jetzt Buchen NEU

Veloreise Donau

Von Ungarn bis Serbien

Die Donau zieht viele in ihren Bann. Vielleicht sind auch Sie schon an ihren Ufern geradelt bis Wien oder gar bis Budapest? Doch was kommt danach? Die Geschichte der Donaumonarchie, das stolze Budapest, die barocke Pracht, die Weiten des Balkans, die unberührte Natur des mächtigen Stroms, die Schluchten am Donaudurchbruch - all dies gilt es zu entdecken.

Reisedaten

Mindestens 12, maximal 24 Teilnehmer/innen.

Reiseprogramm

1. Tag: Individuelle Anreise Anreise nach Budapest. Die Stadt besteht aus zwei Teilen. Das mittelalterliche Budaer Burgviertel lernen wir auf einem geführten Rundgang kennen.

2. Tag: Donauaufwärts

Wir entdecken per Velo die Pester Stadtseite, bis zum Donauufer mit dem gotischen Parlamentsgebäude. Szentendre, ein malerischer Künstlerort, lädt zum Bummel ein. Schiffstransfernach Vac.→ 42 km

3. Tag: Donauauen

Wir radeln flussabwärts bis wir den naturgeschützten Gemencer Wald erreichen. Weiter geht es am Waldrand auf einer wunderbar geführten Dammstrasse. → 37 km

4. Tag: Auf Wiedersehen Ungarn

Wir radeln durch die flache Tiefebene und erreichen einen Grenzübergang nach Serbien. Bustransfer weiter nach Sombor. Die Stadt überrascht mit ihrer charmanten barocken Altstadt. → 55 km

5. Tag: In der serbischen Vojvodina

Von der Festungsruine Bač radeln wir zur Donau und geniessen unser Picknick. Per Transfer gelangen wir nach Novi Sad, kulturelles Zentrum der Vojvodina. → 52 km

6. Tag Novi Sad (Velofreier Tag)

Wir entdecken die Stadt mit einer ortskundigen Reiseleitung. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Bustransfer nach Sremski Karlovci, wo eine Weinprobe auf uns wartet.

7. Tag: Heiliger Berg und Belgrad

Ein Mönch zeigt uns das Kloster Krusedol. Transfer nach Belgrad, wo wir uns durch die Stadt führen lassen. Im Mündungswinkel von Save und Donau liegt Kalemegdan, die grüne Oase der Stadt. → 37 km

8. Tag: Zum Silbersee

Morgens per Bus nach Stara Palanka. Nach einer kurzen Bootsfahrt gelangen wir zum Eingang der Donauschlucht bei der Festung Golubac, die sich majestätisch hoch über dem Fluss erhebt. → 37 km

9. Tag: Das Eiserne Tor

Auf einer einmaligen Bootsfahrt erwarten uns die Highlights der Schlucht, der grosse und der kleine Kessel. Wir lassen uns von einem Künstler verwöhnen mit Speisen aus eigener Herstellung. → 32 km

10. Tag: Individuelle Rückreise

Transfer zum Flughafen Belgrad. Individueller Rückflug oder Verlängerung.

Programmänderungen vorbehalten!



Hotelunterkunft Änderungen vorbehalten!

Ort Nächte I Hotel Nat. Kat.
Budapest 1 Museum Budapest ****
Baja 2 Duna Wellness ***
Sombor 2 Andric ***
Novi Sad 1 Centar ****
Belgrad 1 Nevski ****
Silver Lake 2 Danubia Park ****
Kundenbewertungen
Neue Reise Noch keine Bewertungen vorhanden
Bewertung abgeben
10 Tage p.P. ab CHF 1995.-
Ansprechpartner Nicole Bühlmann +41 (0)41 418 65 73
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen
Natur
Kultur

Anforderungsprofil

Wir nutzen überwiegend Naturstrecken, selten asphaltierte Wege. Die Stecken führen durch teils flaches, teils hügeliges Gelände. Durchschnittliche km-Leistung: 42 km (mind. 32 km, max. 55 km).

Info

Highlights

  • Barocke Pracht in Budapest.
  • Weiten und unberührte Natur des Balkans.
  • Das Eiserne Tor, Europas grösste Flussschlucht.
  • Faszinierendes Belgrad, Schmelztiegel der Kulturen.<tab/>

Leistungen

  • Unterkunft inkl. Halbpension
  • Eintritte und Führungen gemäss Programm
  • Begleitfahrzeug
  • Reisegepäckbeförderung
  • Transfers gem. Programm
  • 8-Gang Velo inkl. Gepäcktasche
  • Deutsch sprechende Reiseleitung

Anreise

Die Flüge sind nicht im Arrangement eingeschlossen. Gerne buchen wir diese für Sie. Richtpreis: CHF 500.

Partnertour

In Zusammenarbeit mit einem ausgewählten Partner