Noch keine Bewertung

Wir tauchen in die atemberaubende Schönheit der Unterengadiner Landschaft ein. Die typischen Engadinerhäusern mit den dekorativen Scraffito’s inspirieren uns zum Zeichnen und Malen. Wir beobachten die Lichtstimmungen im Tagesverlauf und die sublime Erscheinung der Unterengadiner Dolomiten. Neben den Malstunden plein air, gibt es genügend Freiräume die Heilkraft von Mineralquellen und die kulturelle Vielfalt der rätromanischen Sprachregion entdecken und geniessen zu können.

Webcode: 7678

8 Tage ab CHF 2290.-

Ihre Reisedaten

Diese Reise ist momentan online nicht buchbar. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Mehr Reisedaten

Mindestens 6, maximal 15 Teilnehmer/innen.

Programm als PDF
  • Eintauchen in die Natur- und Kulturlandschaft des Unterengadins.
  • Pleinair Malen.
  • Scraffitto‘s skizzieren.
  • Skulpturengarten, Sent.
  • Schlossführung Tarasp.

1. Tag: Anreise nach Ardez

Individuelle Anreise mit dem Auto oder ÖV nach Ardez.

2. bis 7. Tag: Ardez, Scuol und Sent

Wir sitzen in den Gassen und auf Dorfplätzen im Schatten der Häuser; spazieren durch die Tallandschaft und setzen uns auf einen Hügel mit Weitblick oder an‘s Ufer eines Bergsee’s. Wir beobachten die Veränderungen der Licht- und Schattenverhältnisse an den dekorierten Fassaden der Häuser; die Einstrahlungen der Sonne auf den Hängen und über den Felsen, Wiesen und Wäldern. Sie erhalten fachliche und kollegiale Unterstützung. Ich begleite den Prozess während der Entstehung Ihrer Bilder. Mit Stiften und Pinsel verwandeln sie ihre Eindrücke und tragen am Schluss persönliche Ferienerinnerungen auf Papier nach Hause. Bei ausnahmsweise schlechtem Wetter besuchen wir Museen und malen in unserem Gemeinschaftsatelier.

8. Tag: Abreise

Der Morgen ist nochmals ganz dem Malen gewidmet. Anschliessend gibt es ein freiwilliges Mittagessen und dann die individuelle Abreise oder Verlängerung.

 

Programmänderungen vorbehalten!

Hotelunterkunft
OrtNächteIHotelNat. Kat.
Ardez7Aurora**
Im ruhigen Unterengadin liegt unser liebevolles Hotel Aurora. Auf dessen Sonnenterrasse können wir über die atemberaubende Bergwelt staunen. Das Z'Morge werden wir selber im Frühstückssaal zubereiten, der mit einem Kühlschrank, Kaffeemaschine und Wasserkocher ausgestattet ist. Alle Zimmer sind mit Kabel-TV und Dusch/Bad und WC ausgestattet. In dieser Woche verzichten wir bewusst auf Luxus, sodass es kein täglicher Zimmerservice geben wird. Die Endreinigung ist im Preis inbegriffen. Die Abendessen nehmen wir jeweils in einem lokalen Restaurant in der Nähe ein.
  • Unterkunft
  • Selbstbedientes Frühstück
  • 7 Abendessen in lokalen Restaurants
  • Ausflüge
  • Eintritte und Besichtigungen
  • baumeler-Kursleitung/Reiseleitung
  • Reisedokumentation

Kursleiterin

Regula Stücheli

Lernen vom Profi

Die Kursleitung unterstützt ihre malerische Praxis mit fachlichen Imput’s, Tipps und Tricks.

AnfängerInnen werden schrittweise in die perspektivische Darstellung und in die Technik der Aquarellmalerei eingeführt. Die Kursleiterin lehrt Ihnen das in die Tiefe zu schauen, d.h. wie man den dreidimensionalen Raum auf der Fläche des Papiers mit Linien, Formen und Farben wirkungsvoll darstellen kann. Mit Gesprächen, individuell und in der Gruppe, begleitet die Kursleiterin den Entstehungsprozess ihrer Bilder.

Regula Stücheli

Reiseleiterin

Abfahrt: 21.07.2024

Detailprogramm bestellen:

  • Hidden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Offerte anfragen:

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Malen & Erleben
Sort by

Malen mit Mineralien

Kommen Sie mit auf eine Zeitreise ins Binntal

5

Jahresstart in Eggbergen

Starten Sie das Jahr mit Weitblick

5