jetzt Buchen

Kanadas Osten

Mächtiger St. Lorenz-Strom & Französisches Flair in Québec

Erleben Sie mit uns eine abwechslungsreiche Reise auf die Gaspésie-Halbinsel. Wir wandern durch dichte, tiefgrüne Wälder, entlang kristallklarer Seen, rauschenden Wasserfällen und geniessen Ausblicke auf den majestätischen St. Lorenz-Strom, einer der längsten Flüsse der Welt. Natürlich darf ein Besuch der charmanten Städte Montréal und Québec mit ihrem französischen Flair nicht fehlen.

Reisedaten

Mindestens 6, maximal 15 Teilnehmer/innen.

Reiseprogramm

1. Tag: Zürich – Montréal

Linienflug nach Montréal mit SWISS und Transfer zu unserem Hotel.

2. Tag: Pulsierendes Montréal

Eine Stadtrundfahrt zeigt die kontrastreichen Gesichter dieser Metropole. Hier verbindet sich französischer Charme mit amerikanischer Leichtigkeit. → Wz 2 Std.

3. Tag: Montréal - Gaspésie-Halbinsel

Heute unternehmen wir eine erste Wanderung im Nationalpark du Bic mit herrlichem Blick auf den St. Lorenz-Strom. → Wz 2 Std.

4. und 5. Tag: Gaspésie-Nationalpark

Wanderungen durch den Gaspésie-Nationalpark, die Heimat vieler Elche, Karibus und Hirsche. → Wz 2-3 Std.

6. Tag: Küstendorf Gaspé

Fahrt entlang der spektakulären Küstenstrasse nach Gaspé. Ein schöner Weg führt uns nach «Mont St-Pierre». → Wz 2½-3 Std.

7. Tag: Forillon-Nationalpark - Percé

Der Forillon-Nationalpark gilt als landschaftlicher Höhepunkt der Gaspésie. Dichte Wälder, zerklüftete Küstenlinie und eine bunte Tierwelt erwarten uns! → Wz 2½-3 Std.

8. Tag: Percé & vergnügliche Bootsfahrt

Mit einem Boot fahren wir zum berühmten Felsen «Rocher Percé» und zur Insel Bonaventure, ein Paradies für Vogelbeobachter. Nachmittag frei oder fakultative Walbeobachtungstour.

9. Tag: Percé - Carleton-sur-Mer

Wir entdecken den Süden der Halbinsel mit schönen Sandstränden und einsamen Buchten. → Wz 2-3 Std.

10. Tag: Carleton-sur-Mer - Matane

Durch das Matapédia-Tal mit dichten Wäldern und klaren Seen fahren wir zurück an die Nordküste. → Wz 1½-2 Std.

11. Tag: Matane - Québec

Heute heisst es Abschied nehmen von der Stille und Weite der Gaspésie-Halbinsel.

12. Tag: Charmantes Québec

Gemütlicher Rundgang durch die älteste Stadt Kanadas, die durch ihr französisches Flair bezaubert. Die Provinzhauptstadt wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erhoben. Es bleibt genügend Zeit für eigene Entdeckungen.

13. Tag: Nationalpark de la Jacques-Cartier

Letzte Wanderung in der Nähe von Québec. Wir streifen durch dichte Wälder und tiefe Täler. → Wz 2-3 Std.

14. und 15. Tag: Québec - Zürich

Transfer zum Flughafen Montréal und Rückflug in die Schweiz.

Programmänderungen vorbehalten!



Hotelunterkunft Änderungen vorbehalten!

Ort Nächte I Hotel Nat. Kat.
Montréal 2 Gouverneur Place Dupuis ****
Rimouski 1 Rimouski ***
Ste-Anne-des-Monts 2 Gîte du Mont-Albert ****
Gaspé 1 Commandants ****
Percé 2 Riotel ***
Carleton 1 Baie Bleue ***
Matane 1 Riotel ****
Québec 3 Château Laurier ****
Catherine Brunner Reiseleiterin
Christian Metzger Reiseleiter
Kundenbewertungen
4.5
Kanadas Osten
13 Bewertungen
Bewertung abgeben
14 Tage p.P. ab CHF 7110.-
Ansprechpartner Daniela Rupp +41 (0)41 418 65 17
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen
Natur

Anforderungsprofil

Wanderungen leicht bis mittel, 1½ bis 3 Std, auf guten Pfaden der Nationalparks, einige kurze, steile Auf- und Abstiege.

Highlights

  • Wanderungen in den Nationalparks der Gaspésie-Halbinsel.
  • Fakultative Walbeobachtung.
  • Bootsausflug zum Nationalpark Île Bonaventure.

Leistungen

  • Linienflug Zürich-Montréal und zurück mit SWISS
  • Flughafentaxen und Ticketgebühren
  • Unterkunft inkl. 13 x Frühstück, 5 Hauptmahlzeiten sowie die Mahlzeiten während des Hin- und Rückfluges
  • Trinkgelder in Hotels/Restaurants
  • Wanderungen, Begleitbus, Gruppentransfers
  • Eintritte und Besichtigungen
  • Bootsfahrt zur Insel Bonaventure
  • baumeler-Reiseleitung/Wanderführung
  • Teilweise lokale Wanderführung
  • Ausführliche Reisedokumentation

Reiseleitung

Catherine Brunner I Christian Metzger