Bewertung: 4.7

6 Bewertungen

Augen auf und tief einatmen. Diese vielfältige Region wird Ihre Sinne reichlich belohnen: beeindruckende Naturerlebnisse, weltberühmte Bauwerke, ausgezeichnete Weine und leckeres Essen. Sie genießen die Atmosphäre einer abwechslungsreichen Landschaft, die Maler wie van Gogh und Cézanne ebenso inspirierte wie die Literaten Mistral und Pagnol. Neben üppigen Weinbergen, Obstwiesen und nach Kräutern duftender Garrigue steht der Name Provence auch für das malerische Felsmassiv der Alpilles und die unter Naturschutz stehenden Sümpfe der Camargue.

Start- und Endpunkt dieser Provence-Radreise ist das reizvolle Orange mit seiner römischen Vergangenheit. Ihre erste Etappe führt Sie in den bekannten Weinort Châteauneuf-du-Pape, bevor Sie Avignon mit dem berühmten Papstpalast erreichen. Auf kleinen Wegen radeln Sie aus dem Rhônetal über St. Rémy in die Ruinenstadt Les Baux. In Arles erleben Sie den romanischen Kreuzgang von St. Trophime und das antike Amphitheater. Die alte Römerstadt Nimes hat ebenfalls eines zu bieten. Auf Ihrer Strecke in die Herzogsstadt Uzès stoppen Sie schließlich an einem der bekanntesten Meisterwerke römischer Baukunst: dem Pont du Gard.

Auch kulinarisch gibt es einiges zu entdecken: Von Fischgerichten über Lammbraten, würzige Käse und raffinierte Desserts kosten Sie, was die provençalische Küche zu bieten hat.

Webcode: 736

8 Tage ab CHF 1390.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

8 Tage / 7 Nächte ab/bis Orange

Übernachtungsorte: Orange, Avignon, Arles (2 Nächte), Nîmes, Uzès, Orange

Anreise samstags und montags vom 19.03. - 17.10.2022

Melanie Unternährer

+41 (0)41 418 65 72
Offerte anfragen
  • Velofahren in abwechslungsreicher Landschaft.
  • Komfortable, hochwertige und zentral gelegene Hotels im typischen Stil.
  • Eindrückliches Naturschutzgebiet Camargue.
  • Römischer Pont du Gard.
  • Amphitheater von Arles und Nimes.
  • Ruinenstadt Les Baux und Papststadt Avignon.

Leicht bis mittel, mind. 44 km, max. 56 km. Die Etappen verlaufen auf mehrheitlich flachen und kleinen, verkehrsarmen Strässchen und asphaltierten Wirtschaftswegen. In den Alpilles um Les Baux (3. Tag) und in der Garriguelandschaft rund um Uzès (6./7. Tag) lassen sich einige kurze Anstiege nicht vermeiden.

Info

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise

Anreise nach Orange, der Stadt mit bekannten Baudenkmälern aus der Römerzeit. Das grandiose Theater und der Triumphbogen sind historische Zeugen aus dieser Epoche. Die Altstadt besticht durch provençalischen Charme mit kleinen, hübschen Geschäften und Cafés.

2. Tag: Orange - Avignon

Die erste Etappe führt in den weltberühmten Weinort Châteauneuf-du-Pape. Auf Radwegen und über kleine Sträßchen fahren Sie durch die Rhôneebene mit ihren Wein- und Obstgärten bis in die Papststadt Avignon. Heute beherbergt Sie das moderne Grand Hotel nahe der alten Stadtmauer.

→ ca. 50 km

3. Tag: Avignon - Arles

Zunächst radeln Sie in das reizvolle St. Rémy de Provence. Hier verbrachte van Gogh seine letzten Lebensjahre. Durch das sagenumwobene „Höllental“ geht es hoch in die Felslandschaft der Alpilles nach Les Baux. Durch Oliven- und Weinberge gelangen Sie nach Arles: Sie logieren zwei Nächte im noblen Grand Hotel Nord Pinus mitten in der Altstadt oder im originell gestalteten Hotel Maison Volver.

→ ca. 56 km

4. Tag: Rundtour Camargue

Heute rollen Ihre Räder in die Camargue: Sie erleben die einzigartige Naturlandschaft des Rhônedeltas mit ihren Seen, Kanälen, Salzsteppen, Pferden und Stieren. Auf kleinen Sträßchen kommen Sie zurück nach Arles..

→ ca. 44 km

5. Tag: Arles - Nimes

Nach einigen Radkilometern stoßen Sie auf die Rhône, an der sich zwei Städte direkt gegenüberliegen: Tarascon mit Schloss und Altstadt und Beaucaire mit seinem schönen Hafen. Schließlich erreichen Sie die alte Römerstadt Nimes. Sie übernachten im historischen Hotel Marquis de la Baume oder direkt an den antiken Sehenswürdigkeiten im Hotel Novotel Centre.

→ ca. 45 km

6. Tag: Nimes - Uzès

Ihre Radstrecke führt durch die Weinberge der Costières de Nimes zum Pont du Gard. Nach der Besichtigung des römischen Aquädukts kommen Sie in das turbulente Marktstädtchen Uzès: Nahe des Herzogspalastes liegt das Hotel Entraigues, das Sie in seinen historischen Mauern inmitten der reizvollen Altstadt beherbergt.

→ ca. 45 km

7. Tag: Uzès - Orange

Morgens betören Sie die duftenden Kräuter der hügeligen Garrigue, bevor die Landschaft mit den Obstgärten und Weinfeldern des Rhônetals wieder sanfter wird. Nach der Überquerung des Flusses gelangen Sie über Caderousse wieder zurück nach Orange zu Ihrem Grand Hotel d’Orange.

→ ca. 55 km

8. Tag: Individuelle Rückreise

Abreise nach dem Frühstück oder individuelle Verlängerung.

 

Programmänderungen vorbehalten!

  • 7 Übernachtungen in komfortablen 4-Sterne Hotels
  • Frühstück
  • Gepäcktransport
  • App mit Karten, Sehenswürdigkeiten und GPS-Daten
  • Digitale Toureninformationen
  • Service-Hotline

Nicht inbegriffene Leistungen

  • An-/Rückreise ab/bis Orange
  • Mietvelo und Helm (bitte nehmen Sie Ihren eigenen Velohelm mit)
  • Nicht eingeschlossene Mahlzeiten
  • Fakultative Ausflüge
  • Annullierungskosten-/Rückreiseversicherung ALL RISK
  • Buchungsgebühr
  • Kurzfristige Buchungsgebühr (7-0 Tage vor Abreise)

An-/Rückreise

... mit dem Zug

Tageszug via Genf und Lyon nach Orange. Reisedauer ab Grenze: ca. 5 ½ Std.

... mit dem Flugzeug

Orange ist gut an verschiedene Flughäfen angebunden: Marseille Provence (MRS), Lyon Saint Exupéry (LYS), Nimes Garons (FNI), Avignon Caumont (AVN), Montpellier Mediterranée (MPL).

Da der Flugpreis bei Annullierung nicht rückerstattet wird, empfehlen wir den Flug erst zu buchen, wenn die Veloreise bestätigt ist. Gerne senden wir Ihnen eine unverbindliche Offerte zu.

... mit dem Auto

Zürich - Orange ca. 6 Std. / ca. 630 km

Genf - Orange ca. 3 Std. 15 Min / ca. 350 km

Parkmöglichkeiten beim Anreisehotel vorhanden (kostenpflichtig)

Velo

Im Arrangement ist die Velomiete nicht eingeschlossen. Wir empfehlen Ihnen, ein 21-Gang-Tourenvelo vom Veranstalter zu mieten. 7-Gang-Tourenvelo und Elektrobike auf Anfrage. Die Velos sind mit einer Satteltasche und Lenkertasche ausgestattet. Pro Zimmer wird ein Veloschloss, 1 Service-Set (inkl. Werkzeug und Reparatur-Set), Pumpe und Kilometerzähler zur Verfügung gestellt.

Falls Sie es vorziehen, Ihr eigenes Velo mitzubringen, beachten Sie bitte folgendes:

  • Sie sind für den Transport selbst verantwortlich
  • Sie sind selbst für Ersatzteile zu Ihrem Modell verantwortlich
  • Nur einwandfrei gewartete Velos mitnehmen

Zusatznächte

Wir nehmen die entsprechende Reservation gerne für Sie vor. Bitte teilen Sie uns bei der Buchung Ihre Verlängerungswünsche mit. (Zusatznächte während der Tour sind nicht möglich.)

Hinweis

Für folgenden Zeitraum gelten strengere Annullationsbedingungen:

Ab Buchung bis 60 Tage vor Abreise: 15 % des Reisepreises

59 Tage bis 31 Tage vor Abreise: 30% des Reisepreises

Hinweis Corona

Bitte beachten Sie, dass auf dieser Reise eine 2G-Pflicht gilt (geimpft oder genesen). Ein entsprechender Nachweis muss jederzeit mit sich geführt werden. Ungeimpfte und/oder nicht genesene Personen können leider bis auf Weiteres nicht an unseren Reisen

teilnehmen.

Detailprogramm bestellen:

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Offerte anfragen:

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Kontakt

T Wandern: +41 (0)41 418 65 65
T Velo | Malen: +41 (0)41 418 65 70
E-mail: info@baumeler.ch

Adresse

Zinggentorstrasse 1
6006 Luzern
Schweiz

Newsletter abonnieren

Regelmässig mehr über Angebote und Produktneuheiten erfahren?

Tolle Preise gewinnen?

Melden Sie sich für den baumeler-Newsletter an!

carrougeeurobusglurkiraknechtlohrirhzrivagereisegarantiesrvfsvtts