jetzt Buchen

Individuelle Wanderreise Umbriens Süden

Von Assisi nach Spoleto

Umbrien wird oft als das «grüne Herz Italiens» bezeichnet und dies zu recht, wie Sie auf dieser Wanderreise erleben werden. Umbrien ist eine der reichsten Regionen des Landes. Die vielfältige Kultur, köstliche lokale Speisen und atemberaubende Landschaften warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Der historische Weg von Assisi nach Spoleto führt Sie auf den Spuren des heiligen Franziskus von Assisi, der Mann der vor 800 Jahren nach dem Vorbild Jesu Christi lebte und den Orden der Franziskaner gründete. Auf Ihrer Wanderreise laufen Sie durch Wälder, Felder, Weingüter und Olivenhaine. Dieser kulturell und landschaftlich einzigartige Teil Italiens ist weltweit für seine unendliche kulinarische Vielfalt berühmt, die Sie auf Ihrer Reise nach Spoleto verkosten dürfen.

Reisedaten

 

7 Tage / 6 Nächte ab Assisi/bis Spoleto

Übernachtungsorte: Assisi, Spello, Colle San Lorenzo, Bovara di Trevi,
Poreta, Spoleto

Anreise täglich vom 01.04. - 03.08. und 24.08. - 31.10.2019

Reiseprogramm

1. Tag: Individuelle Anreise

Individuelle Anreise nach Assisi. Heute haben Sie die Möglichkeit Assisi mit all den beeindruckenden Kirchen, Plätzen und alten Bauwerken zu besichtigen: Die Basilika San Francesco und ihre Krypta, die Basilika Santa Chiara, die Kathedrale San Rufino und den Minerva-Tempel, der in der römischen Zeit gebaut wurde.

2. Tag: Assisi - Spello

Die schöne Strecke von Assisi nach Spello führt Sie bergauf über den Hang des Monte Subasio zum kleinen Kloster «Eremo delle Carceri». Sie können ein Taxi nehmen, um einen guten Teil des Aufstiegs zur Eremo delle Carceri zu umgehen. Der prächtige Klosterbau war einer der Orte, an denen sich Franziskus von Assisi regelmässig zum Gebet zurückzog. Der Weg führt weiter durch einen Eichenwald zur aus dem 9. Jh. stammenden Abtei San Benedetto. Nach einem langen Abstieg erreichen Sie die mittelalterliche Festungstadt Spello. → Wz 5 Std. I 14½ km I Hm ↑ 872 ↓ 1040

3. Tag: Spello - Colle San Lorenzo

Bevor Sie die Wanderung beginnen, haben Sie Zeit die schöne, aus rosa Steinen erbaute mittelalterliche Stadt Spello zu besichtigen. Danach erwartet Sie eine gemütliche Wanderung durch Olivenhaine und Weingüter zum Dorf Scanzano, wo Sie eine Pause einlegen können. Danach geht es weiter bergauf auf einen Hügel zum Agriturismo-Hof, wo Sie übernachten werden und von wo aus Sie eine bezaubernde Aussicht über die umliegenden Berge und Täler geniessen können. → Wz 3 Std. I 9 km I Hm ↑ 320 ↓ 232

4. Tag: Colle San Lorenzo - Bovara di Trevi

Ein kurzer Transfer bringt Sie nach Uppello, wo die heutige Wanderung beginnt. Nach einem steilen Anstieg erreichen Sie das aus dem 11. Jh. stammende Schloss Rocca di Scandolaro. Sie gehen weiter durch Eichenwälder und Olivenhaine bis nach Trevi, einer weiteren bemerkenswerten Stadt, die einen Besuch Wert ist. Danach wandern Sie entlang eines mittelalterlichen Aquädukts bis Sie schliesslich in Bovara di Trevi ankommen. → Wz 5 Std. I 14 km I Hm ↑ 593 ↓ 580

5. Tag: Bovara di Trevi - Poreta

Von Bovara di Trevi nach Campello Alto folgen Sie der offiziellen «Via Francescana» - der originale Weg, den der heilige Franziskus von Assi gelaufen ist, mit wunderschönen Ausblicken auf das Tal von Spoleto. Auf Ihrem Weg können Sie die majestätisch hohen Mauern der Klöster Pissignano und Padri Barnabiti in Campello bewundern. Nachdem Sie Lenano hinter sich gelassen haben, erreichen Sie das kleine, mittelalterliche Dorf Poreta, dominiert von seinem Schloss. Dieses ist bei einem kurzen Spaziergang vom Dorf erreichbar. → Wz 4 Std. I 12 km I Hm ↑ 461 ↓ 541

6. Tag: Poreta - Spoleto

Der heutige Tag beginnt mit einem kurzen Transfer nach Bazza Superiore. Ein schmaler Weg führt Sie zu Fuss zum Dorf Santa Maria di Reggiano. Das alte Kloster beherbergt wunderschöne Fresken aus dem 12. und 14. Jahrhundert. Nach dem Dorf Eggi geht es weiter entlang der stillgelegten Eisenbahnstrecke nach Spoleto. Sie können auch einen Umweg machen, der zwar den Weg verlängert, aber einen spektakulären Eingang in die Stadt ermöglicht. → Wz 4 Std. I 13 km I Hm ↑ 448 ↓ 454

7. Tag: Individuelle Rückreise

Nach dem Frühstück individuelle Rückreise oder Möglichkeit einer Verlängerung.

Programmänderungen vorbehalten!



Hotelunterkunft Änderungen vorbehalten!

Ort Nächte I Hotel Nat. Kat.
Assisi 1 Country House Tre Esse **
Spello 1 Albergo Il Cacciatore ***
Colle San Lorenzo 1 Agriturismo Le Vigne Agriturismo
Bovara di Trevi 1 Agriturismo I Mandorli Agriturismo
Poreta 1 Borgo della Marmotta Agriturismo
Spoleto 1 Charleston ***
Komfortable 2 und 3-Sterne Hotels und gleichwertige Bauernhöfe (Agriturismo). Alle Zimmer sind mit einem privaten Bad, TV, Minibar und Haartrockner ausgestattet. Zum Teil ist ein Swimming Pool vorhanden.
Bitte beachten Sie, dass es sich dabei um Beispielhotels handelt. Je nach Verfügbarkeit können andere Hotels gebucht werden.
Die Unterkunft "Agriturismo Le Vigne" in Colle San Lorenzo ist jeweils am Sonntag geschlossen. Aus diesem Grund sollte die Wanderreise idealerweise nicht an einem Freitag starten, da es sonst zu Unterkunfts-Änderungen und einem Preis-Zuschlag kommt.
7 Tage p.P. ab CHF 755.-
Ansprechpartner Nadine Emmenegger +41 (0)41 418 65 32
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen
Kultur
Natur

Anforderungsprofil

Mittel,

Dauer: Die Länge der Wanderungen variiert zwischen 9 und 14½ km, sowie 3 bis 5 Std. pro Tag. Maximal ca. 870 Höhenmeter pro Tag.

Wege: Grösstenteils verlaufen die Wanderungen auf gut gekennzeichneten Wanderwegen, alten Saumpfaden und Strassen. Die Via Francescana verläuft hauptsächlich auf Schotterstrassen über sanfte Hügel. Sie werden auch auf Wald- und Feldwegen zwischen Äckern gehen. Asphaltierte Strassen sind in der Nähe von Städten und Dörfer unvermeidbar. Da die Routen durch ein hügeliges Terrain führen, muss gelegentlich mit grösseren Höhenunterschieden gerechnet werden.

Info

Highlights

  • Assisi, Spello und Spoleto - Städte voller Geschichte.
  • Klöster, Kapellen, Schlösser und Kirchen.
  • Wunderschöne und authentische Landschaften.
  • Köstliche italienische Küche.

Leistungen

  • 6 Übernachtungen in 2- bis 3-Sterne Hotels
  • Frühstück plus 1 Abendessen
  • Gepäcktransport
  • Transfers gemäss Programm
  • Routen- und Kartenmaterial
  • Service-Hotline

An-/Rückreise

... mit dem Privatwagen: Zürich - Assisi ca. 8 Std. / 750 km. Sie können für die Dauer der Reise Ihren PKW in Assisi oder Spoleto parken - je nachdem ob Sie den Zug zu oder von Ihrem Auto am ersten oder letzten Tag nehmen wollen.

... mit der Bahn: Die Reisezeit von Zürich via Mailand und Florenz nach Assisi beträgt ca. 9½ Std. Von Spoleto fahren Sie je nach Verbindung via Rom oder Bologna und Mailand in ca. 9½ Std. nach Zürich. Fahrplan: www.sbb.ch. Da je nach Strecke, benutzten Zügen oder Reisedaten verschiedene Tarife anwendbar sind, verzichten wir auf die Angabe eines Richtpreises. Gerne senden wir Ihnen eine unverbindliche Offerte für Ihr konkretes Reisedatum zu.

... mit dem Flugzeug: Von Zürich oder Basel nach Rom. Vom Flughafen Rom fahren Sie mit dem Zug nach Assisi (ca. 3 Std.) und am Ende der Reise von Spoleto nach Rom. Bahnhof-Transfers bei Ankunft/Abreise auf Anfrage.

Da der Flugpreis bei Annullierung nicht rückerstattet wird, empfehlen wir den Flug erst zu buchen, wenn die Wanderreise bestätigt ist. Gerne senden wir Ihnen eine unverbindliche Offerte zu.

Zusatznächte

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Italien und buchen Sie Zusatznächte unterwegs oder nach der Wanderreise. Wir beraten Sie gerne!

Verpflegung

Frühstück plus 1 Abendessen am 3. Tag sind inbegriffen.

In Assisi liegt das Hotel ca. 2 km vom Stadtzentrum entfernt. Sie können im Hotel essen oder zum Essen in ein Restaurant in der Stadt gehen. In Spoleto befindet sich das Hotel im Zentrum der alten mittelalterlichen Stadt, wo Sie eine breite Auswahl an Restaurants vorfinden.

Bitte beachten Sie, dass die Italiener in der Regel kein Frühstück essen, sondern einen Kaffee und ein Brioche an der Bar einnehmen. Aus diesem Grunde ist das Frühstück in den Hotels jeweils relativ bescheiden. Evtl. sind Sie in einem Hotel gebucht, das kein Frühstück anbietet. Dann wird in einer benachbarten Bar ein einfaches Frühstück serviert.

Gepäcktransport

Der Gepäcktransport von Hotel zu Hotel ist inbegriffen. Das Gepäck sollte jeweils bei der Rezeption oder im Lagerraum bis 9 Uhr deponiert werden. Bitte kennzeichnen Sie Ihr Gepäck deutlich mit Ihrem Namen und dem der nächsten Unterkunft, um somit das nächste Ziel Ihrer Taschen anzugeben (achten Sie hierfür auf Ihre Unterkunftsliste). Falls Sie einen Abschnitt nicht wandern können, haben Sie die Möglichkeit vor Ort zu fragen, ob der Gepäcktransporter Sie mitnehmen kann. Dies ist nicht immer möglich und es kann sein, dass Sie eine kleine Gebühr vor Ort zu bezahlen haben.

Startdatum

Die Wanderreise sollte idealerweise nicht an einem Freitag starten, da es sonst zu Unterkunfts-Änderungen und einem Preis-Zuschlag kommt.

Nicht inbegriffene Leistungen

  • An-/Rückreise nach Assisi/ab Spoleto
  • Nicht eingeschlossene Mahlzeiten
  • Eventuell anfallende Kurtaxen sind vor Ort in den Hotels zu entrichten
  • Fakultative Ausflüge
  • myclimate Freiwilliger Klimaschutz-Beitrag CHF 7
  • Oblig. Annullierungskosten-/Extrarückreiseversicherung ALL RISK ab CHF 35
  • Buchungsgebühr pro Auftrag CHF 50
  • Kurzfristige Buchungsgebühr (7-0 Tage vor Abreise) zusätzlich pro Auftrag CHF 50