Neu

Noch keine Bewertung

Die Côte d’Azur umfasst atemberaubende Landschaften und beschauliche Städte und Dörfer. Auf unserer Leserreise führen wir Sie an die schönsten Sehnsuchtsorte – unter anderem auf leicht begehbaren Wanderwegen.

Webcode: 176

8 Tage ab CHF 2220.-

Ihre Reisedaten

17.03.2023

24.03.2023

ab CHF 2220

Reise buchen

28.04.2023

05.05.2023

ab CHF 2420

Reise buchen

11.08.2023

18.08.2023

ab CHF 2720

Reise buchen

Mehr Reisedaten

Mindestens 12, maximal 22 Teilnehmer/innen

Andrea Grossenbacher

+41 (0)41 418 65 60
Programm als PDF
  • Göttliches Klima und vielseitige Flora und Fauna.
  • Ausblicke über das tiefblaue Mittelmeer.
  • Charmante Bergdörfer.
  • Erkundungstouren in Nizza, Menton und St. Tropez.

Wanderungen- leicht bis mittel, 1,5 bis 3,5 Stunden täglich mit leichten Auf- und Abstiegen bis max. 340 Metern. Gute Gesundheit wird vorausgesetzt. Wanderstöcke sind empfehlenswert.

Info

Reiseverlauf

1. Tag: Zürich – Nizza

Direktflug mit Swiss nach Nizza. Kurzer Transfer zu unserem zentral gelegenen Hotel in Nizza und gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Villefranche – Cap Martin – Menton

Wir fahren nach Villefranche und besichtigen die Kapelle St. Pierre, die Jean Cocteau noch im hohen Alter ausmalte. Weiterfahrt via Monaco nach Roquebrune. Wanderung um das Cap Martin dem Meer entlang. Mittagessen in Menton, wo dank dem milden Klima das ganze Jahr über Zitronen- und Orangenbäume blühen. Rückfahrt über die oberste Küstenstrasse mit wunderbarem Ausblick übers Meer nach Nizza. → Wz 1½ Std.

3. Tag: Coursegoules – Gourdon – Gras

Das Hinterland der Côte ist sofort steil und steinig. Sehr kontrastreich zur lieblichen Strandpromenade. Wir fahren über den Col de Vence und wandern bis nach Coursegoules, einem Dorf in dem die Zeit stehen geblieben scheint. Auch Gourdon, eines der schönsten Dörfer Frankreichs, steht auf unserer Liste. Der krönende Abschluss ist ein Besuch in Grasse, der Welthauptstadt des Parfums. Wir lassen uns bei einer Führung die Geheimnisse der Parfumherstellung erklären und wissen dann, warum der Kreator eines Duftes «Nase» heisst. → Wz 2½ Std.

4. Tag: Ramatuelle – St. Tropez

Ramatuelle ist ein mittelalterliches Dorf mit typisch provenzalischem Charme, das sich ehrwürdig auf einem Hügel zu erheben scheint. Wir machen nach der längeren, aber interessanten Küstenfahrt Halt in diesem Städtchen. Auf einer kurzweiligen Küstenwanderung ab dem Leuchtturm Camarat kommen wir zum 4 km langen Sandstrand von Pampelonne. St. Tropez hat trotz den vielen Besuchern seinen Charakter bewahrt. Wir haben Zeit zum Bummeln und Entdecken. → Wz 2½ Std.

5. Tag: Nizza

Mit dem Bus und anschliessend zu Fuss erkunden wir «Le vieux Nice». Vom Aussichtspunkt, der schon bei den Römern sehr begehrt war, können wir die verschiedenen Stadtteile erkennen. Auch der bunte Blumenmarkt ist sehenswert. Nachmittag zur freien Verfügung. Verschiedene Museen von Weltrang locken die Besucher.

6. Tag: Vallauris – Valbonne – Biot

In Vallauris, dem traditionellen Töpferdorf und Zentrum des Kunsthandwerkes, hat Picasso einige Jahre gelebt, bevor er nach Cannes zog. Nachdem er in einer Rekordzeit die Kapelle des Ortes ausmalte, wurde er zum Ehrenbürger ernennt. Wir besichtigen sein «musée de la guerre et de la paix». Weiterfahrt nach Valbonne und auf einem schattigen Wanderweg, alles dem Flüsschen Brague entlang, erreichen wir Biot. Das Dorf ist berühmt für seine Glasbläserkunst und das weitum geschätzte «Verre bullé». Das Musée de la Verrerie ist unser Ziel. → Wz 3½ Std.

7. Tag: Utelle – Madone d’Utelle

Eine spektakuläre Busfahrt bringt uns ins Hinterland von Nizza und bis ins sehr ruhige Dorf Utelle. 150 Einwohner leben noch hier, von denen aber die meisten im Unterland arbeiten. Wir wandern hoch zum Aussichtspunkt Madone d’Utelle. Hier biete sich eine völlig freie Sicht auf die Berge, die umliegenden Täler und sogar aufs Meer. Die Kapelle wurde von einer Schiffsbesatzung errichtet, die im 9. Jahrhundert von einem Unwetter überrascht wurde und als Dank für ihre Errettung dieses Mahnmal stiftete. → Wz 1½ Std.

8. Tag: Nizza – Zürich

Wir verabschieden uns von der Sonnenküste und fliegen mit der Swiss zurück nach Zürich.

 

Programmänderungen vorbehalten!

HotelunterkunftÄnderungen vorbehalten!
OrtNächteIHotelNat. Kat.
Nizza7Holiday Inn Nice Centre Ville****
  • Flug Zürich – Nizza und zurück
  • Flughafentaxen und Ticketgebühren
  • Unterkunft im 4-Sterne Hotel Holiday Inn Nice Centre Ville
  • Halbpension
  • Trinkgelder in den Hotels/Restaurants
  • Willkommens- und Abschiedsgetränk
  • Wanderungen, Begleitbus
  • Eintritte und Besichtigungen
  • baumeler-Reiseleitung/Wanderführung
  • Ausführliche Reisedokumentation/Reiseführer
Monika Kalbermatten

Reiseleiterin

Abfahrt: 17.03.2023

Abfahrt: 28.04.2023

Abfahrt: 11.08.2023

Detailprogramm bestellen:

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Offerte anfragen:

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Wandern Wandern & Natur
Sort by