+ Jahre

Interessen: Velo, Wandern

davon 3 Teilnehmer 60-69 Jahre

Interessen: Malen, Velo, Wandern, Natur

davon 1 Teilnehmer 70+ Jahre

Interessen: Velo

Mehr Reisedaten

Mindestens 10, maximal 18 Teilnehmer/innen.

Programm als PDF
  • Durch die liebliche Landschaft der Côtes-du-Rhône.
  • Lyon, Avignon & Arles.
  • Malerische Natur mit dem Velo erfahren.

Gute Velowege auf flachen und zauberhaften Strecken mit wenig Verkehr.
Sie können jederzeit einen Ruhetag auf dem Schiff einlegen.

Info

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Lyon

Transfer im EUROBUS mit Veloanhänger ab Windisch/Bern/Genf zur Anlegestelle. Anschliessend Einschiffung.

2. Tag: Mâcon - Cluny - Mâcon

Wir beginnen die erste Velotour in Mâcon, der Hauptstadt des Départements Saône-et-Loire. Sie führt uns vorbei am Schloss Berzé le Châtel, bevor es durch den längsten Velotunnel Europas geht, der ursprünglich für die Bahn gebaut wurde und erreichen Cluny. Dessen Wahrzeichen, die Abbaye, zieht jedes Jahr unzählige Touristen an. Wir besichtigen sie allerdings nur von aussen. Denn nach dem Mittagessen geht es mit dem Velo zurück zum Schiff. Es bleibt noch Zeit, um Mâcon zu besichtigen..→ 64 km

3. Tag: Chalon-sur-Saône - Tournus

Über Nacht bringt uns unser Flussfahrtschiff nach Chalon-sur-Saône. Der Vormittag steht zur freien Verfügung, sei’s für eine indi-viduelle Stadtbesichtigung, sei’s für einen fakultativen Burgund-Ausflug mit Weinverkostung (EUR 74 pro Person) oder ganz ent-spannend auf dem Sonnendeck der Amadeus. Am Nachmittag freuen wir uns auf die Velotour längs der Saône nach Tournus, wo das Schiff uns und unsere Räder wieder an Bord nimmt. → 40 km

4. Tag: Lyon

Wir entdecken am Vormittag zu Fuss Lyon, die Stadt am Zusammenfluss von Rhône und Saône. Sie ist eine der ältesten Städte Frankreichs, und dessen leuchtende Altstadt zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Am Nachmittag geniessen wir die Flussfahrt auf der Rhône Richtung Avignon. → Velofrei

5. Tag: Avignon - Pont du Gard

Nur wenige Schritte vom berühmten Palais des Papes entfernt legt unser Schiff am frühen Morgen in Avignon an. Wir unternehmen einen Spaziergang durch die geschichtsträchtige Stadt mit dem Pont Benezet, der antiken Brücke, auf der gemäss einem weltbekannten Chanson getanzt wird. Über eine liebliche, hügelige Landschaft fahren wir am Nachmittag mit den E-Bikes zum UNESCO-Weltkulturerbe Pont du Gard, dem einmaligen 3-stöckigen Aquädukt aus der Römerzeit. Zurück geht’s auf der Voie Verte zur Schiffsanlegestelle. Nach dieser Leistung werden wir – einmal mehr - mit ei-nem leckeren mehrgängigen Nachtessen entschädigt. Die Kalorien können uns nichts anhaben!. → 72 km

6. Tag: Rundtour Arles - Camargue

Wir spazieren durch die Altstadt Arles, die einstige Provinzhaupt-stadt des römischen Reichs mit Überresten aus jener Zeit, wie dem Amphitheater, erbaut um 90 n. Chr. Anschliessend unternehmen wir eine gemütliche Rundtour durch die Weite es Rhônedeltas – die Camargue. Unterwegs haben wir uns das Picknick aus der Lunchbox der Bordküche verdient.→ 57 km

7. Tag: Châteauneuf-du Rhône - Le Pouzin

Wir schwingen uns zum letzten Mal aufs Velo zur Abschiedstour auf der ViaRhôna und schliessen diese mit einer Ardèche-Weinprobe ab. Zurück beim Schiff, das nun in Le Pouzin liegt, verlassen wir den Hafen und treten unsere letzte Flussfahrt nach Lyon an. → 37 km

8. Tag: Rückreise ab Lyon

Nach dem Frühstück Ausschiffung und Rückfahrt mit EUROBUS und Veloanhänger nach Genf/Bern/Windisch.

 

Programmänderungen vorbehalten!

UnterkunftÄnderungen vorbehalten!
OrtNächteISchiffNat. Kat.
Schiff 7AMADEUS PROVENCE*****
Die Hauptdeck Kabinen (16 m²) bieten ein kleines Aussichtsfenster (Öffnen nicht möglich). Die Mitteldeck und Oberdeck Kabinen (17,5 m²) bieten eine absenkbare Panorama-Fensterfront. Die Suiten (26,4 m²) sind mit gemütlicher Sitzecke, luxuriösem Badezimmer und begehbarem Aussenbalkon ausgestattet. Total haben 140 Passagiere Platz. Das Schiff ist 110 m lang und 11 m breit. Kleiner Infinity Pool und Lido-Bar.
  • An-/Rückreise im EUROBUS Comfort-Bus mit Veloanhänger
  • Velotransport auf dem Schiff (Verladen durch die Crew)
  • 7 Übernachtungen in der gebuchten 2-Bettkabine
  • Gourmet-Vollpension im Panorama-Restaurant an Bord: Frühstücksbuffet, mehrgängiges Mittag- und Abendessen, Nachmittagstee und Mitternachtssnack, Kaffee&Tee, Begrüssungscocktail, Willkommensdinner und Kapitäns-Galadinner
  • Baumeler-Begrüssungs- und Abschiedsapéro
  • Eintritt Pont du Gard
  • Stadtrundgang in Lyon und Arles
  • Stadtführung Avignon
  • Mittagessen in Cluny
  • Ein-/Ausschiffungs- und Hafengebühr
  • baumeler-Reiseleitung
Karl Heuberger

Reiseleiter

Abfahrt: 25.05.2023

Detailprogramm bestellen:

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Offerte anfragen:

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Wandern Wandern & Schiff Velo
Sort by