Neu

Noch keine Bewertung

Zwei magische Inseln mit spektakulären Naturschauplätzen. Milos ist die vielseitigste Insel der Kykladen mit smaragdgrünem Wasser, exotischen Stränden, weissen Felsen, Höhlen und farbenfrohen Fischerdörfern. Santorini, das traumhafte Zusammenspiel der schwarzen Klippen mit dem blauen Meerwasser und den weissblauen Ortschaften.

Webcode: 0040

8 Tage ab CHF 2420.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

Mindestens 12, maximal 22 Teilnehmer/innen.

Programm als PDF
  • Vulkankrater und Meereshöhlen.
  • Malerisches Plaka, Klima und Oia.
  • Baden in verträumten Buchten.

Wanderungen leicht bis mittel, 2½ bis 3 Std, steinige Wege, einige Auf-und Abstiege. Landschaftlich abwechslungsreich, viele Bademöglichkeiten.

Info

Reiseverlauf

1. Tag: Zürich – Santorini

Flug von Zürich nach Santorini. Bustransfer zum Hafen und Fährüberfahrt nach Milos. Wir übernachten im schönen Olea Bay Hotel und geniessen die Aussicht auf die türkisblaue Ägäis.

2. Tag: Venus von Milos

Vom Hafenstädtchen Adamantas wandern wir zur schneeweissen Altstadt Plaka mit traumhaftem Ausblick. Im Dorf Tripiti, der Fundstätte der Venus von Milos, besichtigen wir die Katakomben. Nach einem Stadtbummel in Plaka geht es weiter zum farbenfrohen Fischerdorf Klima. → Wz 2¾ Std.

3. Tag: Surreale Mondlandschaft

Heute geht es bis zum Mond und wieder zurück. Wir wandern gemütlich von den fotogenen kreideweissen Gesteinsfelsen von Sarakiniko dem Ufer entlang, durch verschiedenste bizarre Vulkanlandschaften zum fjordähnlichen Pápafraga-Strand mit den imposanten Meereshöhlen. Ein erfrischendes Bad vor der einzigartigen Kulisse darf dabei nicht fehlen.→ Wz ca. 2 Std.

4. Tag: Salzsee – Vulkankrater

Heute wandern wir vom Salzsee Alykes, durchs Landesinnere zum Vulkankrater Fyriplaka. Bevor wir zum Strand von Agia Kyriaki hinuntergehen, machen wir einen kleinen Abstecher zu den aktiven Fumarolen von Kalamos.→ Wz ca. 2½ Std.

5. Tag: Milos – Santorini

Fährüberfahrt nach Santorini. Das Schmuckstück Griechenland zählt nicht umsonst zu den schönsten Inseln weltweit.

6. Tag: Antike Stadt

Nach dem Besuch der prähistorischen Siedlung Akrotiri, dem Pompeji Griechenlands, wandern wir der Küste entlang zur weissen und weiter zur roten Bucht. Die rote Farbe ist auf den Eisengehalt im Gestein zurückzuführen. Spektakulär ragen die hohen Felswände empor. Schliesslich erreichen wir den Leuchtturm Fáros. → Wz ca. 2½ Std.

7. Tag: Aussicht über die Caldera

Heute wandern wir von der Hauptstadt Thira, dem Kraterrand entlang nach Oia, dem Dorf mit den weissgetünchten Häuser. Beim Dorf Imerovigli machen wir einen Abstecher zum imposanten Skaros-Felsen. Belohnt werden wir mit einem spektakulären Blick auf die überflutete Caldera. → Wz ca. 3 Std.

8. Tag: Santorini – Zürich

Transfer zum Flughafen und Rückflug oder individuelle Verlängerung.

 

Programmänderungen vorbehalten!

HotelunterkunftÄnderungen vorbehalten!
OrtNächteIHotelNat. Kat.
Adamas4Olea Bay ****
Akrotiri3Mathios Village***
  • Flug Zürich - Santorin und zurück
  • Flughafentaxen und Ticketgebühren
  • Überfahrten mit Fähren
  • Unterkunft inkl. Halbpension
  • Willkommens- und Abschiedsgetränk
  • Trinkgelder im Hotel/in Restaurant
  • Wanderungen, Begleitbus, Gruppentransfers
  • Weitere Eintritte und Besichtigungen
  • baumeler-Reiseleitung/Wanderführung
  • Ausführliche Reisedokumentation/Reiseführer
Brigitte Georgoudis-Maurer

Reiseleiterin

Abfahrt: 08.05.2024

Abfahrt: 13.09.2024

Detailprogramm bestellen:

  • Hidden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Offerte anfragen:

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Wandern Wandern & Natur
Sort by