jetzt Buchen NEU

Genua - La Superba

Eingebettet zwischen Meer und Bergen

Als mittelalterliche Seerepublik und erfolgreiches Finanzzentrum wurde Genua unter ihrem Admiral Andrea Doria zur Superba, der reichsten Stadt des Kontinents. In der Via Garibaldi – Fussgängerzone - lässt sich gut flanieren. Jedes Detail der Palazzi aus dem 16. Jahrhundert verrät Wohlstand und Freude an der Selbstdarstellung. Das ehemalige Hafenviertel ist ein Beispiel gelungener Stadterneuerung. Es lädt zum Flanieren vor den modernen Fassaden einer neuen Erlebniswelt ein. Buntes Treiben, mediterrane Lebenslust, prächtige Palazzi, Museen, die verwinkelte Altstadt und noch so vieles mehr bietet die Hafenstadt an.

Reisedaten

Mindestens 10, maximal 15 Teilnehmer/innen.

Reiseprogramm

1.Tag: Zürich – Genua

Bahnfahrt 1. Klasse von Zürich via Milano nach Genua. Zimmerbezug im Hotel. Am Abend bleibt Zeit für erste Entdeckungen in der Stadt.

2. Tag: Genua Maritim

Wir besuchen den grossen Meerwasserzoo im alten Hafen. Rund 5000 Fische und andere Meerestiere werden uns dort vorzüglich präsentiert. Eine Hafenrundfahrt und Zeit für Entdeckungen des neu gestalteten Hafenareals bieten weitere Eindrücke.

→ Besichtigung 2 Std.

3. Tag: Genuas Sehenswürdigkeiten

Nach einer Stadtrundfahrt entdecken wir unter kundiger Führung das historische Zentrum mit prunkvollen Palästen, der Kirche San Lorenzo und anderen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Bummel durch die verwinkelte Altstadt.→ Besichtigung 2½ Std.

4. Tag: Burgen und Wehrmauern

Hoch über der Stadt in schöner Natur liegen Genuas Burgen, die der Stadt jahrelang als wichtiges Verteidigungssystem dienten. Wunderschöne Sicht auf die Stadt und ins Hinterland machen die Berghöhen zu einem nicht nur für die Einheimischen beliebten Ausflugsziel.→ Wz 2½ - 3 Std.

5. Tag: Portofino – San Fruttuoso

Nach einem Spaziergang durch Santa Margherita wandern wir nach Portofino. Per Schifffahrt erreichen wir San Fruttuoso, nach einem Aufenthalt das Seefahrerstädtchen Camogli, das sich heute als schmucker Ort präsentiert. → Wz 2 - 2½ Std.

6. Tag: Genua – Zürich

Rückreise mit der Bahn via Milano nach Zürich oder individuelle Verlängerung.

Programmänderungen vorbehalten!



Hotelunterkunft Änderungen vorbehalten!

Ort Nächte I Hotel Nat. Kat.
Genua 5 Bristol Palace ****
Das Bristol Palace ist eines der elegantesten 4-Sterne Hotels in Genua mit hervorragender Position, unweit vom antiken Hafen.
Erika Schläfli Reiseleiterin
Sofia Snozzi Reiseleiterin
Karin Meier Reiseleiterin
Kundenbewertungen
0
Genua - La Superba
0 Bewertungen
Bewertung abgeben
6 Tage p.P. ab CHF 1500.-
Ansprechpartner Sarina Amstutz +41 (0)41 418 65 36
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen
Kultur

Anforderungsprofil

leicht bis mittel

Die Stadtwanderungen und Besichtigungen dauern 1 bis 3 Stunden, vorwiegend gute Wege und Strassen mit wenigen Auf- und Abstiegen.

Highlights

  • Palazzi mit freskengeschmückten Eingangshallen und prunkvollen Innenhöfen.
  • Meerwasserzoo und der neu gestaltete Porto Antico.
  • Ausflug nach S. Margherita, Portofino, San Fruttuoso und Camogli.

Leistungen

  • Bahnreise in 1. Klasse ab Wohnort Schweiz und zurück mit reservierten Plätzen ab Zürich, Basis Halbtax-Abo
  • Unterkunft inkl. Halbpension
  • Trinkgelder im Hotel/in Restaurants
  • Wanderungen, Gruppentransfers mit ÖV
  • Stadtführung Genua und Hafenrundfahrt
  • Ausflug nach S. Margherita, Portofino, San Fruttuoso und Camogli
  • Eintritte und Besichtigungen
  • baumeler-Reiseleitung/Stadtführung
  • Ausführliche Reisedokumentation/Reiseführer

Reiseleitung

Karin Meier I Erika Schläfli I Sofia Snozzi