jetzt Buchen

Wanderparadies La Gomera

Grüne Terrassen, Nebelwald und Cañons

Wie alle Kanarischen Inseln ist auch La Gomera vulkanischen Ursprungs. Auf unseren Wanderungen stossen wir auf steiniges Gelände sowie eine typische Pflanzenwelt, die den unterschiedlichen Klimazonen - trocken und warm bis kühl und feucht - entspricht und deren Vielfalt uns immer wieder überrascht. Bebaute Felder auf schwindelerregenden Terrassen, der geschützte Lorbeerwald und cañonartige Täler bilden den Charakter dieser Insel.

Reisedaten

Mindestens 12, maximal 23 Teilnehmer/innen.

Reiseprogramm

1. Tag: Zürich - La Gomera Charterflug nach Teneriffa. Transfer mit Bus und Fähre nach San Sebastián, von wo die Fahrt weiter nach Santiago zu unserem

Hotel auf den Klippen geht.

2. Tag: Grüne Kanarenvegetation Durch duftende Pinienwälder gelangen wir nach Benchijigua. Unsere Route auf der anderen Talseite bietet faszinierende Ausblicke auf die üppige Vegetation.→ Wz 4 Std.

3. Tag: Mystischer Nebelwald Fasziniert streifen wir duch den gomerischen Nebelwald - lebensnotwendige Wasserversorgung der Insel - mit seinen moosbewachsenen Bäumen. Geheimnisvolle Pfade durchziehen den Nationalpark und Pflanzengewirr verwehrt den Blick um die nächste Kurve. → Wz 3½ Std.

4. Tag: Fruchtbares La Laja Besuch des lebhaften Wochenmarktes in San Sebastián. Fahrt ins grüne Tal La Laja und Wanderung zu einer Ermita. Ausblicke auf die verträumten Täler Gomeras und nach Teneriffa. → Wz 3½ Std.

5. Tag: Tal des grossen Königs Wir wandern in Richtung Valle Gran Rey, eine der schönsten Gemeinden der Insel und geniessen die fantastischen Ausblicke in den tief eingeschnittenen Cañon und auf die Terrassenfelder.→ Wz 3 Std.

6. Tag: Der Königsweg von Agulo

Wir besichtigen die kleine Altstadt des Bananendorfs Agulo, bevor wir auf dem Königsweg (Camino real) hinauf zum Besucherzentrum des Nationalparks «Juego de Bolas» aufsteigen. Das Besucherzentrum vermittelt lehrreiche Information über Natur und Kultur. → Wz 3 Std.

7. Tag: Wilde Nordwestküste Vom Strand von Vallehermoso steigen wir hinauf nach Buenavista. Es folgt ein unvergessliches Panorama vom aussichtsreichen Höhenweg entlang der grünen Nordwestküste. Danach geht es weiter ins hübsche Dorf Vallehermoso mit Blick auf den markanten Felsen Roque Cano. → Wz 4 Std.

8. Tag: La Gomera - Zürich Frühmorgens Fähre nach Teneriffa und Rückflug in die Schweiz oder individuelle Verlängerung auf La Gomera oder Teneriffa.

Programmänderungen vorbehalten!



Hotelunterkunft Änderungen vorbehalten!

Ort Nächte Hotel Nat. Kat.
Playa de Santiago 7 Jardin Tecina ****
An herrlicher Lage auf einem Felsvorsprung hoch über dem Meer mit Blick zur Nachbarinsel Teneriffa. Eingebettet in einen üppigen Garten bietet das Hotel eine angenehme und ruhige Atmosphäre.
Catherine Brunner Reiseleiterin
Rüdiger Otto Reiseleiter
Verena Lobenwein Reiseleiterin
Helene Gehri Reiseleiterin
Kundenbewertungen
4.8
Wanderparadies La Gomera
82 Bewertungen
Bewertung abgeben
8 Tage p.P. ab CHF 2160.-
Ansprechpartner Janine Schuler +41 (0)41 418 65 37
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen
Natur

Anforderungsprofil

Wanderungen mittel, 3 bis 4 Std., Auf- und Abstiege auf teils steilen, steinigen, schmalen Pfaden und auf Forstwegen. Mehrere Busfahrten auf kurvenreichen Strassen und einige Höhenunterschiede.

Highlights

  • Vulkanlandschaften, Felswildnis, Kiefernwälder und urwaldartige Flora wechseln sich ab.
  • Interessante Begegnungen mit der Bevölkerung
    Gomeras.
  • Besichtigung des Besucherzentrums vom Nationalpark «Juego de Bolas».

Leistungen

  • Charterflug Zürich-Teneriffa und zurück
  • Flughafentaxen und Ticketgebühren
  • Unterkunft inkl. Halbpension plus
    1 Mahlzeit
  • Trinkgelder im Hotel/in Restaurants
  • Wanderungen, Gruppentransfers
  • Fähre Teneriffa-La Gomera und zurück
  • Eintritte und Besichtigungen
  • baumeler-Reiseleitung/Wanderführung
  • Ausführliche Reisedokumentation

Reiseleitung

Catherine Brunner I Helene Gehri I

Verena Lobenwein I Rüdiger Otto