Madeira Wandern

Wandern auf der Blumeninsel mit Atlantik-Meeresblick begeistert dank dem angenehmen Klima, den vielfältigen Berglandschaften und der wunderschönen Flora. Die Insel des «ewigen Frühlings» bietet Wanderrouten durch vielfältige Vegetation, entlang der sprudelnden Levadas und traumhaft schönem Gelände. Man ist beschaulich und genussvoll unterwegs und geniesst auf den Wanderrouten den Ausblick aufs Meer. Wir gestalten Ihre Wanderroute nach Ihren Wünschen und gut abgestimmt auf Ihre Wandererfahrungen. Der Flug nach Funchal, Madeiras grösste Stadt und Ihr Hotel organisieren wir für Sie auf der gesamten Wandertour. Madeira ist eine der beliebtesten Wanderinseln in Europa und ist ein Highlight ob in der Gruppe oder zu zweit.

Wandern auf Madeira – die Blumeninsel

Auf Madeira zu wandern ist der Traum vieler Naturliebhaber, die die Inselgruppe im Nordatlantik besuchen. Die Wanderwege führen durch malerische Fischerorte an der Küste, durch das Gebirge oder entlang der Levadas, der künstlich angelegten Bewässerungskanäle. Auf vielen Touren besteht die Möglichkeit in einem See zu baden oder sich an einem Wasserfall zu erfrischen. Auf der Insel Porto Santo, sechzig Kilometer von der Hauptinsel Madeira entfernt und bei Caniçal gibt es herrliche Badestrände. Ein Wanderurlaub lässt sich daher gut mit einigen Tagen Aufenthalt am Meer verbinden.

Individuelle und geführte Wanderungen auf Madeira

Auf Madeira zu wandern ist der perfekte Weg, die reizvollen Facetten der vulkanischen Inseln im Atlantik zu entdecken. Bekannt sind vor allem die Wanderrouten auf der Hauptinsel, doch auch die kleinere Insel Porto Santo gilt es auf eindrucksvollen Streckenabschnitten durch die gebirgige Landschaft zu erkunden. Die meisten Touristen entscheiden sich für individuelle Wanderungen auf eigene Faust, doch es gibt auch geführte Halbtages- oder Tageswanderungen.

Beste Reisezeit und Ausrüstung für Wanderferien auf Madeira

Die Inselgruppe erwartet Wanderfreunde mit Temperaturen zwischen 13 und 19 Grad im Winter und 20 bis 26 Grad in den Sommermonaten. Da im August die Wärme moderate 26 Grad selten übersteigt, eignet sich auch dieser wärmste Monat des Jahres gut für Wandertouren. Die beste Reisezeit für Wanderferien liegt zwischen Anfang März und Ende Oktober. Von November bis Februar ist an durchschnittlich acht Tagen pro Monat mit Regenfällen zu rechnen.

Auf Madeira Wandern im März

Im März kann es noch ziemlich kühl sein. Die Tagestemperaturen bewegen sich zwischen 13 und 20 Grad, es kommt an einzelnen Tagen zu Regenfällen. Für Wanderungen sind geschlossene Schuhe mit gut profilierter Sohle, lange Hosen und langärmlige Shirts sowie wetterfeste Jacken notwendig.

Madeira beim Wandern entdecken im April

Im April ist es auf der Insel mit 14 bis 21 Grad noch kühl, teils regnet es. Zur empfohlenen Wanderausrüstung gehören geschlossene Wanderschuhe mit einer robusten Sohle, langärmlige Oberteile, lange Wanderhosen sowie regen- und winddichte Jacken.

Durch die Natur Madeiras wandern im Mai

Im Mai steigen die Tagestemperaturen langsam bis auf 22 Grad. Es regnet fast nicht mehr. Lange Hosen, T-Shirts sowie winddichte Jacken sind im Mai zu empfehlen. Zur Ausrüstung gehören auch unbedingt rutschsichere Wanderschuhe.

Die Blumeninsel auf Wanderungen entdecken im Juni

Etwas wärmeres Sommerwetter erwartet Wanderer im Juni mit Höchstwerten von 17 bis 23 Grad. Zur Ausrüstung gehören in diesem Monat feste Wanderschuhe, auf Etappen in der Ebene eventuell Wandersandalen mit rutschfester Sohle und eine leichte Wanderkleidung.

Über die Inseln Madeiras wandern im Juli

Im Juli klettern die Tageshöchsttemperaturen bis auf angenehm warme 25 Grad. Leichte Wanderkleidung und Wanderschuhe, in der Ebene eventuell Wandersandalen, gehören ins Gepäck. Für Wanderungen in höheren Lagen ist eine winddichte Jacke zweckmäßig.

Auf den Traumrouten Madeiras wandern im August

Der August ist mit Höchsttemperaturen von 26 Grad der wärmste Monat. Leichte Wanderkleidung, Wanderschuhe oder Wandersandalen mit einer gut profilierten Sohle sowie eine Windjacke für Touren in höhere Lage sind mitzunehmen. Bei Empfindlichkeit gegen Sonneneinstrahlung empfiehlt sich eine Kopfbedeckung.

Madeira beim Wandern erleben im September

Noch ziemlich warm und trocken ist es im September. Kurze oder lange Wanderhosen, kurzärmlige Shirts und Windjacken, gegebenenfalls eine Kopfbedeckung als Sonnenschutz, sind mitzunehmen. Geschlossene oder offene Wanderschuhe sind auf allen Wegen notwendig.

Wanderungen über die Levadas im Oktober

Warm bleibt der Oktober mit 18 bis 24 Grad. An einzelnen Tagen kann es zu Regenschauern kommen. Lange Wanderhosen und geschlossene Wanderschuhe sind nun vorteilhaft. Für kühle und regnerische Tage sollte eine wind- und regendichte Jacke im Gepäck sein.

Die schönsten Wanderorte auf der Blumeninsel im Atlantik

Wanderungen entlang der Levadas (Wasserläufe)

Die Levadas sind schmale Wasserkanäle, die sich an den Berghängen entlangziehen, durch Täler und Dörfer verlaufen. Sie besitzen ein leichtes Gefälle, sodass Niederschlagswasser aus dem regenreicheren Norden zu Anbauflächen im trockeneren Süden der Insel fließen kann. Entlang der gemauerten Kanäle verlaufen schmale Wanderwege, die an eindrucksvollen Naturschönheiten entlangführen.

Die Wanderrouten Pico Ruivo, Porto Moniz, Pico do Arieiro, São Lourenço und Porto da Cruz

Die bekanntesten Wanderwege auf der Blumeninsel führen auf die Gipfel der höchsten Berge, Pico Ruivo und Pico de Arieiro. An den Wanderstrecken liegen die ruhigen Fischerdörfer Porto Moniz und Porto da Cruz. Eine der spektakulärsten Routen auf der Insel ist die Ponta de São Lourenço.

Pico Ruivo

Ein beliebtes Wanderziel ist die höchste Erhebung der Blumeninsel, der Pico Ruivo. Der Berg aus Lavagestein erhebt sich im zentralen Hochland. Vom Gipfel aus bietet sich eine herrliche Aussicht auf die umliegende Berglandschaft und bis hinunter zu den Küsten.

Pico do Arieiro

Mit dem Pico Ruivo ist der Berg Pico do Arieiro über einen sieben Kilometer langen Wanderweg verbunden. Dieser führt über schmale Grate und durch Höhlen. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind hier gefordert.

Porto Moniz

Der Fischerort Porto Moniz an der Nordwestküste ist ein schöner Ausgangspunkt für Wanderungen zu Zielen in der näheren Umgebung. Von hier aus startet auch der Trail über quer über die Insel bis in den 110 Kilometer entfernten Ort Caniçal, östlich von Machico.

Zauberwald Fanal

Mystisch wirken die dicht mit Moos bewachsenen, knorrigen Lorbeerbäume im oft nebeligen Zauberwald Fanal südöstlich von Porto Muniz. Teils in Stufen angelegte Wege durchziehen das Gelände.

Paul da Serra

Das zentrale Hochplateau Paul da Serra erstreckt sich relativ eben auf einer Höhe von 1.500 bis 1.600 Metern. Grüne Landschaften, auf denen oft freilaufende Kühe unterwegs sind, säumen die Wanderwege.

Camara de Lobos

Die Levada do Norte führt zum Küstenort Câmara de Lobos, dem ältesten madeirischen Fischerdorf, das nur fünf Kilometer von Funchal entfernt liegt. Das hübsche Dorf mit seinen kleinen Häuschen und schmalen Gassen ist heute noch die Heimat zahlreicher Fischerfamilien.

Santana und Levada do Caldeirão Verde

Steinhäuser mit reetgedeckten Giebeldächern stehen in Santana an der Nordküste Madeiras. Santana ist der Ausgangspunkt für eine Wanderung über die vier Kilometer weiter südöstlich gelegene Levada do Caldeirão Verde. Hier geht es durch ein dichtes Waldgebiet mit Felsgrotten und Wasserfällen.

Machico

Die zweitgrößte Stadt der Blumeninsel, Machico, liegt an der Levada do Caniçal. Diese führt entlang von Terrassenfeldern durch einen duftenden Akazienwald. Die Küste und das Meer hat man auf diesem Wanderweg immer im Blick.

Ponta de São Lourenço

Ganz am östlichen Ende Madeiras verläuft der Wanderweg Ponta de São Lourenço über die schmale, langgestreckte Halbinsel. In der sehr trockenen Sandlandschaft fallen interessant geformte Felsenklippen steil ins Meer ab.

Porto da Cruz

Das malerische Fischerdorf Porto da Cruz im Nordosten der Blumeninsel ist zu erreichen über den Wanderweg Vereda do Larano. Unterwegs bieten sich atemberaubend schöne Ausblicke auf den Atlantik.

Wandern ohne Gepäck und mit Gepäcktransfer

Wandern mit schwerem Gepäck ist beschwerlich, insbesondere wenn Höhenunterschiede zu überwinden sind oder die Routen über schmale Pfade führen. Daher bieten wir für jede Wanderetappe einen Gepäcktransfer zum nächsten Hotel an. Für den Tagesmarsch reicht dann ein kleiner Rucksack mit Wasser und Proviant, eventuell Sonnencreme und einer leichten Jacke aus.

Tagestouren bei Mehrtageswanderungen auf Madeira

Mehr als 1.300 Kilometer Wanderwege erstrecken sich über die Hauptinsel. Auf einer Wanderrundreise gelangen Urlauber darüber zu vielen sehenswerten Plätzen der Atlantikinsel. Unsere mehrtägigen Wandertouren sind aufgeteilt in Tagesetappen, die jeweils eine komplette Route umfassen. Am nächsten Tag geht es zu einem neuen, spannenden Ziel. Wanderungen durch das Gebirge, über die Levadas und entlang der Küsten wechseln einander ab.

Übernachtungen und Hotels für das Wandern auf Madeira

Ausgangspunkt der mehrtägigen Wandertouren ist die Inselhauptstadt Funchal. Dort übernachten Wanderurlauber in einem unserer ausgewählten, komfortablen Hotels. Für Übernachtungen auf geführten oder individuellen Wanderreisen vermitteln wir Hotels, die sich nahe den Wanderwegen befinden. Jede Übernachtung in einem Hotel der Kategorie 3 oder 4 Sterne beinhaltet ein Frühstück, das ausreichend Kraft für den Start der Wandertour gibt. Transfers zwischen den Start- und Endpunkten der Wanderetappen und dem jeweiligen Hotel sind in unseren Leistungen inbegriffen.

Bewertung: 4.5

35 Bewertungen

Portugal

Bike-Erlebnis Madeira

Die portugiesische Insel ist ein Geheimtipp für Mountainbiker

203 Termine
zwischen 12.04.2024 - 31.10.2024

8 Tage ab CHF 920.-

Jetzt informieren und buchen

Noch keine Bewertung

Portugal

E-Mountainbiketour Madeira

Rundreise um die portugiesische Blumeninsel

1 Termin
am 31.10.2024

8 Tage ab CHF 2490.-

Jetzt informieren und buchen

Noch keine Bewertung

Portugal

Madeira

Levadas, Blumen und prachtvolle Landschaften

226 Termine
zwischen 20.05.2024 - 31.12.2024

8 Tage ab CHF 670.-

Jetzt informieren und buchen

Bewertung: 4.7

63 Bewertungen

Portugal

Madeiras Höhepunkte

Imposante Steilküsten, stolze Berggipfel und kühle Levadas

1 Termin
am 14.09.2024

8 Tage ab CHF 2280.-

Jetzt informieren und buchen

Bewertung: 4.7

694 Bewertungen

Portugal

Madeira in Musse

Wanderferien auf der Portugiesischen Insel des «ewigen Frühlings», Madeira

1 Termin
am 12.10.2024

8 Tage ab CHF 2720.-

Jetzt informieren und buchen

Bewertung: 4.7

3 Bewertungen

Portugal

Madeira per E-Mountainbike

Bikeferien durch die üppige Landschaft mit faszinierenden Ausblicken

203 Termine
zwischen 12.04.2024 - 31.10.2024

8 Tage ab CHF 1440.-

Jetzt informieren und buchen