jetzt Buchen

Weggis für Geniesser

Malferien viel Erleben ohne körperliche Anstrengung

Mit Stift und Pinsel und wachen Sinnen im Hotelpark sitzen, über den See zu den Bergen blicken. Ein Schiff tutet an der Anlegestelle und gleitet dann an uns vorbei, die Bugwellen klatschen an die Ufermauer, Wasseroberflächen, mal gekräuselt, mal spiegelglatt.

Reisedaten

Mindestens 6, maximal 14 Teilnehmer/innen.

Reiseprogramm

1. Tag: Individuelle Anreise Mit Auto oder Bahn/Postauto nach Weggis.

2 bis 7. Tag: Malen und Zeichnen

Diese Reise richtet sich an unternehmungslustige Gäste, die Malen mit Komfort, Kultur und Natur verbinden. Ohne grosse Mühe erreichen wir drei ganz unterschiedliche Orte: Die Rigi erklimmen wir mit der Bahn, eine kurze Autofahrt bringt uns nach Altdorf, wo wir im Haus für Kunst den Urner Maler Danioth begegnen, dem Teufelsmaler. Eine Schiffsfahrt zur Glasi Hergiswil beschert uns eine Brise Venedig. Von überall nehmen wir Eindrücke, Formen und Farbe mit. Im grosszügigen Hotelpark und im Aterlier finden wir die Ruhe und eine angenehme Umgebung in der wir unsere Eindrücke gestalten. Und immer wieder schweift unser Blick über den See und die Bergkette.

8. Tag: Individuelle Rückreise

Rückreise oder individuelle Verlängerung.

Programmänderungen vorbehalten!



Hotelunterkunft Änderungen vorbehalten!

Ort Nächte I Hotel Nat. Kat.
Weggis 7 Alexander ***
Beeindruckende Lage mit Blick über den Viewaldstättersee. Hallenbad und Spa.
Barbara Storti Kursleiterin
Kundenbewertungen
4.5
Weggis für Geniesser
2 Bewertungen
Bewertung abgeben
8 Tage p.P. ab CHF 2410.-
Ansprechpartner Claudia Kristensen +41 (0)41 418 65 74
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen

Highlights

  • Entdecken und erleben mit wenig Aufwand.
  • Komfort, Kultur und Natur.
  • Hallenbad und Spa im Hotel.

Leistungen

  • Unterkunft inkl. Halbpension
  • Trinkgelder im Hotel
  • Fahrt auf die Rigi
  • Fahrt auf dem Vierwaldstättersee
  • Transfers mit Bus oder Taxi
  • CHF 25 boesner Gutschein
    für den Materialeinkauf
  • baumeler-Kursleitung/Reiseleitung
  • Reisedokumentation

Kursleiterin

Barbara Storti

MALTECHNIKEN:

Anfänger, Könner, Maler oder Zeichner sind gleichermassen willkommen, ebenso sämtliche Maltechniken, ausser Ölmalerei (Trockenzeit). Die Anfänger erhalten zu Beginn das nötige Rüstzeug für das Malen vor Ort: Sujetsuche, Skizziermöglichkeiten, Farbgebung, Aquarelltechnik. Die Könner werden individuell begleitet und in ihrem persönlichen Anliegen gefördert. Bildbesprechungen sind das Kernstück der bildnerischen Auseinandersetzung: Sehen, Bildausschnitte wählen, vereinfachen, Komposition, Farbenlehre.