Reiseleiterin

Irma Huber-Meier

Wandern und Trekking

Geboren in Interlaken, im schönen Berner-Oberland. An der Schweizerschule in São Paulo lernte ich die portugiesische Sprache und mit ihr auch die Kultur der ehemals grossen Seefahrernation kennen.

Ich habe mir zum Ziel gesetzt, meinen Gästen unvergessliche Ferien zu ermöglichen, ihnen ihre Destination näher zu bringen und hoffe stets, dass ich

sie ein wenig durch meine Liebe zu Land und Leuten anzustecken vermag.

Lieblingsdestinationen sind es alle, denn wenn ich mich mit einem Land identifiziere, bekomme ich es schnell sehr gerne: Portugal, mit den grossartigen Landschaften, dem wilden Atlantik, den grossartigen Kunstdenkmälern, Madeira, dessen Duft man nie vergisst, wenn man einmal durch die blühenden Gärten und verwunschenen Lorbeerwälder streifte, Caboverde, mit den vielfältigen, ganz unterschiedlichen Inseln und Menschen und schliesslich das tropische São Tomé, die unbekannte afrikanische Perle im Atlantik, mit unberührten, schneeweissen Stränden, dunklem, feuchten Regenwald und längst vergessenen, von den Portugiesen einst prunkvoll errichteten Kakao- und Kaffeeplantagen.

Irma Huber-Meier's Reisen