Noch keine Bewertung

Diese Veloreise am Neusiedlersee lädt zum Velofahren und Entspannen ein. Radeln Sie abseits des Autoverkehrs durch Österreichs erstes Naturschutzgebiet, Lange Lacke. Der mit Bestnote ausgezeichnete Veloweg, der Sternradweg, führt Sie um den circa 45 Kilometer langen Neusiedlersee. Unterwegs erwarten Sie interessante Sehenswürdigkeiten, die die idyllische Landschaft prägen. Auf Ihrer Veloreise auf dem Sternradweg durch die herrliche Natur kommen Sie entlang wunderschöner Weinbauorte. Neben dem Velofahren werden Sie in der Badebucht des Seehotels Zeit zum Entspannen finden. Diese Reise am Neusiedlersee ist ideal, um die ruhige Natur Österreichs mit dem Velo zu erkunden.

Webcode: 814

8 Tage ab CHF 1070.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

8 Tage / 7 Nächte ab/bis Rust

Unterkunft: 4-Sterne Seehotel Rust direkt am Neusiedlersee

Anreise täglich vom 01.05. - 23.08.2022

Offerte anfragen
  • Velofahren durch ursprüngliche Landschaften.
  • Ausflug nach Sopron in Ungarn.
  • Weinberge so weit das Auge reicht.
  • Komfortables 4-Sterne Hotel direkt am Neusiedlersee mit Wellness-Oase.

Leicht bis mittel, mind. 20 km, max. 55 km, vorwiegend flache Strecken.

Info

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Rust

Anreise nach Rust am Neusiedlersee. Entdecken Sie das kleine, mittelalterliche Städtchen bei einem gemütlichen Bummel.

2. Tag: Sopron/Ödenburg

Ihre erste Velotour führt Sie durch Weingärten nach Mörbisch und zur Grenze nach Ungarn. Sie folgen dem Veloweg bis nach Balf und auf einer Nebenstrasse ins nahe Sopron, die «Hauptstadt Westungarns» mit seiner schönen Altstadt. → ca. 37 km

3. Tag: Oggau

Die besten Rotweine Österreichs kommen von hier! Dem See entlang geht es durch Weingärten mit schönen Blicken über den See in den historischen Markt Oggau, dem Ziel zahlreicher Weinkenner aus ganz Europa. In diversen Strassenwirtschaften werden diese Weine von Winzern kostengünstig angeboten. Durch die Oggauer Heide radeln Sie retour. → ca. 34 km

4. Tag: Illmitz/Lange Lacke

Mit dem Velo fahren Sie nach Mörbisch und mit der Fähre nach Illmitz. Am See entlang fahren Sie «in die Hölle». Weiter geht es via die «Lange Lacke», der grösste von über 40 salzhaltigen Seen im burgenländischen Seewinkel, zurück nach Illmitz. → ca. 43 km und ca. 50 min. Fährfahrt

5. Tag: Eisenstadt

Vorbei an Oggau pedalen Sie nach Schützen, wo Sie die Bahn (zahlbar vor Ort) nach Eisenstadt bringt. Besichtigen Sie unbedingt das prächtige Fürstenschloss der Eszterhazy. → ca. 43 km und ca. 12 min. Bahnfahrt

6. Tag: Neusiedl

Zum Hauptort und Namensgeber des Sees radeln Sie erneut dem See entlang in die Oggauer Heide, durch die Weinbauorte Donnerskirchen und Purbach bis Neusiedl. Entdecken Sie den Kalvarienberg, das spannende Heimatmuseum, die eindrückliche Burgruine oder geniessen Sie die Zeit in einem Café im malerischen Zentrum. Mit der Bahn (zahlbar vor Ort) fahren Sie zurück nach Donnerskirchen und mit dem Velo zum Hotel. → ca. 55 km und ca. 15 min. Bahnfahrt

7. Tag: Römersteinbruch St. Margareten

Durch den leicht hügeligen Gemeindewald, fahren Sie zum Römersteinbruch und in die Weinbaugemeinde St. Margareten. Entdecken Sie das historische Zentrum auf eigene Faust. → ca. 20 km

8. Tag: Individuelle Rückreise

Rückreise oder individuelle Verlängerung.

 

Programmänderungen vorbehalten!

  • 7 Übernachtungen im 4-Sterne Seehotel Rust am Neusiedlersee
  • Halbpension (4-Gang Menu oder Buffet)
  • Unbewachter Privatparkplatz beim Hotel
  • Benützung der Wellness-Oase
  • Fähre Mörbisch - Illmitz - Mörbisch inkl. Velo
  • Führung Schloss Esterházy
  • Routen- und Kartenmaterial
  • Service-Hotline
  • Satteltaschenverleih

Nicht inbegriffene Leistungen

  • Anreise/Rückreise ab/bis Rust
  • Nicht eingeschlossene Mahlzeiten
  • Fakultative Ausflüge
  • Annullierungskosten-/Rückreiseversicherung (ALL RISK) ab CHF 35
  • Buchungsgebühr pro Auftrag CHF 50

Unterkunft

Seehotel Rust ****

Das komfortable und moderne Ferienhotel liegt ruhig, direkt am Neusiedlersee mit eigener Badebucht. Ins Ortszentrum von Rust sind es nur ca. 150 m. Zwei Restaurants, eine gemütliche Terrasse sowie eine Lounge mit Bar und Café laden zum Verweilen ein. In der 40000 m² grosse Gartenanlage mit Badebucht di-rekt am See stehen ausreichend Sonnenliegen zur Verfügung. Ebenso bietet das Hotel eine Wellness-Oase mit Hallenbad (90 m²), Dampfbad, Sauna, Inf-rarotkabine, Wärmebank, Nebeleisgrotte, Erlebnisdu-schen und einen angrenzenden Ruhebereich sowie einen Fitnessraum. Solarium & Massagen und div. Freizeitaktivitäten gegen Gebühr. Alle Zimmer wurden 2012 renoviert und neu eingerichtet. Sie übernachten in gemütlichen Klassikzimmern (ca. 20 m²); nur z.T. mit Balkon. Ausstattung: Bad oder Dusche/WC, Fön, Radio, Kabel TV/Radio, Telefon, Wlan, Minibar, Safe und Klimaanlage.

Velo

Im Arrangement ist die Velomiete nicht eingeschlossen. Wir empfehlen Ihnen ein 21/24-Gang-Velo mit Freilauf oder ein Elektrovelo (auf Anfrage) zu mieten. Auf Wunsch reservieren wir auch ein 7-Gang Velo mit Rücktritt (Qualitätsfabrikat 26/28 Zoll).

Bei den Velos handelt es sich um Deutsche Qualitätsvelos der Firmen «Schauff» oder «Kettler». Bitte geben Sie Ihre Körpergrösse für die Velozuteilung bei der Buchung bekannt.

Sollte es einmal zu einer Panne kommen hat unser Partner für Sie ca. alle 5–10 km Ersatzvelostationen eingerichtet, wo Sie das Velo problemlos austauschen können.

Individuelle An-/Rückreise

Sie können mit dem eigenen Auto oder mit der Bahn anreisen. Unbewachter Parkplatz beim Hotel inbegriffen.

Detailprogramm bestellen:

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Offerte anfragen:

Reisen die Sie auch interessieren könnten: