jetzt Buchen

Veloferien Slowenien

Von den Alpen zur Adria mit dem Elektrovelo

Auf den schönsten Wegen entdecken wir Slowenien: von den Alpen zur mediterranen Adriaküste, vom kargen Karst mit fantastischen Gesteinsformationen im Westen, über die venezianisch geprägte Hafenstadt Piran hin zur barocken Hauptstadt Ljubljana. In Slowenien finden sich gebirgige Naturschönheiten und Meerblicke auf engem Raum vereint.

Reisedaten

Mindestens 10, maximal 18 Teilnehmer/innen.

Reiseprogramm

1. Tag: Zürich - Ljubljana - Bohinj

Flug nach Ljubljana und Bustransfer nach Bohinj zu unserem Hotel am glasklaren See.

2. Tag: Nationalpark Triglav

Wir besuchen heute den einzigen Nationalpark von Slowenien. Auf ruhigen aber kurvig steilen Nebenwegen erkunden wir die stille Landschaft. Bei klarer Sicht beeindruckt die schmale Felspyramide des Berges Spik. Wir übernachten in Gozd Martuljek im Hotel Spik, das nach dem berühmten Berg benannt ist. → 60 km

3. Tag: Kranjska Gora bis Bovec Unsere heutige Strecke ist sehr abwechslungsreich und führt nach Kraniska Gora nach Italien und wieder zurück nach Slowenien. Kurz vor unserem Etappenziel Bovec besuchen wir die Festung Kluze. → 50 km

4. Tag: Soca-Tal bis Nova Gorica

Unser Etappenziel, Nova Gorica, liegt im Karst-Weingebiet, wo die Weinrebe Refošk den besonderen Wein Teran gibt und im Herbst dafür sorgt, dass die ganze Landschaft in wunderschönen Farbtönen erstrahlt.→ 76 km

5. Tag: Lipica

Wir durchradeln das Karst-Plateau, welches hoch über der Adria thront. Wir übernachten in Lipica, direkt auf dem Gestüt, wo die berühmten Lippizaner Pferde gezüchtet werden. → 62 km

6. Tag: Piran und der Ruf der Adria

Je näher wir der Adria kommen, desto mediterraner wird die Landschaft. Unser Weg ist von Oliven- und Mandelbäumen geprägt und führt uns entlang alter, verträumter Dörfer. Ab Koper fahren wir immer der Adriaküste entlang bis in die mittelalterliche Küstenstadt Piran. Bei einer Stadtführung entdecken wir die Sehenswürdigkeiten der venezianisch geprägten Stadt Piran. → 58 km

7. Tag: Piran und Ljublijana

Auf dem Weg nach Ljubljana besichtigen wir eine der drei schönsten Tropfsteinhöhlen der Welt, die Skocjan Höhle. Dank ihrer Schönheit ist sie mittlerweile auf der Liste der UNESCO Weltnaturerbe. Mittags fahren wir in die Hauptstadt von Slowenien, nach Ljubljana. Dort steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung.

8. Tag: Ljubljana - Zürich Am Morgen lernen wir die Höhepunkte von Ljubljana auf einem geführten Stadt-Spaziergang kennen. Am Nachmittag Rückflug oder individuelle Verlängerung.

Programmänderungen vorbehalten!



Hotelunterkunft Änderungen vorbehalten!

Ort Nächte I Hotel Nat. Kat.
Bohinj 1 Jezero ****
Gozd Martuljek 1 Spik ****
Bovec 1 Mangart ***
Nova Gorica 1 Sabotin ***
Lipica 1 Maestoso ***
Piran 1 Piran ***
Ljubliana 1 Union Business ****
Manon Wild Reiseleiterin
Christian Metzger Reiseleiter
Gabriela Schenker Reiseleiterin
Kundenbewertungen
4
Veloferien Slowenien
1 Bewertungen
Bewertung abgeben
8 Tage p.P. ab CHF 2210.-
Ansprechpartner Nicole Fischer +41 (0)41 418 65 73
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen
Natur
Kultur
Wiederaufnahme!

Anforderungsprofil

Hügeliges Gelände. Durchschnittliche km-Leistung 66 km (mind. 53 km, max. 79 km) und ca. 350 Hm.

Highlights

  • Ljubljana - die kleine Perle europäischer Hauptstädte.
  • Venezianisch geprägte Küste und einzigartiges Piran.
  • Naturschönheiten im Triglav-Nationalpark.

Leistungen

  • Flug Zürich-Ljubljana und zurück
  • Flughafentaxen und Ticketgebühren
  • Unterkunft inkl. Halbpension und Welcomedrink
  • Trinkgelder in Hotels/Restaurants
  • Getränke und Snacks auf den Touren
  • Gruppentransfers
  • baumeler-Chauffeur mit Begleitfahrzeug und Mitfahrgelegenheit für
    2 Personen
  • Reisegepäckbeförderung
  • Stadtführung in Piran und Ljubljana
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Elektrovelo mit Gepäcktasche und Trinkflasche
  • baumeler-Reiseleitung
  • Ausführliche Reisedokumentation

Reiseleitung

Gabriela Schenker I Manon Wild