jetzt Buchen

Wanderreise Patagonien-Feuerland

Wandern zwischen Gletschern und Vulkanen in der Agentinischen Wildnis.

Auf dieser Reise erleben wir die faszinierenden Kontraste Argentiniens. Wir starten in der aufregenden Metropole Buenos Aires und weiter geht es im malerischen Seengebiet Patagoniens vorbei an Vulkanen und kristallklaren Seen in Bariloche, Villa de Angostura und San Martin. Von El Calafate aus erleben wir den eindrücklichen Perito Moreno Gletscher aus der Nähe. Herrliche Wanderungen führen über den ersten Fernwanderweg Argentiniens und zu den beeindruckenden Gebirgsmassiven des Cerro Torre und Fitz Roy. Im tierreichen Feuerland schliessen wir diese eindrückliche Reise mit einer schönen Küstenwanderung ab und beobachten auf einer Bootsexkursion Seelöwen und Pinguine.

Reisedaten

Mindestens 6, maximal 15 Teilnehmer/innen.Kleingruppenzuschlag unter 10 Personen möglich.

Reiseprogramm

1. Tag: Zürich - Buenos Aires

Nachtflug nach Buenos Aires.

2. Tag: Charmantes Buenos Aires

Nach der Landung lernen wir die Stadt der Lebensfreude näher kennen, die zu den faszinierendsten Metropolen der Welt gehört.

3. Tag: Malerische Flusslandschaft

Besuch von San Isidro und gemütliche Bootsfahrt im Tigre-Delta mit seinen zahlreichen Inseln. Abends erleben wir eine pulsierende Tangoshow. → Wz 1 Std.

4. und 5. Tag: «Argentinische Schweiz»

Flug nach Bariloche ins Seenparadies Patagoniens und herrliche Wanderungen in eindrücklicher Berglandschaft mit zahlreichen glasklaren Seen.→ Wz 3-5 Std.

6. Tag: Reitausflug

Auf dem Pferderücken durch die patagonische Steppenlandschaft bleibt sicherlich unvergessen! Weiterfahrt zum hübschen Ort Villa de Angostura, der versteckt im gigantischen Urwald liegt.→ Wz 2-3 Std.

7. Tag: Einzigartiger Myrtenwald

Auf dem Fernwanderweg «Huella Andina» entdecken wir den weltweit einzigen Myrtenwald. Noch liegt hier Asche des Vulkans Puyehue. → Wz 3-4 Std.

8. bis 9. Tag: Patagonien pur

Auf unserem Rückweg nach Bariloche wandern wir im intakten Naturparadies der sieben Seen. Wir erleben das pure Patagonien wo die Gletscher grollen und die Wasserfälle tosend ins Tal stürzen. → Wz 2-6 Std.

10. und 11. Tag: Im ewigen Eis

Flug nach El Calafate, Ausgangspunkt für Trekking- und Gletscherfans. Per Boot können wir den Perito Moreno Gletscher aus der Nähe betrachten, ein spektakuläres Schauspiel wenn die gigantischen Eisblöcke tosend in die Fluten stürzen! → Wz 1 Std.

12. bis 15. Tag: Grossartige Bergwelt

Wir erreichen das kleine Bergdorf El Chalten am Fusse des eindrücklichen Cerro Torre und Fitz Roy Massivs. Die nächsten Tagen verbringen wir an diesem magischen Ort, wo bizarre Granitfelsen, türkisblaue Lagunen und perfekte Wanderwege das Landschaftsbild prägen. Es erwarten uns erlebnisreiche Wandertage in wilder Natur mit einem überwältigenden Bergpanorama im Herzen Patagoniens. → Wz 4-7 Std.

16. und 17. Tag: Am Ende der Welt

Weiterflug nach Ushuaia. Auf einer Bootsexkursion geniessen wir die vorbeiziehende Fjordlandschaft Feuerlands und beobachten Seelöwen und Magellan-Pinguine auf der Isla Martillo.→ Wz 1 Std.

18. Tag: Im südlichsten Nationalpark

Schöne Küstenwanderung im südlichsten Nationalpark Tierra del Fuego und Rückflug nach Buenos Aires.→ Wz 3 Std.

19. und 20. Tag: Buenos Aires - Zürich

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten!



Hotelunterkunft Änderungen vorbehalten!

Ort Nächte I Hotel Nat. Kat.
Buenos Aires 2 Patios San Telmo ****
Bariloche 2 Cacique Inacayal ****
Villa Angostura 2 La Posada ***
Bariloche 1 Cacique Inacayal ****
Nahuel Haupi 1 Tronador ***
El Calafate 2 Mirador del Lago ****
El Chalten 4 Chalten Suites ***
Ushuaia 2 Alto Andino ***
Buenos Aires 1 Patios San Telmo ****
Ella Alpiger Reiseleiterin
Kundenbewertungen
4.6
Wanderreise Patagonien-Feuerland
24 Bewertungen
Bewertung abgeben
20 Tage p.P. ab CHF 9590.-
Ansprechpartner Brigitte Knauer +41 (0)41 418 65 16
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen
Natur
«Meine Reise» Intensives Reiseerlebnis dank unserer Insiderin Ella Alpiger!

Anforderungsprofil

Wanderungen mittel, 1 bis 7 Std., die 2 langen Wanderungen von 7 Std. können auf 5 Std. abgekürzt werden, meist gute Wege, teils querfeldein, einige steile Auf- und Abstiege ohne technische Anforderungen, aber Trittsicherheit wird vorausgesetzt. Im Süden muss mit rauhen Temperaturen und starkem Wind gerechnet werden.

Info

Highlights

  • Intensives Naturerlebnis am Ende der Welt.
  • Unterwegs auf dem ersten Fernwanderweg Argentiniens.
  • Wanderungen in den eindrücklichen Gebirgsmassiven Fitz Roy und Cerro Torre.
  • Hoch zu Pferd durch die argentinische Pampa.
  • Einblicke in das Leben der indigenen Bevölkerung.
  • Auf Tuchfühlung mit Pinguinen und Seelöwen in Feuerland.
  • Aufregende Metropole Buenos Aires.

Leistungen

  • Flug Zürich-Buenos Aires und zurück
  • 4 Inlandflüge
  • Flughafentaxen und Ticketgebühren
  • Unterkunft inkl. alle Frühstücke,
    15 Mittagessen (oft Lunchbox),
    11 Nachtessen, sowie die Mahlzeiten während Hin-/Rückflug
  • Kulinarische Erlebnisse mit typischem Asado-Grill und Empanadas backen
  • Trinkgelder in Hotels/Restaurants
  • Wanderungen, Begleitbus, Gruppentransfers
  • Eintritte und Besichtigungen
  • Führung Buenos Aires u. Tango-Show
  • Bootsfahrten und Reitausflug
  • Nationalpark-Gebühren
  • Lokale baumeler-Reiseleitung/
    Wanderführung
  • Einheimische, englischsprachige Reiseführung
  • Ausführliche Reisedokumentation