jetzt Buchen NEU

Toskanische Inseln

Geheimtipp für Italienfreunde

Das toskanische Archipel mit seinen zahlreichen Inseln ist ein wahres Paradies für Wanderer und Italienfans. Die Halbinsel Monte Argentario bezaubert mit wildromantischen Buchten, atemberaubenden Steilküsten und gemütlichen Dörfern. Genussvolle Wanderungen auf der Insel Giglio mit ihrem unwiderstehlichen Charme sowie auf der Insel Giannutri, ein Naturschutzgebiet, erwarten uns. Die kleinen Badebuchten, anmutenden Olivenhaine und Weinberge auf Elba runden die Erlebnisse ab.

Reisedaten

Mindestens 12, maximal 23 Teilnehmer/innen.

Reiseprogramm

1. Tag: Zürich - Porto Santo Stefano

Bahnfahrt 1. Klasse von Zürich nach Florenz. Bustransfer zu unserem Hotel in Porto Santo Stefano auf Monte Argentario.

2. Tag: Halbinsel Monte Argentario

Wir erkunden die nähere Umgebung zu Fuss und geniessen den herrlichen Ausblick von der Punta Telegrafo, dem höchsten Punkt der Insel, auf das Tyrrhenische Meer und die Inseln. → Wz 3½ Std.

3. Tag: Tagesausflug Giglio

Mit der Fähre fahren wir auf die malerische Insel Giglio. Wir wandern auf dem Höhenweg und geniessen die Aussicht auf die imposanten Steilküsten und die romantischen Buchten. → Wz 3½ Std.

4. Tag: Tagesausflug Giannutri

Erneut nehmen wir die Fähre. Die halbmondförmige Insel ist die südlichste des Toskanischen Archipels. Die ganze Insel ist ein Naturpark und ein einzigartiges Naturparadies für Wanderer. Ihre Küste verläuft zackenförmig. Es gibt zwei kleine, nicht sandige Strände. Wegen des unglaublich klaren Wassers ist Giannutri auch bei Tauchern sehr beliebt. → Wz 2½ Std.

5. Tag: Giardino dei Tarocchi

Heute unternehmen wir eine Wanderung bei Porto Ercolano am Meer entlang. Am Nachmittag steht der berühmte «Giardino dei Tarocchi» auf dem Programm. Abends Fährfahrt zur Insel Elba, wo wir die nächsten Tage verbringen werden. → Wz 2½ Std.

6. Tag: Madonna del Monte

Auf einem alten Pilgerweg wandern wir zur Kirche Madonna del Monte am Monte Giove. Bei guter Sicht sehen wir die Nordspitze von Korsika. Wir folgen dem Panoramaweg und steigen ab nach Pomonte. Küstenfahrt mit dem Bus zurück zum Hotel. → Wz 4½ Std.

7. Tag: Bergdorf San Piero

Wir wandern ins ursprüngliche Bergdorf San Piero in Campo und schlendern durch die verwinkelten Dorfgassen. → Wz 2½ Std.

8. Tag: Elba - Zürich

Frühmorgens Fähre von Elba nach Piombino. Transfer nach Florenz und Bahnfahrt nach Zürich oder individuelle Verlängerung.

Programmänderungen vorbehalten!



Hotelunterkunft Änderungen vorbehalten!

Ort Nächte I Hotel Nat. Kat.
Porto Santo Stefano 4 La Caletta ***
Familiäres Hotel direkt am Meer mit einem Privatstrand und im Zentrum von Porto Santo Stefano.
Marina di Campo 3 Monte Cristo ****
Das Hotel liegt in einer wunderschönen Bucht in unmittelbarer Nähe zum herrlichen Sandstrand.
Ralph Bühler Reiseleiter
Erika Schläfli Reiseleiterin
Kundenbewertungen
0
Toskanische Inseln
0 Bewertungen
Bewertung abgeben
8 Tage p.P. ab CHF 2090.-
Ansprechpartner Daniela Rupp +41 (0)41 418 65 17
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen
Natur

Anforderungsprofil

Wanderungen mittel, 2½ bis 4½ Std., teilweise steinige Wege, einige Auf- und Abstiege.

Highlights

  • Ein Stück unbekanntes Italien zu Fuss entdecken.
  • Malerische Inseln Giglio und Giannutri.
  • Einblicke in die vielfältigen Kontraste der Insel Elba.

Leistungen

  • Bahnreise in 1. Klasse ab Wohnort Schweiz und zurück mit reservierten Plätzen ab Zürich, Basis Halbtax-Abo
  • Unterkunft inkl. Halbpension
  • Trinkgelder in Hotels/Restaurants
  • Wanderungen, Gruppentransfers
  • Fähr-/Schifffahrten gemäss Programm
  • Eintritte und Besichtigungen
  • baumeler-Reiseleitung/Wanderführung
  • Ausführliche Reisedokumentation

Reiseleitung

Ralph Bühler I Erika Schläfli