Neu

Noch keine Bewertung

Eine fantastische und faszinierende Tour, die Ihnen einen umfassenden Überblick über Irlands Westküste gibt. Von wilden Meereslandschaften bis hin zu einsamen Atlantikinseln, durch tiefe Täler und entlang uralter Pfade entdecken Sie einen Ort und ein Volk, das von den sich ständig verändernden Elementen geformt wurde.

Webcode: 5531

7 Tage ab CHF 1130.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

7 Tage / 6 Nächte ab Leenane/bis Galway

Übernachtungsorte: Leenane (2 Nächte), Inishbofin, Clifden, Inishmore - Aran Inseln (2 Nächte)

Anreise täglich vom 01.04. - 31.10.2024

Offerte anfragen
  • Geschichtsträchtiger «Famine Trail»
  • Der einzige Fjord in Irland
  • Den Westen Irlands mit all einen Facetten erleben

Mittel, 6 bis 15 km täglich, max. 180 Höhenmeter. Moderate Wanderungen mit wenig Höhenmetern. Es kann nass sein, regenfeste Ausrüstung und gute Wanderschuhe empfohlen.

Info

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise

Individuelle Anreise nach Leenane. Ein Transfer holt Sie bei der Bushaltestelle Maam Cross ab und bringt Sie nach Leeane.

Berge, die in den Killary Fjord stürzen, bilden eine dramatische Kulisse für diesen malerischen Ort. Genießen Sie Ihre erste Nacht in Connemara, einer der schönsten Regionen Irlands.

2. Tag: Famine Trail

Der «Famine Trail» entlang des Killary Fjord Ufers, wird so genannt, weil er während der großen Hungersnot in den 1840er Jahren als Projekt gebaut wurde, um die umliegenden Gemeinden im 19.Jahrhundert zu verbinden. Auf Ihrer Wanderung werden Sie die Spuren derjenigen entdecken, die diesen Weg bereits vor Ihnen gegangen sind. Eingerahmt von Bergen, und abseits jeglicher Zivilisation, macht diese Wanderung zu etwas ganz besonderem. Ein kühles Guinness in einem authentischen Pub im Westen Irlands ist genau das Richtige, um den Tag ausklingen zu lassen!

→ 15 km I ca. 3-4 Stunden I 80 Hm

3. Tag: Authentisches Inselleben auf Inishbofin

Heute werden Sie nach Cleggan gebracht, wo Sie die Fähre zur Insel Inishbofin nehmen. Bofin oder "Inis Bo Finne" (Insel der weissen Kuh) liegt sieben Meilen vor der Küste Connemaras im Atlantischen Ozean. Man schätzt, dass sie bereits 8000 bis 4000 v. Chr. besiedelt war. Wenn Sie am Wachturm und dem Signalfeuer vorbei in den Hafen segeln, stoßen Sie auf eine verfallene Kaserne aus dem sechzehnten Jahrhundert, die als Gefängnis für katholische Priester aus ganz Irland diente, nachdem sie vom englische Statut aus dem Jahre 1585 des Hochverrats für schuldig erklärt wurden.

Es gibt mehrere Rundwanderwege um die Insel, die Sie nach Belieben erkunden können, und danach zieht es Sie vielleicht in einen gemütlichen Pub, in dem traditionelle Musik gespielt wird!

Je nach Verfügbarkeit der Unterkünfte bleiben Sie entweder auf Inishbofin oder Sie nehmen um 17 Uhr die Fähre zurück und lassen sich von einem Taxi nach Clifden bringen, wo Sie übernachten.

Verschiedene Wanderungen zwischen 6 und 15 km, zwischen 60 und 180 m Höhe, zwischen 1 und 5 Stunden Gehzeit werden als Auswahl angeboten.

4. Tag: Clifden - die heimliche Hauptstadt Connemaras

Falls Sie auf der Insel geblieben sind, nehmen Sie heute Morgen die Fähre zurück nach Cleggan, von wo aus Sie ein Taxi in die Stadt Clifden bringt. Clifden liegt wunderschön am Rande der Westatlantikküste und ist als "Hauptstadt von Connemara" bekannt. Die Stadt ist zentraler Treffpunkt für die umliegenden Gemeinden und vor allem auch für seine Musik-und Künstler Szene bekannt. Entdecken Sie dieses farbenfrohe, malerische Städtchen zu Fuss und vergessen Sie nicht die Ruinen von Clifden Castle das etwas außerhalb an der Skyroad liegt, zu besuchen. Am Abend geht es ins Pub mit Live Musik oder aber in eines der vielzelligen, preisgekrönten Fischrestaurants.

→ 6 km I ca. 1-2 Stunden I 160 Hm

5. Tag: Auf zu den mythischen Aran Inseln

Ein Taxi bringt Sie heute nach Rossaveal, von wo Sie die Morgen Fähre nach Inishmore nehmen. Ab hier endet der Gepäcktransport und Sie transportieren Ihr Gepäck selber auf die Insel.

Inishmore ist die größte der drei Aran-Inseln vor der Küste Galways gelegen. Auf der Insel gibt es über 50 verschiedene christliche und keltische Ausgrabungsstätte, von denen Dun Aonghusa die Bedeutendste ist. Dun Aonghusa ist eine beeindruckende prähistorische Steinfestung, die um 1100 v. Chr. erbaut wurde. Sie thront hoch über den Klippen des Atlantiks und von hier aus hat man einen atemberaubenden Ausblick. Sie können diese faszinierende Insel zu Fuss erkunden oder sich am Pier Fahrräder ausleihen. Sie übernachten in einem Gästehaus auf der Insel und haben die einmalige Gelegenheit, einen Einblick in das authentische Inselleben der dort ansässigen Menschen zu bekommen.

6. Tag: Inish More

Heute ist ihr zweiter Tag auf Inish More. Nehmen Sie dies zum Anlass, mehr von der Insel zu entdecken und all die Orte zu besuchen, die Sie am Vortag nicht sehen konnten. Es gibt auch die Möglichkeit die Insel in einem landestypischen Ponywagen zu erkunden (Reservierung vorab empfehlenswert).

7. Tag: Individuelle Rückreise

Nach dem Frühstück kehren Sie mit der Morgenfähre auf das Festland zurück und nehmen den öffentlichen Bus (zahlen Sie direkt beim Fahrer) von Rossaveal nach Galway City von wo aus Sie weiter nach Dublin reisen können, oder verlängern Sie doch noch Ihren Aufenthalt im zauberhaften Galway.

 

Programmänderungen vorbehalten!

  • 6 Übernachtungen 3-Sterne Hotels, Gasthäusern und B&Bs
  • Frühstück
  • Transfers gemäss Programm
  • Fährticket Inishbofin & Inishmore Island
  • Gepäcktransport bis Tag 4
  • Zugang zur App mit GPS-Daten (deutsch)
  • Service-Hotline (deutsch)

Nicht inbegriffene Leistungen

  • An-/Rückreise nach Leenane/ab Galway
  • Infogespräch (gegen Aufpreis möglich)
  • Busfahrt von Rossaveal nach Galway City
  • Nicht eingeschlossene Mahlzeiten
  • Fakultative Ausflüge, Eintritte etc.
  • Eventuell anfallende Kurtaxen sind vor Ort in den Hotels zu entrichten
  • myclimate Freiwilliger Klimaschutz-Beitrag
  • Annullierungs-/Extrarückreiseversicherung «ALL RISK»
  • Baumeler Buchungsgebühr
  • Kurzfristige Buchungsgebühr (7-0 Tage vor Abreise)

An-/Rückreise

Flug Zürich - Dublin

Tägliche Flugverbindungen von Zürich nach Dublin.

Sie können einen Citylink-Bus oder einen GoBus direkt vom Flughafen Dublin (oder von Dublin selbst) nach Galway nehmen (ca. 3 Stunden Fahrt) und dann einen Citylink-Bus oder einen Bus Eireann-Bus von Galway zur Haltestelle Maam Cross (Linie Galway - Clifden/50 Minuten Fahrt). Sie werden per Taxi von Maam Cross abgeholt und nach Leenane gebracht (ca. 30 Minuten).

Letzter Citylink-Bus von Galway nach Clifden um 17:30 Uhr.

Zusatznächte

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Irland und buchen Sie Zusatznächte unterwegs oder kombinieren Sie ihn mit einer Städtereise in Dublin. Wir beraten Sie gerne.

Detailprogramm bestellen:

  • Hidden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Offerte anfragen:

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Velo Wandern
Sort by