Bewertung: 4.7

66 Bewertungen

Tropische Inseln im Indischen Ozean: Atolle in türkisfarbenen Lagunen, schneeweisse, von Palmen gesäumte Sandstrände, kristallklares Meer, eine bunte Unterwasserwelt, üppig grüne Täler mit verschwenderischer Blumenpracht und eine artenreiche Vogelwelt. Wir wandern im Naturpark Vallée de Mai auf der Insel Praslin Erlebnis des tropischen Regenwalds mit seinen riesigen Coco-de-Mer-Palmen. Wanderferien der Superlative!

Webcode: 090

17 Tage ab CHF 8380.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

Mindestens 6, maximal 15 Teilnehmer/innen.

Kleingruppenzuschlag unter 10 Personen möglich.

Priska Rutishauser

+41 (0)41 418 65 62
Programm als PDF
  • Herrliche Sandstrände, kristallklares Wasser.
  • Eindrucksvolle, seltene Tier- und Pflanzenwelt.
  • Faszinierender Vallée de Mai-Nationalpark auf Praslin.
  • Die malerischen Inseln La Digue und Cousin.
  • Geführte Wanderferien auf den Seychellen vom Spezialisten. Kompetente Reiseleitung und langjährige Erfahrung.

Wanderungen leicht bis mittel, 1 bis 4 Std., dem Klima angepasste Distanzen mit ein paar Auf- und Abstiegen. Teilweise sind Asphaltwege nicht zu vermeiden.

Info

Reiseverlauf

1. Tag: Zürich - Mahé Flug von Zürich auf die Seychellen.

2. Tag: Hauptinsel Mahé Ankunft am frühen Nachmittag in Mahé. Transfer zum Hotel, das in der traumhaften Bucht «Baie Lazare» liegt. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung. Entspannen Sie sich am schönen Strand und geniessen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels.

3. Tag: Anse Gaulette – Anse Bougainvillée – Glacis Reserve

Wir fahren zur Anse Bougainvillée und überqueren den Südzipfel der Insel. Auf dieser gemütlichen Wanderung, vorbei an hübschen kleinen Siedlungen mit liebevoll gepflegten Gärten, rufen uns Einheimische immer wieder ein herzliches «Bonzour» zu. Mittagessen in einem typischen kreolischen Restaurant. Die kurze Nachmittagswanderung im ursprünglichen Palmenwald mit grossartiger Sicht auf die Ostküste macht diesen Tag unvergesslich.→ Wz 3 Std.

4. Tag: Mont Copolia Heute wandern wir im Morne Seychellois Nationalpark in den grünen Bergen von Mahé. Auf dem 497m hohen Felsbuckel Copolia wächst neben anderen endemischen Pflanzen auch die fleischfressende Kannenpflanze «Pitcher Plant», die zu den seltensten Pflanzen der Erde gehört. Der Ausblick auf die vorgelagerten Inseln Ste Anne und Cerf und auf die Ostküste lässt die Anstrengungen schnell vergessen.→ Wz 2 Std.

5. Tag: Lebhaftes Victoria Am Morgen besuchen wir den malerischen, kreolischen Markt und das kleine, interessante Nationalmuseum von Victoria. Anschliessend bleibt freie Zeit für einen Bummel durch das quirlige Städtchen. Vor unserer Rückfahrt geniessen wir die Ruhe und gepflegte Schönheit des 10’000m² grossen Botanischen Gartens.→ Wz 1 Std.

6. Tag: Insel Moyenne

Bootsausflug ab Victoria zur kleinen unbewohnten Insel Moyenne. Die Insel gehört zur Inselgruppe des St. Anne Marine Nationalpark. Gemütliche Rundwanderung und Begegnung mit frei lebenden Schildkröten. Es bleibt genügend Zeit zum Baden und Schnorcheln. → Wz 1½ Std.

7. Tag: Mare aux Cochons – Morne Seychellois Nationalpark Mit einer Grösse von über 30 Quadratkilometern umfasst der Morne Seychellois Nationalpark fast das gesamte westliche Mas-siv und das Zentralmassiv von Mahé, das von Meereshöhe bis auf 905 Meter ansteigt. Wir durchwandern das Vorgebirge und geniessen eine sehr abwechslungsreiche Wanderung durch Hochlandtäler. Alte Brücken, Hausruinen und verlassene Planta-gen erinnern an die grosse Zimtepoche.→ Wz 4 Std.

8. Tag: Freier Tag

Freier Tag um die Seele baumeln zu lassen und den herrlichen Sandstrand und das kristallklare Wasser zu geniessen.

9. Tag: Mahé – Praslin – Vallée de Mai

Am Morgen Transfer zum Flughafen und Flug (15 Min.) auf die Insel Praslin, wo wir die restlichen Tage verbringen werden. Transfer zu unserem idyllisch gelegenen Hotel direkt am Meer. Am Nachmittag Besuch des einzigartigen Vallée de Mai, seit 1983 Unesco Weltnaturerbe, mit den nur hier wildwachsenden Coco de Mer-Palmen. Bis etwa 1930 blieb das Gebiet unberührt, nur an einigen kleinen Stellen hatte man versucht, Plantagen anzule-gen. Auf abgesteckten Pfaden spazieren wir durch diesen einzig-artigen tropischen Urwald. .→ Wz 2½ Std.

10. Tag: Anse Kerlan – Anse Laszio

Von Anse Kerlan aus wandern wir über die Berge in die traumhaft schöne Bucht Anse Laszio, die zu den schönsten Badebuchten der Welt zählt und unter besonderem Schutz der Regierung steht. Beim Mittagessen unter einem Palmendach, das türkisfarbene Meer vor uns, wähnen wir uns im Paradies. → Wz 1½ Std.

11. Tag: Praslin - La Digue Eine 15-minütige Schifffahrt bringt uns auf die nahegelegene In-sel La Digue. Aufstieg zum «Nid d'Aigle», wahrlich ein Adlerhorst! Die Sicht auf die umliegenden Inseln ist atemberaubend. Am Nachmittag Spaziergang durch bizarr geformte Granitfelsen, entlang der berühmten «Anse Source d'argent». Am späten Nachmittag Rückfahrt mit dem Schiff nach Praslin. → Wz 2½ Std.

12. Tag: Vogelschutzinsel Cousin Die Vogelschutzinsel Cousin, dieses grüne, ornithologische Kleinod ist seit 1968 ein Naturreservat. Mit Unterstützung des WWF und RSNC (Royal Society for Nature Conservation) konnte die Insel als Zufluchtsort für gefährdete Landseevögel eingerich-tet werden. Auf einem Rundgang erzählt uns ein einheimischer Führer von den verschiedenen Vogelarten, den Bau ihrer Nester und von den hier eierlegenden Meerschildkröten. Der Nachmit-tag steht zur freien Verfügung. → Wz 1½ Std.

13. Tag: Plaine Hollandaise

Direkt vom Hotel aus wandern wir über den zentralen Gebirgskamm, durch eine reizvolle Landschaft zur östlich gelegenen Anse Volbert. Wir geniessen ein Bad im warmen Meer und fahren am späten Nachmittag zurück ins Hotel. → Wz 3 Std.

14. Tag: Insel Curieuse Bei unserem Bootsausflug auf die Insel Curieuse geniessen wir nicht nur die wunderschöne Fahrt den Buchten entlang! Wir wandern durch diese zauberhafte Insel mit den vielen Schildkröten und dem einzigartigen Mongroven-Wald.→ Wz 1 Std.

15. Tag Anse Marie-Louise

Etwas ganz Besonderes ist unsere Wanderung im streng geschützten Gebiet Fond Ferdinand. Alle heimischen Palmenarten der Seychellen sind hier vertreten. Im dichten Palmenwald herrscht eine magische Stille. Mit etwas Glück sehen wir den Schwarzen Papagei. Häufig dagegen sieht man die hübschen, leuchtend grünen Geckos. → Wz 2½ Std.

16. Tag: Praslin – Mahé – Dubai – Zürich Rückflug via Mahé und Dubai nach Zürich.

17. Tag: Ankunft in Zürich

 

Programmänderungen vorbehalten!

HotelunterkunftÄnderungen vorbehalten!
OrtNächteIHotelNat. Kat.
Mahé7Kempinski*****
Im Südwesten der Insel, am traumhaften Strand «Baie Lazare». Es erwarten Sie geräumige Zimmer mit allem Komfort, Terrasse oder Balkon sowie ein grosser Aussenpool, Garten und Fitnesscenter.
Praslin7Indian Ocean***
Familiäre Bungalowanlage direkt am Strand von Grand Anse mit Restaurant, Bar und kleinem Schwimmbad.
  • Flug Zürich-Dubai-Mahé und zurück mit Emirates
  • Inlandflüge Mahé-Praslin-Mahé mit Air Seychelles
  • Flughafentaxen und Ticketgebühren
  • Unterkunft auf Mahé im 5-Sterne Hotel und auf Praslin im 3-Sterne Hotel
  • Halbpension plus 6 Mahlzeiten, sowie die Mahlzeiten während des Hin- und Rückfluges
  • Trinkgelder in Hotels/Restaurants
  • Wanderungen, Gruppentransfers
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Bootsfahrten zu den Inseln Moyenne, La Digue, Cousin und Curieuse
  • baumeler-Reiseleitung/Wanderführung
  • Reisedokumentation

Reiseleitung

Maria Ebneter

Maria Ebneter

Reiseleiterin

Abfahrt: 01.10.2022

Detailprogramm bestellen:

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Offerte anfragen:

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Malen & Erleben
Sort by