Partnerschaft mit boesner

 

Über boesner

Als boesner vor 30 Jahren in Bochum seinen ersten kleinen Laden eröffnete, umfasste das Angebot nur ein reduziertes Kernsortiment professioneller Künstlermaterialien und die Anfertigung von Bilderrahmen.

Getragen wurde das Geschäftsmodell von Anfang an durch die Idee, die Künstler und ihre Kunst - wie nie zuvor - ganz in den Mittelpunkt der unternehmerischen Aktivitäten zu rücken und alles daran zu setzen, die künstlerische Arbeit grundlegend zu erleichtern. Durch diese Konzentration auf die Belange der Kunstschaffenden wurde boesner im Laufe der Jahre in vielen Ländern zum festen Bestandteil der Kunstszene. Mittlerweile 37 Niederlassungen befinden sich heute dort, wo es auch Künstler hinzieht - unter anderem in Zürich, Unterentfelden, Aarberg und Müchwiler.

Im Jahr 2016 profitieren Baumeler Kunden bei jeder gebuchte Malreise von einem Gutschein im Wert von CHF 25 für den Einkauf bei boesner. Das Gute dabei, es braucht keinen Mindest-Einkaufswert.

www.boesner.ch