Neu

Noch keine Bewertung

Eine Reise, die Sie an das Ende der Welt führt: La Pointe du Raz. Ihre Wanderung führt Sie durch das Land der Bigouden entlang des Küstenweges GR 34. In den ersten Tagen Ihrer Wanderung begeben Sie sich von einem Fischerdorf zum nächsten und haben die einmalige Gelegenheit, einige der köstlichen Meeresfrüchte zu probieren. Sobald Sie die Pointe de la Torche hinter sich gelassen haben, geniessen Sie einen Spaziergang über einen weissen Sandstrand. Etwas landeinwärts tauchen Sie ein in eine jahrhundertealte Geschichte bretonischer religiöser Symbole – robuste Kapellen, Kreuze und Kalvarienberge, aber auch geheimnisvolle Menhire und Dolmen aus längst vergangenen Zeiten. Die letzten Tage Ihrer Reise führen Sie an ungezähmte und einzigartigen Küsten vorbei. Wenn Sie auf dem felsigen Pointe du Raz stehen werden und in die Ferne des tiefblauen Atlantiks schauen, werden Sie keinen Zweifel daran haben, dass Sie sich tätsächlich am Ende der Welt befinden.

Webcode: 5508

8 Tage ab CHF 1390.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

8 Tage / 7 Nächte ab/bis Bénodet

Übernachtungsorte: Bénodet, Lesconil, Saint Guénolé, Plovan, Audierne, Baie des Trépassés (2 Nächte)

Anreise täglich vom 01.04. - 31.10.2024

Offerte anfragen
  • Weisse Sandstrände.
  • Atemberaubende Naturlandschaften.
  • Zahlreiche Fischerhäfen unterwegs.
  • Charmante Unterkünte in Meeresnähe.

Mittel, 3 bis 6 Std., 10 bis 23 km täglich, mehrheitlich flaches Gelände. Grösstenteils auf dem Küstenpfad, ab und zu Abstecher ins Landesinnere, oft in der Umgebung von Dörfer. Relativ lange Distanzen auf guten Wegen mit geringer Höhendifferenz.

Info

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise

Individuelle Anreise nach Bénodet.

2. Tag: Bénodet - Lesconil

Die erste Wanderung führt über die Mündung des Odet-Flusses, welche als eine der schönsten Meeresmündungen Frankreichs gilt. Weiter den weissen Stränden entlang wandern Sie bis zur "Insel" Tudy. Dieser ehemalige Fischerhafen war einst eine echte Insel und liegt an der Mündung des Flusses Pont-l'Abbé. Bei Ihrer Ankunft in Lesconil haben Sie einen Ausblick auf den Strand, der "les Sables Blancs" genannt wird.

→ Wz 5 Std. I 18 km

3. Tag: Lesconil - Saint Guénolé

Die Südküste des Finistère ist ein Land voller Kontraste. Wenn Sie Lesconil verlassen, treffen Sie auf eine wilde Küste, an der vom Meer geformte Felsen in Strände mit feinem Sand übergehen. Sie wandern vorbei an Frankreichs wichtigster Küstenfischereihafen, Guilvinec. Die Route führt weiter vorbei am 60 Meter hohen Leuchtturm, Pointe de Penmarc'h, welcher ein wichtiger Orientierungpunkt sowohl für Schiffe, als auch für Wanderer ist.

→ Wz 4.5 Std. I 17 km

4. Tag: Saint Guénolé - Plovan

Saint-Guénolé ist berühmt für seine Fischereiindustrie. Die bunten Boote am im Hofen verleihen dem Ort eine malerische Atmosphäre. Wenn Sie am Kai entlang schlendern, können Sie die ankommenden Boote beobachten. Die Halbinsel Pointe de La Torche, die kühn dem offenen Meer zugewandt ist, ist auch ein Mekka für Surfbegeisterte. Entlang dem schönen Strand laufen Sie bis nach Plovan.

→ Wz 6 Std. I 23 km

5. Tag: Plovan - Audierne

Entlang der Küste des Finistère bildet die Bucht von Audierne einen Kreisbogen, der sich von der Pointe de Penmac’h bis zur Pointe du Raz erstreckt. Während dieser Wanderung gehen Sie an felsigen Stränden, sandigen Buchten und Klippen entlang. Die Bucht von Audierne gilt aufgrund ihrer einzigartigen Landschaften und der Vielfalt ihrer Flora und Fauna als besondere Sehenswürdigkeit. Ein Spaziergang im hübschen Dörf Audierne und dessen Uferpromenade runden die Etappe ab.

→ Wz 5 Std. I 20 km

6. Tag: Audierne - Baie des Trépassés

Kurzer Transfer zum Ausgangspunkt der Wanderung. Auf dem Weg zur Pointe du Raz laufen Sie auf der selben Küstenroute, wie einst die Zollbeamten in ihrem ständigen Kampf gegen Schmuggler unterwegs waren. Heute bietet dieser Wanderweg herrliche Ausblicke auf die raue Natur und die Klippen rund um den Pointe du Raz.

→ Wz 5 Std. I 18 km

7. Tag: Rundwanderung zum Pointe du Van

Auf dem Weg zum Point du Van wandern Sie entlang den bis zu 70 Meter hohen Klippen. Das felsige Kap markiert den Eingang zur Bucht von Douarnenez. Auf dem Kap steht die Kapelle St. They, welche als historishes Denkmal eingestuft ist.

→ Wz 3.5 Std. I 12 km

8. Tag: Individuelle Rückreise

Transfer zum Bahnhof Quimper oder zum Hotel in Bénodet, anschliessend individuelle Rückreise oder Verlängerung.

 

Programmänderungen vorbehalten!

  • 7 Übernachtungen in 3-Sterne Hotels
  • Frühstück und 5 Abendessen
  • Gepäcktransport
  • Fähre Bénodet/Sainte-Marine (2.Tag)
  • Transfers gemäss Programm
  • Routen- und Kartenmaterial (deutsch)
  • GPS-Daten
  • Service-Hotline

Nicht inbegriffene Leistungen

  • An-/Rückreise nach Bénodet
  • Nicht eingeschlossene Mahlzeiten
  • Fakultative Ausflüge, Eintritte etc.
  • Eventuell anfallende Kurtaxen sind vor Ort in den Hotels zu entrichten
  • myclimate Freiwilliger Klimaschutz-Beitrag
  • Annullierungs-/Extrarückreiseversicherung «ALL RISK»
  • Baumeler Buchungsgebühr
  • Kurzfristige Buchungsgebühr (7-0 Tage vor Abreise)

An-/Rückreise

... mit der Bahn:

Ab Basel SBB mit dem TGV via Paris nach Quimper. Reisedauer ca. 8 Stunden. In Paris ist ein Bahnhofswechsel notwendig. Rechnen Sie genügend Zeit für den Umstieg ein.

Bus von Quimper nach Bénodet (Linie 41).

Da je nach Strecke, benützten Zügen oder Reisedaten verschiedene Tarife anwendbar sind, verzichten wir auf die Angabe eines Richtpreises. Gerne senden wir Ihnen eine unverbindliche Offerte für Ihr konkretes Reisedatum zu.

... mit dem Privatwagen:

Basel - Bénodet ca. 11 Std., 1000km. Es befinden sich kostenlose öffentliche Parkplätze in der Nähe der ersten Unterkunft in den Seitenstrassen.

... mit dem Flugzeug

Mehrmals wöchentlich Direktflüge ab Zürich oder Basel nach Nantes. Weiterfahrt mit dem Zug von Nantes nach Quimper (ca. 2.45 Std., ohne Umsteigen)

Zusatznächte

Sie können Ihren Aufenthalt in Bénodet oder in Baie des Trépassés um 1 Nacht verlängern. Weitere Zusatznächte sind bei dieser Tour nicht erlaubt.

Information

  • Das Restaurant vom Hotel in Audierne hat jeweils am Sonntag und Montag geschlossen. Sie erhalten eine Gutschrift für das nicht benutzte Abendessen.
  • Für alternative Hotels können Mehrkosten anfallen. Wir werden Sie im Buchungsprozess über allfällige Mehrkosten informieren.
  • Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie den Transfer am Abreisetag zum Bahnhof Quimper oder zum Anreisehotel in Bénodet wünschen.

Detailprogramm bestellen:

  • Hidden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Offerte anfragen:

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Velo Wandern
Sort by