Frankreich Wandern

Wandern entlang Frankreichs malerischer Küsten

Lassen Sie während des Wanderns den Blick über felsige Klippen und Sanddünen schweifen und erspähen Sie Inseln fernab des Festlands. Nachdem Sie sich am imposanten Ausblick sattgesehen haben, werden sich auch Ihre Geschmacksnerven über einen Bissen der lokalen Köstlichkeiten erfreuen.

Zu Recht sind die Küsten Frankreichs eines der beliebtesten Ziele für Wanderferien. Die über 5‘500 km lange Küste bietet entlang des Atlantiks und des Mittelmeeres abwechslungsreiche Landschaften – von dramatischen Steilküsten über Kiesstrände bis hin zu traumhaften Sandstränden zum Baden. So können Sie in Ihren Wanderferien im selben Land schöne Badestrände geniessen, nachdem Sie über die küstennahen Berge gewandert sind.

Individuelle und geführte Wanderungen in Frankreich

Ob individuell oder in guter Gesellschaft, auf den sorgfältig von uns ausgesuchten und durchgeführten Wanderreisen in Frankreich entdecken Sie die schönsten Seiten des Landes zu Fuss. Dabei bestaunen Sie nicht nur die malerischen Landschaften, sondern tauchen auch in die lokale Lebensweise ein, lassen sich von den örtlichen Spezialitäten kulinarisch verwöhnen oder nehmen an einer Weindegustation in einem verträumten Winzerdorf teil.

Beste Reisezeit und Ausrüstung für Wanderferien in Frankreich

Das Klima Frankreichs wird neben den Jahreszeiten stark durch die umliegenden Meere beeinflusst. So kann je nach Nähe zum Atlantik, Ärmelkanal oder Mittelmeer ein Unterschied festgestellt werden. Dabei wird Frankreich in die Klimazonen Nordwesten, Nordosten, Westen, Osten und Zentrum, Süd/ Südosten und das Gebirge eingeteilt.

Wandern im Nordwesten:

gemässigtes maritimes Klima mit milden Wintern und mässig warmen Sommern

Wandern im Nordosten:

kontinentales Klima mit relativ warmen Sommern

Wandern im Westen:

atlantisch gemässigtes Klima mit feuchten und warmen Sommern

Wandern im Zentrum/Osten:

kontinentales Klima mit heissen Sommern und strengen Wintern

Wandern im Süden/Südosten:

mediterranes Klima mit sehr heissen und trockenen Sommern, aber milden Wintern mit vermehrten Niederschlägen zwischen Oktober und April

Wandern im Gebirge:

drei bis sechs Monate Schnee im Jahr mit häufigen Niederschlägen

Wanderferien in Frankreich sind besonders im August attraktiv, wenn das Wetter in allen Gebieten generell sonnig und warm ist. Dennoch sollte immer die Wettervorhersage der nächsten Tage in Betracht gezogen werden, um sich ideal auf die Wanderreise vorzubereiten.

Zu einer erfolgreichen Vorbereitung gehört auch die Ausrüstung zur Wanderreise. Neben festem, eingelaufenem Schuhwerk wie den Wander- oder Trekkingschuhen gehören auch ein bequemer Tagesrucksack, ein Sonnen-, Wind- und Regenschutz, ausreichend Wasser, eine kleine Wanderapotheke für den Notfall sowie Gegenstände nach persönlichen Vorlieben wie Wanderstöcke zur Ausrüstung.
Wir empfehlen, bei Wanderrundreisen und Mehrtagestouren das Reisegepäck mit einem Gepäcktransfer ins nächste Hotel transportieren zu lassen, damit Sie Ihre Wanderferien in vollen Zügen geniessen können.

Wandern in Frankreich im Frühling (März, April, Mai):

Im März herrschen im Nordwesten Frankreichs, einschliesslich der Bretagne und der Normandie, milde Temperaturen mit Höchstwerten um 15°C und Tiefstwerten um 5°C sowie gelegentlichem Regen. Im Nordosten herrschen extremere Temperaturen mit Höchstwerten um 11°C und Tiefstwerten von -3°C, sowie Schneefall. Im Zentrum Frankreichs ist es im Frühling wärmer, mit Höchsttemperaturen um 23°C und Tiefsttemperaturen von 7°C, sowie Regen und Gewitter.
In der südlichen Region herrschen mit 16 bis 26°C die wärmsten Temperaturen. Regen ist häufig.

In der Alpenregion herrschen kühlere Temperaturen zwischen 2 und 16°C. Es kann nass und kalt sein; auch Schneefall ist möglich.

Es empfiehlt sich besonders für die Bergregionen, warme und wasserfeste Kleidung wie wasserdichte Jacken und Handschuhe sowie feste Wanderschuhe mitzunehmen. Eine Mütze, ein Schal und Handschuhe können für die Alpenregion notwendig sein. Ein Regenschirm oder ein Regenmantel ist für die feuchteren Regionen unerlässlich.

Wandern in Frankreich im Sommer (Juni, Juli, August):

Im Sommer herrscht in Frankreich gemässigtes Wetter mit Temperaturen zwischen 17°C und 33°C. Da es häufig regnet, sollten Sie unbedingt einen Regenschirm und eine Regenjacke mitnehmen.

In Südfrankreich ist es in der Regel heiss und trocken, mit Temperaturen zwischen 21°C und 33°C und gelegentlichen Unwettern. Bringen Sie also Sonnenschutz und leichte Kleidung mit.

In der Alpenregion ist es kühler, mit Temperaturen von 10 bis 21°C, reichlich Niederschlag und in den höheren Lagen Schnee. Da es hier häufig regnet, sollten Sie einen Regenmantel und wasserdichte Stiefel mitnehmen.

Die Empfehlungen für die Wanderausrüstung variieren je nach Klima: In feuchtem Klima werden leichte Schichten und wasserdichte Kleidung empfohlen, während in heissem Klima Sonnenschutz und leichte Kleidung erforderlich sind. Unabhängig von der Region sollten Sie beim Wandern bequeme und atmungsaktive Kleidung, festes Schuhwerk und einen Hut tragen. Wanderschuhe sollten auf nassem Untergrund guten Halt bieten.

Wandern in Frankreich im Herbst: (September, Oktober)

Im Nordwesten liegen die Temperaturen im September und Oktober zwischen 17 und 20 °C bei mässigem Regen und Wind. Der Süden ist im Herbst in der Regel heiss und feucht, mit Temperaturen zwischen 13-25 °C. In den alpinen Regionen herrschen Temperaturen zwischen 5 und 20 °C mit möglichem Schnee und Regen.

Regen ist in allen Regionen üblich. Es ist wichtig, für alle Bedingungen geeignete Kleidung einzupacken, einschliesslich wasserdichter Ausrüstung. Die Wanderausrüstung sollte warme Schichten, feste Stiefel und einen Regenmantel umfassen.

Die schönsten Regionen für Wanderreisen in Frankreich

Ardeche:

Eine Wanderung in der Ardeche-Region in Frankreich ist ein unvergessliches Erlebnis. Die Region ist bekannt für ihre natürliche Schönheit mit üppigen Wäldern, sanften Hügeln und dem sich dahinschlängelnden Fluss Ardeche. Es gibt unzählige Wege zu erkunden, von leichten Wanderungen an Seen und Flüssen bis hin zu anspruchsvolleren Touren durch zerklüftete Schluchten und Canyons. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, wilde Tiere zu beobachten, lokale Köstlichkeiten zu probieren und das reiche kulturelle Erbe der Region kennenzulernen. Egal, ob Sie ein erfahrener Wanderer oder ein Neuling sind, eine Reise in die Ardeche-Region wird mit Sicherheit ein unvergessliches Abenteuer sein.

Französische Alpen:

Die französischen Alpen bieten mit ihren spektakulären Aussichten und üppigen Tälern ein spektakuläres Wandererlebnis. Von den schneebedeckten Gipfeln bis hin zu den klaren blauen Seen ist für jeden etwas dabei. Es gibt zahlreiche Routen, die von anfängerfreundlichen Wegen bis hin zu anspruchsvollen Pfaden reichen.

Wenn Sie eine Wanderung planen, sollten Sie die richtige Ausrüstung und viel Wasser mitnehmen. Kleiden Sie sich in mehreren Schichten und nehmen Sie zur Orientierung eine Karte mit. Wenn Sie den Gipfel erreichen, werden Sie mit einer atemberaubenden Aussicht und einem unvergesslichen Erlebnis belohnt.

Baskenland Frankreichs:

Erleben Sie in Ihren unvergesslichen Wanderferien zu Fuss die raue Schönheit des französischen Baskenlandes. Bestaunen Sie die Landschaft mit ihren sanften Hügeln und üppigen Wäldern, und erkunden Sie die charmanten Dörfer sowie die malerische Küste.

Ganz gleich, ob Sie einen leichten Spaziergang oder eine anspruchsvolle Wanderung suchen, das Baskenland hat für jeden etwas zu bieten. Mit seiner reichen Kultur, dem köstlichen Essen und den freundlichen Einheimischen ist es der perfekte Ort für eine Wanderreise.

GR20 in Korsika:

Auf dem ikonischen GR20 auf Korsika zu wandern ist ein einmaliges Erlebnis. Mit einigen der dramatischsten Gebirgsausblicken Europas führt diese anspruchsvolle alpine Route Wanderer über schneebedeckte Gipfel und durch üppige Täler. Mit einer Länge von über 180 Kilometern ist der GR20 eine der abenteuerlichsten und spektakulärsten Trekkingrouten Europas.

Burgund:

Wandern Sie durch die malerische Region Burgund in Frankreich und entdecken Sie üppige Weinberge, sanfte Hügel und historische Winzerdörfer. Erkunden Sie die Schönheit der Landschaft zu Fuss und geniessen Sie am Abend bei einem Gläschen Wein das französische Savoir-vivre. Von der bezaubernden "Weinstrasse" bis zum Morvan-Nationalpark – das Wanderangebot im Burgund ist vielfältig. Packen Sie Ihre Wanderschuhe ein und entdecken Sie verborgene Schätze und lernen Sie Frankreich von einer neuen Seite kennen.

Morvan:

Erkunden Sie die majestätische Schönheit der französischen Region Morvan auf dem ausgedehnten Wandernetz. Bei Ihrer Wanderung durch den Morvan begegnen Sie üppigen Wäldern, sanften Hügeln und klaren Seen und entdecken charmante Dörfer und alte Schlösser. Der perfekte Weg, um mit der Natur und Geschichte Frankreichs in Kontakt zu treten.

Vogesen:

Wandern Sie auf den zahlreichen Pfaden, die die Berge, Wälder und Seen der Vogesen durchziehen, und geniessen Sie auf Ihrem Weg die frische Bergluft, die üppige Vegetation und den sensationellen Ausblick. Erleben Sie dabei das reiche Kultur- und Naturerbe der Region hautnah und erkunden Sie die malerischen Dörfer, historischen Denkmäler und vielseitigen Landschaften. Wandern in den Vogesen ist die perfekte Möglichkeit, die Schönheit und den Charme dieser einzigartigen Region zu erleben.

Jura-Gebirge:

Entdecken Sie eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt und erleben Sie die Ruhe und den Frieden der Landschaft. Ob Sie Anfänger oder erfahrener Wanderer sind, die Region Jura bietet für jeden etwas. Geniessen Sie ein einzigartiges Abenteuer in der Natur und schaffen Sie sich lebenslange Erinnerungen in unterirdischen Höhlen, zwischen Bergen, Wasserfällen und malerischen Dörfern des französischen Juras.

Genferseeregion Frankreichs:

Der Hotspot für Wassersportler und Weinliebhaber ist dank seiner verträumten Dörfer, seines Abwechslungsreichtums und dem milden Klima auch bei Wanderern äusserst beliebt. In Frankreichs Genferseeregion ist von leichten Tageswanderungen entlang des Seeufers bis zu mehrtägigen Rucksacktouren über das Gebirge für jeden etwas dabei. Erkunden Sie die reiche Geschichte, Kultur und Tierwelt der Region, während Sie die Schönheit des Genferseegebiets entdecken.

Ardennen:

Starten Sie in der historischen Stadt Charleville-Mézières, und begeben Sie sich auf eine unvergessliche Reise durch üppige Wälder, sanfte Hügel und weite Wiesenlandschaften. Bewundern Sie die beeindruckende Zitadelle von Sedan, eine Festung aus dem 16. Jahrhundert, und machen Sie eine Pause am ruhigen Bairon-See. Erkunden Sie die malerischen Dörfer der Region und besuchen Sie die alte Abtei von Orval, die sich harmonisch in die schöne Landschaft einfügt.

Wandern in den Ardennen ist ein einzigartiges Erlebnis für Natur- und Geschichtsliebhaber. Geniessen Sie atemberaubende Aussichten, eine Fülle von Outdoor-Aktivitäten und ein reiches kulturelles Erbe. Ob Sie nun einen ruhigen Spaziergang oder ein adrenalingeladenes Abenteuer suchen, die französischen Ardennen werden Sie nicht enttäuschen.

Cassis:

Wandern in der Region Cassis ist eine wunderbare Möglichkeit, die atemberaubende Landschaft zu erkunden, die frische mediterrane Luft einzuatmen und die lokale Kultur zu geniessen. Es gibt zahlreiche Wanderwege, von den malerischen Küstenrouten bis hin zu den anspruchsvolleren Bergpfaden. Stetiger Begleiter ist der atemberaubende Blick auf das Mittelmeer und seine malerischen Inseln sowie auf den Nationalpark Calanques mit seinen zahlreichen Buchten und Meeresarmen. Erkunden Sie die nahegelegenen Weinberge, machen Sie eine Bootsfahrt zu den Inseln und verbringen Sie einige Zeit am Strand, um das ultimative Côte d'Azur-Erlebnis zu geniessen.

Gap:

Geniessen Sie die malerischen Ausblicke auf die Pyrenäen und das Mittelmeer, während Sie die verschiedenen Wanderwege Nähe Gap entlangwandern. Halten Sie am Fluss Llobregat an, um die fabelhafte Landschaft zu geniessen, oder besuchen Sie den historischen Moli de la Vila, um mehr über das reiche kulturelle Erbe der Region zu erfahren. Mit ihrer unglaublichen Landschaft und der vielfältigen Tierwelt ist Gap das perfekte Ziel zum Wandern und Besichtigen für einen Tag.

Bretagne:

Erkunden Sie die dramatische Küstenlinie mit ihren Klippen, Buchten und Sandstränden. Besuchen Sie malerische Fischerdörfer auf einer Wanderung entlang der «sentiers côtiers», den Küstenwegen, die einen exzellenten Blick auf die tosenden Wellen bieten. Besuchen Sie die Monts d'Arrée, ein Gebiet mit sanften Hügeln, tiefen Tälern und wilder Heide, das sich hervorragend für Spaziergänge in der Natur eignet. Verbringen Sie einen Nachmittag mit der Erkundung der Ruinen des Châteaus de Suscinio oder erkunden Sie die geheimnisvolle megalithische Stätte von Carnac.

Cevennen:

Einer der bekanntesten Wanderwege der Region ist der Robert-Louis-Stevenson-Weg. Diese spektakuläre Wanderung führt durch das Herz der Cevennen und bietet sensationelle Ausblicke auf die umliegende Landschaft. Unterwegs können Sie alte Ruinen erkunden und durch charmante Dörfer schlendern.
Die Cevennen sind auch die Heimat einiger der schönsten Seen und Wasserfälle des Landes. Der Gardon de Saint-Jean ist ein spektakulärer Wasserfall, der kaskadenförmig ins Tal und in ein darunter liegendes Becken stürzt. Der Lac de Villefort ist ein weiterer grossartiger Ort, um die natürliche Schönheit der Region zu geniessen.

Elsass:

Wandern im Elsass ist eine grossartige Möglichkeit, die grandiosen Landschaften, die mittelalterlichen Dörfer und die bemerkenswerte Geschichte dieser schönen Region zu erkunden. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören die malerischen Dörfer Riquewihr und Eguisheim, der Grand Ballon, der höchste Berg der Vogesen, und der majestätische Col du Grand Ballon. Weitere Höhepunkte sind die atemberaubenden Schluchten des Fechttals und die mittelalterlichen Burgen von Haut-Kœnigsbourg und Hohlandsbourg.

Verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit der ausserordentlich köstlichen Küche des Elsass und tanken Sie genügend Energie für Ihre nächste Erkundungstour.

Provence:

Die Provence ist ein Paradies für Wanderferien und bietet einige der spektakulärsten Aussichten der Welt. Von den felsigen Gipfeln der französischen Alpen bis zu den üppigen Hügeln der Mittelmeerküste gibt es zahlreiche Wanderwege, auf denen Sie die enorme natürliche Schönheit der Region erkunden können.

Geniessen Sie die atemberaubende Aussicht auf den Mont Ventoux, einen der höchsten Gipfel der Region, oder wandern Sie durch die duftenden Lavendelfelder der Hochebene von Valensole. Besuchen Sie die antike römische Stadt Arles mit ihrem imposanten römischen Amphitheater, oder schlendern Sie durch die kopfsteingepflasterten Strassen der mittelalterlichen Stadt Avignon. Abenteuerlustige können die dramatischen Kalksteinfelsen der Gorges du Verdon, Frankreichs Grand Canyon, bestaunen.

Annecy:

Annecy in den französischen Alpen ist ein Paradies für Wanderer mit zahlreichen Wanderwegen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, welche herrliche Ausblicke auf den See und die Berge bieten. Ein beliebtes Ziel ist das Aravis-Gebirge vor den Toren von Annecy. Hier können Sie einen ausgezeichneten Blick auf die Berge geniessen, einschliesslich des Gipfels Grand-Bornand, und zur Pilgerkapelle Croix de Tamié wandern.

Für diejenigen, die es etwas ruhiger angehen lassen möchten, gibt es am Seeufer von Annecy einen 7 km langen Wanderweg, der zu einem gemütlichen Spaziergang einlädt. Der Weg führt durch die charmante Altstadt und bietet einen herrlichen Blick auf den See.

Languedoc:

Von den schroffen Bergpfaden der Pyrenäen bis zu den sanften Hügeln der Corbières bietet das Languedoc für jeden etwas. Für diejenigen, die den spektakulären Ausblick suchen, gibt es die dramatischen Kalksteinklippen der Cevennen und die traumhafte Küste des Mittelmeers. Wer sich für historische Stätten interessiert, sollte sich die mittelalterlichen Städte Carcassonne und Narbonne sowie die antiken Ruinen des Pont du Gard ansehen. Für Naturliebhaber gibt es die üppigen Wälder des Haut-Languedoc und die Feuchtgebiete der Camargue zu entdecken.

Gepäcktransfer: Unbeschwert Wandern ohne Gepäck

Ein Gepäcktransfer ermöglicht es Ihnen, alles mitzunehmen, was Sie für Ihre Wanderung und einen entspannten Aufenthalt im Hotel benötigen, ohne es selbst tragen zu müssen. So können Sie sich voll und ganz auf die Wanderung konzentrieren, die Natur zu geniessen und sich auf eine körperliche Herausforderung freuen.

Nutzen Sie die gewonnene Freiheit, um unbeschwert und nur mit dem Tagesrucksack verschiedene Sehenswürdigkeiten zu entdecken, die Landschaft zu geniessen und einfach die Seele baumeln zu lassen. Ihr grosses Gepäck wird in der Zwischenzeit zu Ihrem nächsten Hotel gebracht, wo es auf Ihre Ankunft wartet.

Tagestouren auf Mehrtagestouren in Frankreich

Wenn Sie nach einer erlebnisreichen Wanderung suchen, dann sind Mehrtagestouren in Frankreich genau das Richtige für Sie. Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an Mehrtagestouren an, die für jedes Niveau geeignet sind und Ihnen eine abwechslungsreiche Wanderreise mit Kultur, Gastronomie, Natur und Entspannung bieten.

Unsere Mehrtagestouren sind so konzipiert, dass Sie jeden Tag eine neue Wanderroute mit neuen Highlights und Eindrücken erwartet. So entdecken Sie Stück für Stück alle Facetten Ihrer gewünschten Wanderregion in Frankreich. Eine Wanderrundreise ist daher ein Favorit unter den Wanderreisen.

Übernachtungen und Hotels für Wanderferien in Frankreich

Keine Wanderreise ist komplett ohne eine Auswahl geeigneter Hotelübernachtungen unweit des Wanderweges, wo nach einem langen Marsch die Füsse hochgelegt und wieder Energie für den nächsten Abschnitt getankt werden kann. Deshalb sind zu den Ansprüchen der Streckenabschnitte passende Hotels mit ausreichendem Komfort zu Ihrer Stärkung ein essenzieller Bestandteil gelungener Wanderferien.

Entdecken Sie die strategisch sorgfältig ausgesuchten Gaststätten für Ihre Wanderung in Frankreich.

Noch keine Bewertung

Frankreich

Nordbretagne

Die Naturschönheiten der Charente-Maritime per Velo erleben

157 Termine
zwischen 24.05.2024 - 27.10.2024

8 Tage ab CHF 1090.-

Jetzt informieren und buchen

Noch keine Bewertung

Frankreich

Luberon

Veloferien im Herzen der Provence

13 Termine
zwischen 25.05.2024 - 05.10.2024

8 Tage ab CHF 1070.-

Jetzt informieren und buchen

Noch keine Bewertung

Frankreich

Bretagne - Côte de Granit Rose

Küstenwandern entlang der Rosa Granitküste

160 Termine
zwischen 24.05.2024 - 31.10.2024

8 Tage ab CHF 1240.-

Jetzt informieren und buchen

Noch keine Bewertung

Frankreich

Von Lyon bis Arles

Veloferien entlang dem Rhône-Veloweg

20 Termine
zwischen 26.05.2024 - 13.10.2024

8 Tage ab CHF 1080.-

Jetzt informieren und buchen

Bewertung: 4.7

6 Bewertungen

Frankreich

Provence

Veloferien wie Gott in Frankreich – Orange, Avignon, St. Rémy

42 Termine
zwischen 25.05.2024 - 14.10.2024

8 Tage ab CHF 1040.-

Jetzt informieren und buchen

Bewertung: 4.8

3 Bewertungen

Frankreich

Südburgund

Eine lebendige Kulturlandschaft für echte Geniesser

20 Termine
zwischen 25.05.2024 - 05.10.2024

8 Tage ab CHF 1070.-

Jetzt informieren und buchen

Bewertung: 4.8

6 Bewertungen

Frankreich

Von den Bergen zum Meer

Korsikas kontrastreiche Landschaft

161 Termine
zwischen 24.05.2024 - 31.10.2024

7 Tage ab CHF 920.-

Jetzt informieren und buchen

Noch keine Bewertung

Neu

Frankreich

Südbretagne

Wanderung ans Ende der Welt

161 Termine
zwischen 24.05.2024 - 31.10.2024

8 Tage ab CHF 1390.-

Jetzt informieren und buchen

Noch keine Bewertung

Frankreich

Marseille - Urban Sketchen

Stadt- und Meereslandschaften

1 Termin
am 06.10.2024

8 Tage ab CHF 2460.-

Jetzt informieren und buchen

Bewertung: 4.8

23 Bewertungen

Frankreich

Rhône - Flussreise

Lyon - Chalon-sur-Saône - Avignon - Lyon

2 Termine
zwischen 10.10.2024 - 30.07.2025

8 Tage ab CHF 2560.-

Jetzt informieren und buchen

Bewertung: 4.4

50 Bewertungen

Frankreich

Flussfahrt Saône & Rhône

Zauberhafte Elektrovelotouren durchs Rhônetal

2 Termine
zwischen 10.10.2024 - 30.07.2025

8 Tage ab CHF 2960.-

Jetzt informieren und buchen

Noch keine Bewertung

Neu

Frankreich

Korsika - Küste zu Küste

Entdecken Sie den Süden Korsikas

161 Termine
zwischen 24.05.2024 - 31.10.2024

7 Tage ab CHF 1050.-

Jetzt informieren und buchen

Bewertung: 4.6

120 Bewertungen

Frankreich

Ardèche und Provence

Velofahren durch imposante Landschaften und atemberaubende Schluchten in Frankreich

Reise in Planung

Reise in Planung

Jetzt informieren und buchen

Bewertung: 4.6

17 Bewertungen

Frankreich

Elsass – Vogesen per E-Bike

Elektroveloreise im nahen Nachbarland Frankreich

Reise in Planung

Reise in Planung

Jetzt informieren und buchen

Bewertung: 4.7

48 Bewertungen

Frankreich

Bretagne intensiv

Wanderferien in rauer Küstenlandschaft mit lieblichen Sandstränden

2 Termine
zwischen 22.06.2024 - 24.08.2024

11 Tage ab CHF 3350.-

Jetzt informieren und buchen

Bewertung: 4.5

3 Bewertungen

Frankreich

Südbretagne - Land am Meer

Kleines Meer, Küstenwege, Ebbe und Flut

Reise in Planung

Reise in Planung

Jetzt informieren und buchen

Noch keine Bewertung

Neu

Frankreich

Korsika - Juwel im Mittelmeer

Naturschönheiten und spektakuläre Felsenküsten

1 Termin
am 29.09.2024

8 Tage ab CHF 2290.-

Jetzt informieren und buchen

Bewertung: 4.6

15 Bewertungen

Frankreich

Vulkanwandern Auvergne

«Grünes Land» im Herzen von Frankreich

2 Termine
zwischen 06.07.2024 - 05.10.2024

8 Tage ab CHF 2190.-

Jetzt informieren und buchen

Noch keine Bewertung

Neu

Frankreich

Sonnenküste Côte d`Azur

Wandertage geniessen in Südfrankreich

1 Termin
am 07.09.2024

8 Tage ab CHF 2690.-

Jetzt informieren und buchen

Bewertung: 4.5

107 Bewertungen

Frankreich

Von Bern nach Paris

Einzigartige Elektrovelo-Reise unter dem Motto «Der Weg ist das Ziel»

1 Termin
am 18.08.2024

11 Tage ab CHF 3260.-

Jetzt informieren und buchen

Bewertung: 4.7

14 Bewertungen

Frankreich

La vie en rose

Bretagne entdecken, geniessen und malen

1 Termin
am 15.06.2024

8 Tage ab CHF 2670.-

Jetzt informieren und buchen

Bewertung: 4.5

2 Bewertungen

Frankreich

Atlantische Küste

Die Naturschönheiten der Charente-Maritime per Velo erleben

160 Termine
zwischen 25.05.2024 - 31.10.2024

8 Tage ab CHF 1050.-

Jetzt informieren und buchen