jetzt Buchen

Trekkingreise Via Sett

Komfort-Trekking von Thusis nach Chiavenna

Der Kulturwanderweg Via Sett führt von Thusis bis nach Chiavenna in der Lombardei. Der 2310 Meter hohe Septimerpass war zur Römerzeit einer der wichtigsten Alpenübergänge und ist der Höhepunkt des Septimerwegs. Die Walsersiedlung Alp Flix mit dem Hochmoorgebiet, der Kastanienwald «Brentan» im Bergell, faszinierende Naturlandschaften und eine einzigartige kulturelle Vielfalt machen das Besondere dieser Trekking-Reise aus.

Reisedaten

Mindestens 8, maximal 12 Teilnehmer/innen.

Reiseprogramm

1. Tag: Individuelle Anreise Treffpunkt in Thusis um 13.00 Uhr. Erste gemeinsame Wanderung zu den prähistorischen Felszeichnungen bei Crap Carschenna und zur historisch wichtigen Burganlage Hohenrätien.→ Wz 3 Std.

2. Tag: «Alte Schyn»

Die nächsten drei Tage wandern wir durch den Parc Ela. Der «Alte Schyn» war im Mittelalter eine kühn angelegte Handelsstrasse. Unsere abwechslungsreiche Wanderung von Thusis nach Tiefencastel überrascht immer wieder durch grossartige Blicke in die Tiefen der Schynschlucht und führt uns zur Kirche St. Peter Mistail.→ Wz 6 Std.

3. Tag: «Veia digl Pader» Auf unserem Weg nach Savognin begegnen wir den auf Deutsch übersetzten, romanischen Gedichten des Paters Alexander.
Unsere Wanderung führt durch eine reizvolle Landschaft mit schmucken Dörfern. Ein markanter Punkt im Gebiet des unteren Surses ist die Burg Riom.→ Wz 4½ Std.

4. Tag: Alp Flix - Marmorera - Bivio Von der Alp digl Plaz gelangen wir nach Colms Lantsch, einem der schönsten Aussichtspunkte des Tales. Auf der Alp Flix befindet sich eines der europaweit bedeutendsten Hochmoore.→ Wz 7½ Std.

5. Tag: Bivio - Vicosoprano Auf der alten Septimerpass-Strasse wandern wir auf den Spuren aus vergangenen Jahrhunderten. Am Ende des Weges befinden wir uns in einem anderen Tal, einer anderen Kultur und einem anderen Sprachraum.→ Wz 5¾ Std.

6. Tag: Via Bregaglia - Chiavenna Im Bergell vereinen sich die Via Sett und die historische Via Bregaglia. Über Soglio und auf einem alten Schmugglerpfad erreichen wir die Lombardei in Italien und unser Ziel Chiavenna, ein blühendes und kulturelles Städtchen mit einem ausserordentlich gut erhaltenen Stadtkern.→ Wz 6¾ Std.

7. Tag: Chiavenna - indiv. Rückreise Am Morgen Marktbesuch und anschliessend individuelle Rückreise oder Verlängerung.

Programmänderungen vorbehalten!



Hotelunterkunft Änderungen vorbehalten!

Ort Nächte I Hotel Nat. Kat.
Thusis 1 Weiss Kreuz ***
Tiefencastel 1 Albula ***
Savognin 1 Danilo ***
Bivio 1 Post ***
Vicosoprano 1 Pranzaira **
Chiavenna 1 San Lorenzo ***
Ruth Pool Reiseleiterin
Kundenbewertungen
4.7
Trekkingreise Via Sett
63 Bewertungen
Bewertung abgeben
CHF 1390.-
Ansprechpartner Caroline Duss +41 (0)41 418 65 31
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen
Natur
Kultur

Anforderungsprofil

Wanderungen mittel bis anspruchsvoll, Marschzeiten von 3 bis 7½ Std., längere Auf- und Abstiege. Gute Bergschuhe erforderlich. Die meisten Etappen können mit ÖV abgekürzt werden.

Info

Highlights

  • Kulinarische Spezialitäten.
  • Malerisches Städtchen
    Chiavenna.
  • Täglicher Gepäcktransport.

Leistungen

  • Unterkunft inkl. Halbpension
  • Trinkgelder in Hotels/im Restaurant
  • Täglicher Gepäcktransport
  • Wanderungen
  • Eintritte und Besichtigungen
  • baumeler-Reiseleitung/
    Trekkingführung
  • Ausführliche Reisedokumentation

Reiseleitung

Ruth Pool


Blog-Artikel die Sie interessieren könnten

Eine Reiseleiterin stellt sich vor - Ruth Pool

Meine erste Reise als Reiseleiterin mit Baumeler führte mich…

… vor 13 Jahren nach Umbrien, ins...

Ruth Pool | 21.03.2019
Kommentare | 528 mal gelesen

Die Schweiz und ihre Nachbarländer

«Warum in die Ferne schweifen? Das Gute liegt so nah.» Die Schweiz und unsere Nachbarländer bieten...

Melanie Unternährer | 12.06.2019
Kommentare | 263 mal gelesen