Neu

Noch keine Bewertung

Höchsten Respekt hatten die Römer vor dem unzugänglichen Gebirge und gaben ihm deshalb den noch heute gültigen Namen Silva nigra. Heute ist der Schwarzwald das grösste und höchste zusammenhängende Mittelgebirge Deutschlands. Er zeichnet sich durch artenreiche Bergmischwälder, im reizvollen Wechsel mit Allmendweiden, sagenhafte Ausblicke bis zu den schneebedeckten Gipfeln der Alpen, faszinierende Natur mit Relikten der Eiszeit, teils alpinen Pflanzenarten sowie regionalen Spezialitäten aus.

Webcode: 672

6 Tage ab CHF 1420.-

Ihre Reisedaten

05.07.2023

10.07.2023

ab CHF 1420

Reise buchen

Mehr Reisedaten

Mindestens 8, maximal 14 Teilnehmer/innen.

Claudia Kristensen

+41 (0)41 418 65 74
Programm als PDF
  • Grandiose Aussichten bis zu den Alpen.
  • Naturdenkmäler, Naturparks und Seen.
  • Freiburg im Breisgau, die grüne Stadt.
  • Mittelalterliche «Fauststadt» Staufen im Breisgau.

Hügeliges Gelände, zwischen 500 und 1100 Höhenmeter, meist Naturstrassen, jedoch keine Singletrails! Dank dem E-Mountainbike können längere Aufstiege gut bewältigt werden.

Info

Reiseverlauf

1. Tag: Basel - Sallneck

Von Basel führt uns der Weg durch schöne Rebberge mit wunderbaren Aussichten bis zu den südlichen Ausläufern des Schwarzwalds. Dabei gibt es am Wegesrand so einige Kuriositäten zu entdecken, auch erste grosse Höfe mit imposant tief herabreichenden Dächern sind zu sehen, und eine Zeitreise in die Vergangenheit des bäuerlichen Lebens unserer Vorfahren ist mit dabei.→ 39 km

2. Tag: Sallneck - Belchen

Wir fahren durch intakte Mischwälder, kommen an einem Karsee vorbei, begeben uns ins grösste Naturschutzgebiet Baden-Württembergs und erklimmen mit unseren Mountainbikes den Belchen. Das Panorama vom Gipfel ist dank seiner baumfreien Bergkuppe atemberaubend und einzigartig. Es umfasst grosse Teile des Schwarzwaldes, die Vogesen, den Jura und bei entsprechendem Wetter die Alpen von der Zugspitze bis zum Mont Blanc.

→ 50 km

3. Tag: Belchen - Hinterzarten

Dieser aussichtsreiche und landschaftlich herausragende Tag bringt uns hoch auf den Feldberg und bietet immer wieder faszinierende Ausblicke über idyllische Seitentäler sowie auf die höchsten Erhebungen des Schwarzwaldes. Zudem können wir am Feldsee, einem Kleinod aus der letzten Eiszeit, seltene Eiszeitrelikte, wie den hübschen Seesaibling oder das stachelsporige Brachsenkraut, einen Unterwasserfarn, der in Mitteleuropa ansonsten nur noch im Titisee vorkommt, beobachten. → 46 km

4. Tag: Dreiseenrundfahrt

Heute haben wir eine abwechslungsreiche und wunderschöne Rundfahrt vor uns. Zunächst führt uns der Weg über den Windgfällweiher zum Schluchsee. Entlang des Sees gibt es reizvolle Einkehrmöglichkeiten, tolle Aussichten auf den See sowie ein guter Radweg dem wir folgen. Weiter entdecken wir an diesem Tag das Steinatal, den Ort Lenzkirch, der Anfang der Wutachschlucht sowie den Ort Titisee.→ 73 km

5. Tag: Hinterzarten - Staufen

Wir verlassen die Region um den Titisee und fahren durch das verwunschene Zastlertal hinunter nach Freiburg im Breisgau. In der mittelalterlichen Stadt, welche seit 2022 international zu den Topreisezielen des «Lonely Planet» gehört, bleibt Zeit für eine individuelle Erkundungstour, bevor wir weiterfahren Richtung Staufen in Breisgau. An unserem schön in den Rebbergen gelegenen historischen Etappenziel erwartet uns sowohl eine önologische als auch einen lukullische Überraschung.→ 60 km

6. Tag: Staufen im Breisgau - Basel

Weinberge, sanfte Wiesen mit Obstbäumen, freundliche Dörfer mit Fachwerkhäusern, Storchennester auf Hausdächern und Kirchtürmen und vieles mehr begegnet uns auf dem Weg durch den badischen Teil des Schwarzwaldes. Ein letztes gemeinsames Mittagessen geniessen wir in einer regionalen “Straussi“, einer sogenannte Bauernwirtschaft, bevor wir nach Basel zurück radeln.

→ 56 km

 

Programmänderungen vorbehalten!

HotelunterkunftÄnderungen vorbehalten!
OrtNächteIHotelNat. Kat.
Sallneck1Hirschen***
Belchen1Jägerstüble****
Hinterzarten2Heizmannshof***
Staufen i.Breisgau1Goethe***
  • Unterkunft inkl. Halbpension
  • Trinkgelder in Hotels/Restaurants
  • Getränke und Snacks auf den Touren
  • Weindegustation
  • Reisegepäckbeförderung
  • baumeler-Chauffeur mit Begleitfahrzeug
  • baumeler-Reiseleitung
Gabriela Schenker

Reiseleiterin

Abfahrt: 05.07.2023

Detailprogramm bestellen:

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Offerte anfragen:

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Velo Wandern Wandern & Schiff
Sort by