Noch keine Bewertung

Zu recht wurde Menorca zum UNESCO Biosphärenreservat ernannt. Auf dieser Wanderreise lernen Sie die Schönheit der grünsten Balearen-Insel kennen mit ihren tiefen, blauen Buchten, den spektakulären Klippen und sanften Hügeln. Der Camí de Cavalls wurde vor langer Zeit von englischen Siedlern angelegt und als Verkehrsroute mit Pferd benutzt. Heute ist der Fernwanderweg eine beliebte Route für Wanderer. Beginnend in der Hauptstadt Mahón führt die Reise einmal rund um die Insel. Auf das Fischerdorf Fornells im Norden folgt die Hafenstadt Ciutadella und anschliessend geht es der belebteren Südküste entlang zurück nach Mahón.

Webcode: 5484

8 Tage ab CHF 1110.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

8 Tage / 7 Nächte ab/bis Mahón

Übernachtungsorte: Mahón, Fornells (2 Nächte), Ciutadella (3 Nächte), Mahón

Anreise täglich vom 01.04. - 15.06.2024, 23.06. - 08.07.2024 und 01.09. - 25.10.2024

Offerte anfragen
  • Die grünste und authentischste Balearen-Insel.
  • Blaue Buchten, weisse Sandstrände und spektakuläre Klippen.
  • Historische Städte und Häfen mit kleinen Booten und gemütlichen Restaurants.
  • Wanderungen auf dem Camí de Cavalls, dem berühmten Fernwanderweg.

Mittel bis anspruchsvoll, 4 bis 6 Std., 14 bis 19 km täglich. Auf- und Abstiege 200 bis 350 Höhenmeter. Oft steinige Wege, entlang der Küste viele kurze Auf- und Abstiege. Zum Teil Trittsicherheit erforderlich.

Info

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise

Individuelle Anreise nach Mahón. Entdecken Sie die Hafenstadt auf dem Hügel mit der mittelalterlichen Altstadt und geniessen Sie die Aussicht über die Bucht.

2. Tag: Es Grau - Port d’Addaia

Morgens Transfer von Mahón zum Fischerdorf Es Grau, gleich ausserhalb des Naturschutzgebietes S'Albufera. Geniessen Sie eine gute Tasse Kaffee, bevor Sie Ihre erste Wanderung auf dem Camí de Cavalls starten. Zunächst durchquert der Weg ein grosses Gebiet von Sümpfen und Dünen, die eine Lagune umgeben. Je näher man dem Kap Favaritx kommt, desto rauer und steiniger wird die Küste. Die einzigen bunten und exotischen Noten in der Landschaft sind die leuchtenden rosa Blüten des Carpobrotus zwischen den Felsen. Als nächstes wandern Sie durch das Gebiet mit der grössten Anzahl von einheimischen menorquinischen Pflanzen. Nach der Wanderung bringt Sie ein kurzer Transfer vom Ferienort Port d'Addaia nach Fornells, dem nördlichsten Fischerdorf der Insel.

→ Wz 5½ - 6 Std. I 19 km I Hm ↑↓ 350

3. Tag: Cap de Cavallería - Cala Pilar

Vom Cap de Cavallería aus erreichen Sie wiederum den Camí de Cavalls um der zerklüfteten Küste, durch den bergigsten Teil der Insel, zu folgen. Sie wandern entlang von Klippen und durch Felder, über Moore und zwischen zahlreichen mediterranen Pflanzen. Mit etwas Glück können Sie zahlreiche Vogelarten wie Osprey, Gänsegeier, Rotmilane, Booted Eagles, Wanderfalken oder Turmfalken beobachten. Auf dem Weg gibt es nur ein einziges Café-Restaurant an einem Strand. Geniessen Sie die Ruhe, den Wind, das Meer und die Natur bis Sie Cala Els Alocs erreichen. Der letzte Abschnitt führt zu Ihrem Tageziel an der Cala Pilar, bevor ein Transfer Sie zurück nach Fornells bringt.

→ Wz 5½ - 6 Std. I 16 km I Hm ↑↓ 350

4. Tag: Cala Pilar - Cala Morell

Heute Morgen erreichen Sie mit einem Transfer den Camí de Cavalls in Platja Cala Pilar. Die Route führt hier für 10 km landeinwärts. Am Anfang sind einige Hügel zu bewältigen, dann beginnt sich allmählich die Landschaft zu öffnen und ist landwirtschaftlich gesprägt. Hier wird der lokale Käse, der Queso de Mahón, hergestellt. Sie begegnen einigen Kühen und kommen an beeindruckenden historischen Gehöften aus dem 17. und 18. Jahrhundert vorbei. Dies ist eine relativ einfache Route, am Nachmittag bleibt genügend freie Zeit zum Entspannen.

→ Wz 4 Std. I 14 km I Hm ↑↓ 200

5. Tag: Cala Morell - Ciutadella

Per Transfer gelangen Sie nach Cala Morell. Dieses elegante Feriendorf verfügt über antike Höhlenwohnungen aus der talaitischen Epoche. Die Luft ist mit mediterranen Aromen wie Rosmarin, Zistrose und Kamille erfüllt, aber abgesehen von diesen winterharten Pflanzen wächst nur wenig auf dem trockenen, unebenen Karst. Sie treffen auf hohe Mauern, die aus Kalkstein gebaut sind, um die Dorfbewohner vor dem manchmal sehr wilden Tramuntana-Wind zu schützen. Häuser gibt es hier keine, nur die typischen pyramidenförmigen «Barracas». Am Ende Ihrer Route erreichen Sie Cales Piques, eine touristische Küstenstadt. Von dort aus haben Sie die Wahl, zu Fuss oder mit dem Bus zurück ins schöne Hafenstädtchen Ciutadella zu reisen.

→ Wz 4/6 Std. I 14/19 km I Hm ↑↓ 250

6. Tag: Son Xoriguer - Cala Galdana

Der öffentliche Bus bringt Sie nach Son Xoriguer, wo Ihre Wanderung beginnt. Sie lassen die Städtchen hinter sich und verlieren sich in einer Welt der Küstenschönheit. Zunächst ist die Landschaft praktisch flach und die Weiden wechseln sich mit Eichenwäldern, Pinienhainen und wilden Olivenbäumen ab. Darüber hinaus gelangen Sie zu einigen der schönsten Strände von Menorca, wie Platges de Son Saura und Cala en Turqueta. Gegen Ende der Tagesetappe wird die Landschaft rauer und ist oft von Barrancos (Schluchten) durchzogen. Das heutige Ziel ist der Ferienort Cala Galdana. Transfer zurück zu Ihrem Hotel in Ciutadella.

→ Wz 4½ Std. I 14 km I Hm ↑↓ 250

7. Tag: Cala Galdana - Santo Tomas

Die heutige Wanderung beginnt in Cala Galdana und führt nach Santo Tomás. Sie können zwischen 2 Optionen wählen, der Küstenwanderung oder dem offiziellen Wanderweg Camí de Cavalls. Beide Wanderungen beginnen mit einem kurzen Spaziergang zu der schönen Bucht Cala Mitjana, die am Rande eines Steineichenwaldes liegt und am Ende treffen sich beide Wanderungen am Strand Binigaus, in der Nähe des Parkplatzes in Santo Tomás, wo Sie am Ende des Tages Ihren Transfer nach Mahón haben.

→ Wz 5 Std. I 10/12 km I Hm ↑↓ 450

8. Tag: Individuelle Rückreise

Individuelle Verlängerung oder Rückreise.

 

Programmänderungen vorbehalten!

  • 7 Übernachtungen in 2- und 3-Sterne Hotels oder Pensionen
  • Frühstück
  • Transfers gemäss Programm
  • Gepäcktransport
  • App mit Karten, GPS und Informationen
  • Routen- und Kartenmaterial
  • Service-Hotline

Nicht inbegriffene Leistungen

  • An-/Rückreise nach/ab Mahón
  • Transfers mit dem öffentlichen Bus
  • Flughafentransfers
  • Nicht eingeschlossene Mahlzeiten
  • Fakultative Ausflüge, Eintritte etc.
  • Eventuell anfallende Kurtaxen sind vor Ort in den Hotels zu entrichten
  • myclimate Freiwilliger Klimaschutz-Beitrag
  • Annullierungs-/Extrarückreiseversicherung «ALL RISK»
  • Baumeler Buchungsgebühr
  • Kurzfristige Buchungsgebühr (7-0 Tage vor Abreise)

An-/Rückreise

Von der Schweiz gibt es folgende Direktflüge nach Mahon und zurück:

  • Von Zürich sonntags und mittwochs ab Mai mit Edelweiss
  • Von Basel mittwochs und samstags mit Easyjet
  • Von Genf mehrmals wöchentlich mit Easyjet oder Swiss

Da der Flugpreis bei Annullierung nicht rückerstattet wird, empfehlen wir den Flug erst zu buchen, wenn die Wanderreise bestätigt ist. Gerne senden wir Ihnen eine unverbindliche Offerte zu.

Zusatznächte

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt um einige Tage, wir beraten Sie gerne! Preise für Zusatznächte auf Anfrage.

Detailprogramm bestellen:

  • Hidden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Offerte anfragen:

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Wandern Velo
Sort by