Reiseleiterin

Claudia Merki

Wandern und Trekking

Meine Lehre als Kauffrau bei der Swissair muss mich mit dem Reisevirus angesteckt haben. Bevor ich als Rucksack-Touristin nach Asien und Australien loszog, arbeitete ich in London und Genf. Später liess ich mich zur Journalistin ausbilden, gründete eine Familie und war in der Kommunikationsabteilung eines Schweizer Reisekonzerns tätig. Heute arbeite ich als selbständige Kommunikationsberaterin.

Warum ich gerne reise? Vor allem, um das Fremde, das Andere und Unbekannte mit allen Sinnen zu erfahren. Aber auch, um das vertraute Fremde eines Landes immer wieder neu zu entdecken. Italien ist so ein Land für mich, in das ich als Sprachstudentin in Siena für einige Zeit eingetaucht bin. Dass ich mit Baumeler-Gästen die zauberhafte Cinque Terre erwandern und mit ihnen die Spezialitäten aus Küche und Keller geniessen darf, freut mich riesig. Es lebe die „Italianità“! Kommen Sie mit?

Claudia Merki's Reisen