Bewertung: 4.3

4 Bewertungen

Marrakesch ist voller Inspirationen. Der Schweizer
Literaturnobelpreisträger Elias Canetti hat die
marokkanische Königsstadt wie durch ein Kaleidoskop wahrgenommen. Probieren Sie diese Schreibtechnik aus, tauchen Sie in die Stadt ein, und erfahren Sie, wie der Schreibfluss Sie zu unerwarteten Texten mitreisst.

Webcode: 620

8 Tage ab CHF 2500.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

Mindestens 6, maximal 12 Teilnehmer/innen.

Claudia Kristensen

+41 (0)41 418 65 74
Programm als PDF
  • Mit Musse längere Texte schreiben.
  • Von Schweizerin geführtes Traum-Riad.
  • Mezze-Küche geniessen.

1. Tag: Zürich – Marrakesch

Flug von Zürich nach Marrakesch. Bustransfer zu einem betörend schönen Riad in der Medina (Altstadt).

2. bis 7. Tag: Kurs- und Reiseprogramm

Gross ist das Glück jeder Schreiberin und jedes Schreibers, wenn es wie von selbst schreibt. Wenn die Einfälle und Worte nur so sprudeln und der Schreibfluss einen mitreisst und zu Unerwartetem trägt, das in Sprache münden will. Dieser Zustand höchster Konzentration und völliger Versunkenheit wird auch «flow» genannt. Im Schreibkurs in Marrakesch zeigt Ihnen ein langjähriger Schweizer Schreibprofi, wie man in den «flow» steigen kann, um diesen für längere Texte zu nutzen. Mit gezielten Schreibübungen stimulieren Sie dabei Ihre rechte, emotionale Gehirnhälfte, in der die Bilder, die Erinnerungen und die Kreativität zu Hause sind.

Ein Teil der entstehenden Texte wird auf persönlichen Erfahrungen beruhen. Ein anderer wird wie durch ein Kaleidoskop widerspiegeln, was Sie in der Königsstadt beobachten, mit wenigen Worten aufzeichnen oder im begrünten Innenhof und auf der Terrasse des Riads in einem längeren Text verweben: Betörende Bilder von violetten Bougainvilleas auf rosafarbenen Lehmmauern, arabische Laute im Gassengewirr der Medina (Altstadt), feilschende Händler im Souk (Markt) oder der Geruch von Zimt, Zitrone und Zedernholz. Marrakesch ist Marokko pur, orientalisch und geheimnisvoll – und voller Schreibimpulse.

Geführte Ausflüge regen Ihre Neugierde und Phantasie an. So besuchen Sie mitunter den Gauklerplatz Djemaa el-Fna mit seinen Garküchen, Geschichtenerzählern, Wunderheilern und Schlangenbeschwörern. Sie flanieren durch die lebhaften Souks und finden oasische Ruhe in dem von Yves Saint Laurent restaurierten Jardin Majorelle. Auch wandern Sie an typisch marrokanischen Bergdörfern vorbei in die erhebende Landschaft des fruchtbaren Ourika-Tals am Rande des Hohen Atlas. Und dann kommen Sie in den Genuss der marrokanischen Mezze-Küche, die allein für sich schon ein beglückendes Erleben ist.

8. Tag: Marakesch – Zürich

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Zürich oder individuelle Verängerung.

 

Programmänderungen vorbehalten!

Hotelunterkunft
OrtNächteIHotelNat. Kat.
Marrakesch7Riad Be{br}Marrakesch***
Unser charmantes, mit prächtigen Fliesen verziertes Riad erstreckt sich über drei beieinander liegende Stadthäuser: «The Oasis», «The Essence» und «The Soul». Sie sind nur zwei Kilometer vom botanischen Garten Jardin Majorelle und vom lebhaften Gauklerplatz Djemaa el Fna entfernt. Geleitet wird das Hauptriad, in dessen Fliessen bedeckten Innenhöfen und warmen Terrassen auch geschrieben wird, von einer Zürcherin und ihrem Ehemann, der aus Marokko stammt.{br}(Änderungen vorbehalten!)
  • Flug Zürich-Marrakesch und zurück
  • Flughafentaxen und Ticketgebühren
  • Unterkunft inkl. Halbpension
  • Trinkgelder im Riad/Restaurant
  • Gruppentransfers
  • Eintritte und Besichtigungen
  • Wanderung
  • baumeler-Kursleitung/Reiseleitung
  • Reisedokumentation

Kursleiter

Peter Ackermann

Peter Ackermann

Kursleiter

Abfahrt: 14.10.2022

Detailprogramm bestellen:

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Offerte anfragen:

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Wandern Velo Velo & Schiff Velo & Natur
Sort by